Suchergebnis

Das Juvat-Ensemble spielt unter anderem Werke von Beethoven, Schubert und Strauss.

Kammermusik in der Kirche

Am Sonntag, 27. September, um 18 Uhr, erklingt Kammermusik für Violine, Viola und Violoncello in der Kirche St. Jakobus Pfullendorf, das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Das Juvat-Ensemble mit Horst Willand, Eva Barsch und Judith Schimanowski spielt Werke von Franz Schubert, Zoltán Kodály, Ludwig van Beethoven und Richard Strauss. Außerdem musiziert das Ensemble zusammen mit Dina Trost an der Orgel die Kirchensonate D-Dur KV 245 von Wolfgang Amadeus Mozart.

Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

Bischöfe streiten über Reformen - Frauen machen Druck

Zu Beginn der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda hat sich deren Vorsitzender Georg Bätzing zu dem Reformprozess des Synodalen Wegs bekannt.

„Der Synodale Weg geht gut voran“, betonte Bätzing zum Auftakt der dreitägigen Beratungen. Mit Blick auf konservative Kritiker des auch vom Vatikan misstrauisch beäugten Reformkurses stellte der Limburger Bischof klar: „Wir sind Kirche im Kontext der katholischen Weltkirche und werden das bleiben.

Auch die Linie 2 nutzt die Brücke.

Deutscher Ingenieurbaupreis für Ulmer Kienlesbergbrücke

Die Kienlesbergbrücke in Ulm wird mit dem Deutschen Ingenieurbaupreis 2020 ausgezeichnet. Der mit 30 000 Euro dotierte Staatspreis für Bauingenieure soll im November in Berlin überreicht werden, teilten das Bundes-Bauministerium und die Bundesingenieurkammer mit.

Die Konzeptidee für die 270 Meter lange Brücke stammt vom Büro Krebs + Kiefer in Karlsruhe. Die Stahlbrücke führt Radfahrer und Fußgänger, vor allem aber die Linie 2, über die Gleistrassen des Hauptbahnhofs parallel zur historischen Neutorbrücke.

Prozess nach Lkw-Attacke in Limburg

Absichtlicher Unfall mit Lkw - Angeklagter will nun reden

Auf der sonst so vielbefahrenen Straße am Limburger Gerichtsgebäude stehen etliche Autos quer, Trümmerteile liegen auf der Fahrbahn. Mittendrin: ein Sattelzug mit zerbeulter Front.

So sah es dort am Abend des 7. Oktober 2019 aus, nachdem ein heute 33-Jähriger den Lastwagen gekapert und damit wohl ungebremst in Autos gefahren sein soll, die vor einer roten Ampel warteten. 18 Menschen wurden verletzt. Es wurde gerätselt, ob es sich vielleicht sogar um einen terroristischen Anschlag handeln könnte.

Auf Fotos hat Priester Dieudonné Katunda den Baufortschritt des Gesundheitszentrums Miheta festgehalten.

Jedes Jahr zieht es ihn wieder nach Rißtissen

Seit 2010 kommt Dieudonné Katunda jedes Jahr als Ferienvertreter des Pfarrers in die Seelsorgeeinheit Donau-Riss. Am 9. August 2020 waren es 22 Jahre her, dass er sich in Kikwit zum Priester der katholischen Kirche weihen ließ. Den Menschen in seiner Heimat mit einer Gesundheitsstation das Leben zu erleichtern ist sein Anliegen.

540 Kilometer von Kinshasa Kikwit ist eine Großstadt in der Provinz Kwilu im Westen der Demokratischen Republik Kongo.

Queen Elizabeth

Der Sommerurlaub der Königsfamilien

Der Sommerurlaub ist auch für viele Königsfamilien eine liebgewonnene Tradition - die einen verbringen die Zeit ganz privat, andere zeigen sich dann auch öffentlich. Doch die Corona-Pandemie geht selbst am königlichen Urlaub nicht spurlos vorbei - so wie alle anderen Bürger auch, planen die Familien um. Ein Überblick:

GROßBRITANNIEN: Die britische Königin Elizabeth II. (94) verbringt normalerweise den Sommer auf ihrem Landsitz Schloss Balmoral in den schottischen Highlands.

Königshaus Belgien

Belgische Königsfamilie unternimmt eine Radtour

Die belgische Königsfamilie hat am Wochenende mit einer Fahrradtour für Reisen in die Provinz Limburg geworben.

Das Radroutennetz dort sei mittlerweile mehr als 2000 Kilometer lang, hieß es auf der Website des Königshauses zu Fotos von dem Familienausflug. Das US-amerikanische Magazin „Time“ habe Limburg deswegen sogar in eine Liste der 100 besten Orte der Welt aufgenommen.

Auf den Bildern von der Radtour sind König Philippe und Königin Mathilde mit ihren vier Kindern Elisabeth (18), Gabriel (16), Emmanuel (14) und ...

Ausstellung  Arnt der Bilderschneider

Köln zeigt genialen Schnitzer vom Niederrhein

Wie ein graziler durchtrainierter Tänzer posiert der fast lebensgroße Mann mit überkreuzten Beinen vor dem Besucher. Man könnte ihm über die dicken Adern streichen und ihm den gespannten Bizeps fühlen.

Nur ein absoluter Meister seines Fachs vermag aus einen Baumstamm einen so überzeugenden menschlichen Körper zu formen. Ein solcher Könner war „Arnt der Bilderschneider“, der nun in Köln erstmals mit einer Einzelstellung gewürdigt wird.

Dass Arnt dem breiten Publikum unbekannt ist, liegt teils daran, dass seine Identität ...

Dieselfahrverbot

Dieselabgase belasten Luft weniger: 25 Städte über Grenzwert

Die Luft in Deutschlands Städten wird sauberer. Im vergangenen Jahr überschritten nur noch 25 Städte den Grenzwert für gesundheitsschädlichen Stickstoffdioxid - das NO2 genannte Gas ist der Grund für Diesel-Fahrverbote. 2018 waren die Werte noch in 57 Städten höher gewesen, als die EU erlaubt.

Der Trend zur besseren Luft war schon länger klar, nun legten Umweltbundesamt (UBA) und Bundesumweltministerium die endgültige Auswertung der Daten aus den Ländern für das Jahr vor.

Großfeuer

Großbrand in Recyclinghof - 650 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Bei einem Großbrand in einem Recyclingbetrieb in Diez nahe Limburg haben bis zu 650 Feuerwehrkräfte viele Stunden lang gegen die Flammen gekämpft.

Auf dem Gelände in Rheinland-Pfalz dicht an der Landesgrenze zu Hessen waren laut Feuerwehr am frühen Mittwochabend mehrere Industriehallen und im Außenbereich gelagerte Recycling- und Rohstoffe in Brand geraten. Zwei Feuerwehrkräfte wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt.

Die Anwohner im Umkreis von einem Kilometer wurden wegen strengen Gestanks auch am Donnerstag noch ...