Suchergebnis

Stéphanie Frappart

Frappart erste Champions-League-Schiedsrichterin

Stéphanie Frappart hat als erste Schiedsrichterin ein Spiel der Fußball-Champions-League der Männer angepfiffen. Die 36-Jährige leitete die Partie von Juventus Turin mit dem portugiesischen Superstar Cristiano Ronaldo gegen Dynamo Kiew.

Im vergangenen Jahr hatte die Französin am 14. August schon die Begegnung um den Supercup zwischen dem FC Liverpool und dem FC Chelsea (7:6 nach Elfmeterschießen) gepfiffen.

In der Europa League war sie am 22.

Paris Saint-Germain - Girondins Bordeaux

Paris Saint-Germain nur Remis gegen Bordeaux

Paris Saint-Germain ist im Heimspiel der Ligue 1 gegen Girondins Bordeaux nicht über ein Remis hinaus gekommen. Der französische Fußball-Meister von Trainer Thomas Tuchel musste sich im Parc des Princes mit einem 2:2 (2:1) begnügen.

Drei Tage nach dem 1:0 in der Champions League gegen RB Leipzig hatten Neymar per Foulelfmeter (27.) und Moise Kean (28.) den Weg zum achten Saisonsieg geebnet, nachdem Timothee Pembele mit einem Eigentor (10.

Moise Kean

Paris Saint-Germain festigt Platz eins - Kehrer verletzt

Frankreichs Fußballmeister Paris Saint-Germain hat trotz anhaltender Personalprobleme das Spitzenspiel in der Ligue 1 gewonnen und seine Tabellenführung gefestigt.

Drei Tage nach der 1:2-Niederlage in der Champions League bei RB Leipzig besiegte das Team des deutschen Trainers Thomas Tuchel im heimischen Stadion den Tabellendritten Stade Rennes mit 3:0 (2:0). Mit seinen zwei Treffern in der 21. und 73. Minute war der Argentinier Angel di Maria der entscheidende Mann des Spiels.

Thomas Tuchel

Vertragsverlängerung? PSG-Coach Tuchel skeptisch

Der deutsche Trainer Thomas Tuchel hat sich skeptisch über eine Vertragsverlängerung beim französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain geäußert.

„Wenn der Trainer in ein auslaufendes Vertragsjahr geht und bisher noch keine Gespräche stattgefunden haben, nachdem, was wir abgeliefert haben, können wir trotzdem für alle Möglichkeiten offen bleiben. Träumen braucht man dann auch nicht, mal schauen“, sagte Tuchel dem Pay-TV-Sender Sky. Der Vertrag des Ex-Bundesliga-Coaches läuft im Sommer 2021 aus.

Niko Kovac

Monaco-Coach Kovac lobt Doppel-Torschütze Volland

Der frühere FC-Bayern-Trainer und jetzige AS-Monaco-Coach Niko Kovac hat die Leistung von Doppeltorschütze Kevin Volland beim 4:0-Sieg gegen Girondins Bordeaux als „großartig“ bezeichnet.

Der ehemalige Leverkusener Bundesliga-Profi hatte am Sonntag seine ersten beiden Tore für den Verein aus der französischen Ligue 1 geschossen (31./58. Minute). „Kevin wird besser und besser“, wurde Kovac auf der Internetseite der Monegassen zitiert.

Der Ex-Fußball-Nationalspieler sei nach dem späten Saisonende mit Bayer und dem späteren ...

Torjubel

Generalprobe gelungen: PSG gewinnt beim FC Nantes

Frankreichs Fußball-Serienmeister Paris Saint-Germain hat mit dem siebten Liga-Sieg in Serie eine überzeugende Generalprobe für das Champions-League-Duell mit RB Leipzig gefeiert.

Beim FC Nantes setzte sich die Mannschaft des deutschen Trainers Thomas Tuchel mit 3:0 (0:0) durch. Der Spanier Ander Herrera brachte die Gäste aus der Hauptstadt in der 47. Minute in Führung, Kylian Mbappé legte mit einem verwandelten Foulstrafstoß nach (65.), Pablo Sarabia traf für den Tabellenführer zum Endstand (88.

PSG-Trainer

Paris Saint-Germain mit klarem Sieg in Nimes

Auch ohne den Brasilianer Neymar hat Frankreichs Fußball-Meister Paris Saint-Germain sein Auswärtsspiel bei Olympique Nimes gewonnen. Das Team von Trainer Thomas Tuchel setzte sich mit 4:0 (1:0) durch.

Kylian Mbappé (32./83.), Alessandro Florenzi (78.) und Pablo Srabia (88.) erzielten die Tore für den Champions-League-Finalisten. Die Gastgeber spielten nach 15 Minuten (Rote Karte gegen Verteidiger Loick Landre) in Unterzahl. Nach dem siebten Spieltag ist Paris zumindest vorübergehend mit 15 Punkte Spitzenreiter der Ligue 1.

PSG-Trainer

Paris Saint-Germain kämpft mit Verletzungen und Corona

Der französische Fußball-Meister Paris Saint-Germain muss beim Ligue-1-Spiel am Freitag gegen Olympique Nîmes gleich auf mehrere Spieler verzichten.

Die beiden deutschen Profis Julian Draxler und Thilo Kehrer sowie Mauro Icardi, Marco Verratti und Marquinhos seien verletzt, sagte Trainer Thomas Tuchel. Was das für das Champions-League- Spiel gegen Manchester United in der folgenden Woche bedeute, sei noch unklar. Angel Di Maria sei für die Ligue 1 derzeit gesperrt, Mittelfeldspieler Ander Herrera positiv auf das Coronavirus getestet ...

Baptiste Santamaria

Freiburgs Santamaria: „Tempo in der Bundesliga gefällt mir“

Rekordeinkauf Baptiste Santamaria vom SC Freiburg ist von der Spielgeschwindigkeit in der Fußball-Bundesliga angetan. „Das Tempo in einer Bundesligapartie bewegt sich konstant auf hohem Niveau“, sagte der 25-Jährige der „Badischen Zeitung“ (Dienstag). „Es gibt, anders als in der Ligue 1, keine Phasen des eher ruhigen Spielaufbaus. Angriff, Ballverlust, Gegenpressing, das geht hier alles tak-tak-tak. Als Box-to-Box-Spieler bist du hier richtig gefordert.

Andrej Schewtschenko

Krisen schwächen den ukrainischen Fußball

Für die Ukraine ist Fußball Volkssport. Doch der Zustand des Fußballs in dem Land ist nach politischen Wirren und jahrelanger Wirtschaftskrise nicht der beste.

Das Coronavirus holt nun auch noch einige Stammspieler vom Platz - und das ausgerechnet vor dem wichtigen Nations-League-Spiel gegen Deutschland in Kiew am Samstag (20.45 Uhr/ARD). Das Auswärtige Amt und das Robert Koch-Institut warnen vor Reisen in das Risikogebiet. Auch sportlich verspricht die Partie für die Ukraine, kein Erfolg zu werden.