Suchergebnis

Sebastian Hoeneß

Der 1. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Die 58. Saison der Fußball-Bundesliga wird am Freitagabend mit der Partie des FC Bayern München gegen den FC Schalke 04 eröffnet. Die restlichen Begegnungen im Überblick:

1. FC Köln - 1899 Hoffenheim (Samstag, 15.30 Uhr)

SITUATION: Köln startet wohl mit zwei Neuzugängen in die Saison, Hoffenheim wieder mit einem neuen Trainer.

STATISTIK: Hoffenheim ist kein Lieblingsgegner der Rheinländer: Die vergangenen acht Ligaspiele gegen die Kraichgauer konnte der FC nicht gewinnen.

Leon Bailey

Bailey zurück in Leverkusen - Trainer Bosz: „Plane mit ihm“

Nach einem länger als geplanten Aufenthalt in seiner Heimat Jamaika ist Fußballprofi Leon Bailey von Bayer Leverkusen ins Rheinland zurückgekehrt und soll so schnell wie möglich wieder ins Teamtraining einsteigen.

„Ich plane mit ihm. Aber das Wichtigste ist, dass wir am Montag ein Gespräch führen. Dann werden wir einen Plan machen, damit er schnell wieder einsatzfähig ist“, sagte Bayer-Trainer Peter Bosz.

Der 23-Jährige Profi hatte sich in seinem Urlaub bei einer Geburtstagsparty von Sprint-Olympiasieger Usain Bolt mit ...

 Auf ihm liegen große Hoffnungen: Der erfolgshungrige Trainer Boris Schommers soll den 1. FC Kaiserslautern zu einer Spitzenmann

Dem großen Namen alle Ehre machen: 1.FC Kaiserslautern vor Drittliga-Auftakt

Chaos – das ist ein Zustand, der im 21. Jahrhundert nahezu durchgängig beim vierfachen deutschen Meister 1. FC Kaiserslautern herrschte. So gab es viele Veränderungen in der Vorstandsetage, ständige Trainerwechsel und die Verpflichtung teurer Profis bei ausbleibendem Erfolg: Oftmals begleitet von wenig förderlichen Querelen. All das mündete in einer negativen Entwicklung mit nur wenigen Hochs, die die Kasse klammer und klammer werden ließ. Die logische Konsequenz: sportlicher Absturz in die Dritte Liga und der Insolvenzantrag am 15.

Admir Mehmedi

Wolfsburg braucht „Schritt nach vorn“ beim Bundesliga-Start

Die kurze Zeit zwischen dem ersten Sieg in der Europa-League-Qualifikation und dem ersten Spiel in der Fußball-Bundesliga ist für die Spieler des VfL Wolfsburg schon einmal ein Vorgeschmack auf das, was bis Weihnachten fast jede Woche auf sie zukommen könnte.

Noch in der Nacht zu Freitag flog die Mannschaft von Tirana nach Braunschweig zurück. Am Samstag wird noch einmal trainiert, am Sonntag dann schon wieder gegen Bayer Leverkusen (18.

Sané und Goretzka

Die Bayern und der Faktor Emotion - Macht Schalke allen Mut?

Nur 26 Tage liegt die rauschende Nacht von Lissabon zurück, wo sich die Bayern-Profis mit dem 1:0 im Champions-League-Finale gegen Paris Saint-Germain zu Europas Fußball-Königen krönten. Doch das zählt beim Anpfiff der 58. Bundesligasaison um 20.30 Uhr (ZDF und DAZN) nicht mehr.

„Die Uhren stehen wieder auf Null“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge vor dem Heimspiel gegen den FC Schalke 04. Es sollte vor immerhin wieder 7500 Zuschauern in der Allianz Arena stattfinden.

BVB

Darüber spricht die Liga: Zuschauer, Jungstars und Hoeneß

Vier Wochen später als noch vor der Coronavirus-Krise geplant beginnt die 58. Saison der Fußball-Bundesliga.

Beim Eröffnungsspiel von Rekordmeister FC Bayern gegen den FC Schalke 04 am heutigen Freitag (20.30 Uhr/ZDF und DAZN) werden die Zuschauer noch fehlen, die übrigen acht Partien sollen zumindest wieder vor einigen Fans stattfinden. Sportlich steht neben dem Auftakt der Münchner unter anderem das Borussia-Duell zwischen Dortmund und Mönchengladbach im Fokus.

 Bayern-Jäger Nr. 1: Dortmunds Jadon Sancho jubelt nach seinem Treffer zum 1:0 im Pokal beim MSV Duisburg.

Fußball-Bundesliga vor der Saison: Bayern jagt Dynamo Berlin

„Die Leute gehen ins Stadion, weil sie nicht wissen, wie es ausgeht“, sagte Sepp Herberger vor 50 Jahren lakonisch, heute, vor Beginn der 58. Bundesliga-Saison, mutet seine Aussage eher anachronistisch an. Stimmig wäre ein anderer Satz: Wer wissen will, wie sich die Menschen morgen verhalten und die Zukunft aussieht, der schaue sich am besten Gegenwart und Vergangenheit an. Auf den Fußball bezogen, sind das acht Zahlen: 25, 19, 10, 10, 15, 21, 2, 13 – mit diesen Punktvorsprüngen wurde der FC Bayern zuletzt deutscher Fußball-Meister.

KF Kukësi - VfL Wolfsburg

Sieg in Albanien: Wolfsburg auf dem Weg in die Europa League

Der VfL Wolfsburg ist nur noch zwei Siege von einem erneuten Europa-League-Einzug entfernt. Der Fußball-Bundesligist gewann beim albanischen Vizemeister FK Kukesi mit 4:0 (2:0) sein erstes von maximal drei Qualifikationsspielen.

Nächster Gegner ist am nächsten Donnerstag der ukrainische Club Desna Tschernihiw, dieses Spiel findet dann in Wolfsburg statt. In der albanischen Hauptstadt Tirana trafen vor leeren Zuschauertribünen zweimal der Torjäger Wout Weghorst (21.

Marco Rose

Coach Rose: Meisterchance nur bei optimaler Personallage

Trainer Marco Rose sieht bei optimaler personeller Situation die Chance auf die sechste deutsche Fußball-Meisterschaft von Borussia Mönchengladbach.

„Wenn alle gesund sind, sind wir richtig, richtig gut“, sagte Rose vor dem Start der neuen Saison am Samstag bei Borussia Dortmund (18.30 Uhr/Sky). „Wenn alle gesund sind, sehe ich uns tatsächlich in der Lage, gegen jeden in der Liga zu gewinnen.“

Rose reagierte damit auf Experten-Meinungen, die den Bundesliga-Vierten der Vorsaison als möglichen Meister-Konkurrenten vom FC ...

Trainingslager VfB Stuttgart

Mit Streich und Fans: Matarazzo heiß auf Debütantenball

Pellegrino Matarazzo ist voller Vorfreude. Auf seine Premiere als Chefcoach in der Fußball-Bundesliga. Auf das Duell mit Christian Streich. Und auf die 8000 Zuschauer, die beim Liga-Start des VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den SC Freiburg wohl dabei sein werden.

„Ich kenne ihn leider noch nicht persönlich. Aber das, was ich sehe, finde ich faszinierend“, sagte Matarazzo am Donnerstag über seinen Freiburger Kollegen Streich.