Suchergebnis

Spaß auf dem Kettenkarussell.

Bummeln, Flanieren und ein buntes Angebot

Der verkaufsoffene Sonntag zum Gallusmarkt hat bei schönstem Herbstwetter viele Besucher angelockt. Diese haben es sich nicht nehmen lassen, bei einem Gang durch die Leutkircher Innenstadt kulinarische Spezialitäten zu genießen, Schnäppchen zu machen oder sich einfach nur mit Freunden oder Bekannten zu treffen.

Wenn in Leutkirch anlässlich des Gallusmarktes verkaufsoffener Sonntag ist, dann zieht es zahlreiche Besucher aus nah und fern ins Städtchen.

Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntag zum Gallusmarkt.

Verkaufsoffener Sonntag mit vielen Besuchern

Der verkaufsoffene Sonntag zum Gallusmarkt hat zahlreiche Besucher nach Leutkirch gelockt. Auch SZ-Redakteur Patrick Müller war mit der Kamera unterwegs.

Vier Menschen an einem Stehtisch

Dieses neue Bündnis setzt ein Zeichen gegen rechte Hetze und Gewalt im Landkreis Ravensburg

Die Freude war Initiatorin Petra Krebs angesichts eines gut besuchten Gründungsfestes für das Bündnis Landkreis Ravensburg Nazifrei am Samstagnachmittag deutlich anzumerken: „Ich bin total froh, dass so viele gekommen sind.“

Rund 300 Interessierte, darunter auch Vertreter größerer Gruppen, hatten sich auf dem Postplatz eingefunden, um die Reden der politischen und ethnischen Vertreter zu hören, miteinander ins Gespräch zu kommen und die eigene Unterschrift unter das Grundsatzpapier zu setzen.

 Derzeit kommt es laut Bahn zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr.

Zugverkehr auf Allgäubahn verläuft laut Bahn wieder normal

Aufgrund einer technischen Störung an einem Stellwerk bei Leutkirch kommt es am Sonntagnachmittag auf den Strecken Aulendorf - Kißlegg, Memmingen - Kißlegg und Hergatz - Kißlegg laut Mitteilung der Bahn zu Beeinträchtigungen. Zurzeit (Stand 14.31 Uhr) ist demnach im Bereich Kißlegg kein Zugverkehr möglich. Die Züge aus Richtung Aulendorf verkehren bis Bad Waldsee und enden dort vorzeitig, die Züge aus Richtung Hergatz verkehren bis Wangen und enden dort vorzeitig.

Mit dem Anbau ans Feuerwehrhaus Gebrazhofen bekommt die Musikkapelle einen 100 Quadratmeter großen Proberaum. Alle Mitglieder br

Probelokal-Anbau der Musikkapelle Gebrazhofen ist bald winterfest

Eigentlich ist das Probelokal der Musikkapelle (MK) Gebrazhofen im Feuerwehrhaus schon seit fast 30 Jahren zu klein. Die rund 40 Musiker, Percussion und andere Instrumente, Notenhefte und mehr fanden kaum Platz, alles war sehr beengt.

Trotz intensiver Bemühungen des Vereins ließ sich keine passende Alternative finden. 2018 wurde ein schon länger geplanter Anbau bei der Stadt Leutkirch als Lösung forciert und schließlich durchgesetzt.

Im November 2018 wurden 130 000 Euro Zuschuss vom Gemeinderat abgesegnet und in den ...

Die Anlage rund um die Quelle Siebebrünnen wurde für rund 10000 Euro aufgewertet.

Siebenbrünnen erstrahlt in neuem Glanz

Der Platz rund um die „Siebenbrünnen“ im Leutkircher Stadtwald nahe Niederhofen ist über den Sommer aufgewertet worden. Unter anderem durch eine neue Schutzhütte. Mit einem kleinen Festakt ist am Donnerstagnachmittag der Abschluss der Umgestaltung des Platzes gefeiert worden. Die „Siebenbrünnen“ bilden den Wasserspeicher für die Ortschaften Niederhofen und Mailand.

„Der Anlass für heute ist es, den Beteiligten, die daran gearbeitet haben, Dank zukommen zu lassen“, so Ortsvorsteher Gerhard Hutter, der mehrmals betonte, dass das hier ...

Siegfried Grosskopf

Als montags der Lokalteil fehlte

Name: Siegfried Großkopf

Alter: alt

Aufgabe: Freier Mitarbeiter

Familienstand: Verheiratet, drei Kinder

Wohnhaft: Tettnang

Da staunte der Badener und erhielt einen ersten Eindruck von schwäbischer Sparsamkeit, als er einst zur „Schwäbischen Zeitung“ nach Friedrichshafen kam: Montags gab’s keinen Lokalteil! Nur zweimal im Jahr gab’s eine Ausnahme: am Seehasenmontag und am Montag nach dem Jahresempfang.

 Stefan Fuchs

Alles digital

Name: Stefan Fuchs (saf)

Alter: 32 Jahre

Aufgabe: Dieses Internet

Kontakt: 07541 7005-324

E-Mail: s.fuchs@schwaebische.de

Eigentlich war mir schon sehr früh klar, dass ich Journalist werden wollte. Warum ich zuerst trotzdem Lehramt studiert habe: Ich weiß es ehrlich nicht mehr. Immer war da diese Faszination für Informationen, News und Geschichten. Besonders die Online-Offensiven der großen Medienhäuser Mitte der 2000er hatten es mir angetan.

Stefan Peterfaj (rechts) traf einmal gegen Lindau.

Leutkircher Handballer verlieren in Lindau

Die Bezirksklasse-Handballer der TSG Leutkirch hatten ein ungewohntes Punktspiel unter der Woche gegen den TSV Lindau. Nach einem offeneren Schlagabtausch unterlag die Mannschaft am Donnerstagabend mit 27:31 (14:14). Schon die Voraussetzungen waren nicht optimal. Zum einen fehlen vier Verletzte, zum anderen waren mit Michael Willburger und Manuel Bauhofer zwei Spieler nicht komplett fit. Dazu kamen zwei Spieler, die wegen der ungewöhnlichen Spielzeit nicht rechtzeitig in der Halle in Lindau sein konnten.

 Auch in Supermärkten und bei Discountern gibt es zumindest zum Teil unverpackte Waren im Sortiment.

Mit diesen Tipps lässt sich beim Einkauf Verpackungsmüll einsparen

Klima- und Umweltschutz gehören laut Bundesregierung mit zu den größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Ein Trend, den Alltag umweltbewusster zu gestalten, ist der Verzicht auf Verpackungen beim Einkauf.

Die „Schwäbische Zeitung“ hat sich in Leutkirch stichprobenartig umgeschaut, wie einfach oder schwierig es ist, verpackungslos einzukaufen.

Wenig überraschend ist es im noch relativ neuen Unverpackt-Laden in der Marktstraße ganz unkompliziert.