Suchergebnis

Hasan Salihamidzic und Uli Hoeneß

„Einiges zu tun“: Bayern ohne Salihamidzic in die USA

Home-Office statt Hollywood: Der eigentlich für Hasan Salihamidzic vorgesehene Sitzplatz im Charterflieger des FC Bayern nach Los Angeles blieb am Montag unbesetzt. Der Sportdirektor reiste kurzfristig nicht mit in die USA, denn der in Europa gerade Fahrt aufnehmende Transfermarkt erfordert die Präsenz des Münchner Kaderbauers in der Heimat. Auch Präsident Uli Hoeneß ging nicht an Bord des Katar-Airways-Fliegers, der mit gut 80 Minuten Verspätung Richtung Kalifornien abhob.

Andere Verpflichtungen

Bayern ohne Kader-Bastler Salihamidzic in die USA

Home-Office statt Hollywood: Der eigentlich für Hasan Salihamidzic vorgesehene Sitzplatz im Charterflieger des FC Bayern nach Los Angeles blieb unbesetzt.

Der Sportdirektor reiste kurzfristig nicht mit in die USA, denn der in Europa gerade Fahrt aufnehmende Transfermarkt erfordert die Präsenz des Münchner Kaderbauers in der Heimat. Auch Präsident Uli Hoeneß ging nicht an Bord des Katar-Airways-Fliegers, der mit gut 80 Minuten Verspätung Richtung Kalifornien abhob.

Flughafen-Panne: China-Reise von Manchester beginnt später

Die China-Reise des englischen Fußball-Meisters Manchester City hat mit einer Panne begonnen. Weil nach englischen Medienberichten gestern für den Flug von Manchester nach Shanghai die Genehmigung für den chinesischen Luftraum fehlte, mussten Maschine und Mannschaft um Trainer Pep Guardiola am Boden bleiben. Grund seien „unvorhergesehene administrative Probleme außerhalb der Kontrolle des Clubs“ gewesen, twitterten die Citizens. Für den deutschen Nationalspieler Leroy Sané und seine Kollegen ging es letztlich wieder nach Hause - der Flug werde ...

Leroy Sané

Bayerns Wunschspieler Sané bei Man City zurück im Training

Der vom FC Bayern umworbene deutsche Fußball-Nationalspieler Leroy Sané ist zurück im Training bei Manchester City. Der englische Meister und Pokalsieger veröffentlichte am Freitag auf Twitter ein Video, das Sané gut gelaunt und mit neuer Frisur bei der Ankunft am Trainingsgelände zeigt. „Neuer Schnitt, derselbe Sané“, schrieb der Club dazu.

Ob der 23-Jährige auch in Zukunft für Man City spielt, ist offen. Die Bayern hoffen weiterhin darauf, den beim englischen Meister noch bis 2021 unter Vertrag stehenden Sané verpflichten zu ...

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge

Rummenigge: FC Bayern „absolut“ wettbewerbsfähig

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hält den deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München in Europa beim Kampf um Topspieler für weiterhin konkurrenzfähig. „Die Finanzlage von Bayern München ist absolut gut, so dass ich mir um die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Transfermarkt keine Sorgen mache“, sagte der Vorstandsvorsitzende am Donnerstagabend in München.

Allerdings wollen die Verantwortlichen künftig eine größere Zurückhaltung in der Kommentierung von Namen und Plänen üben.

Feststellung

Rummenigge: FC Bayern auf Transfermarkt wettbewerbsfähig

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hält den deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München in Europa beim Kampf um Topspieler für weiterhin konkurrenzfähig.

„Die Finanzlage von Bayern München ist absolut gut, so dass ich mir um die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Transfermarkt keine Sorgen mache“, sagte der Vorstandsvorsitzende in München.

Allerdings wollen die Verantwortlichen künftig eine größere Zurückhaltung in der Kommentierung von Namen und Plänen üben.

Trainer-Duo

Kovac macht Druck auf die Bosse - Sané als Wunschtransfer

Niko Kovac hatte eine klare Botschaft an seine Bosse. Auf konkrete Transferforderungen verzichtete der Double-Trainer des FC Bayern zwar, aber Präsident Uli Hoeneß, Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Sportdirektor Hasan Salihamidzic nahm er trotzdem ganz schön in die Pflicht.

„Ich vertraue unseren Chefs, dass da noch was an Verstärkungen kommen wird“, sagte Kovac. Den größten Handlungszwang sieht der Trainer dabei in der Offensive gegeben.

Leroy Sane

Kovac: Sané-Zugang würde „uns auf jeden Fall helfen“

Niko Kovac würde einen Zugang von Fußball-Nationalspieler Leroy Sané zum FC Bayern München ausdrücklich begrüßen. „Er kann uns auf jeden Fall helfen. Man hat in der Nationalmannschaft und bei City gesehen, was er für Fähigkeiten hat“, sagte der Trainer des deutschen Rekordmeisters am Dienstag in München. Die Münchner sind schon länger an Sané interessiert und wären zu einem Transfer mit rekordverdächtigem Volumen bereit. Der 23-Jährige vom englischen Meister Manchester City hat sich aber noch nicht klar positioniert.

Bayern warten auf „Dominoeffekt“ am Transfermarkt

Karl-Heinz Rummenigge hat Kritik an den bisherigen Transferaktivitäten des FC Bayern München zurückgewiesen und auf die Schließung des Transfermarktes Anfang September verwiesen. „Wir sind noch nicht am Ende. Wir sind grundsätzlich bereit, auch das, was ich als Topspieler bezeichnen würde, nach wie vor zu holen“, sagte der Vorstandsvorsitzende am Montag bei der Vorstellung des 80 Millionen Euro teuren Rekordeinkaufes Lucas Hernández in der Münchner Allianz Arena: „Wir arbeiten mit Hochdampf an dem Transfermarkt.

Lucas Hernández

Bayern warten auf „Domino-Effekt“ - Hernández: „Pack ma's“

Rekordeinkauf Lucas Hernández hatte sich gut vorbereitet und sammelte bei seiner Vorstellung im Beisein von Ehefrau Amelia und seines kleinen Sohnes Martin sofort Pluspunkte beim für ihn so „großen“ FC Bayern.

„Servus. Ich bin Lucas. Ich bin glücklich, hier zu sein. Ich freue mich auf eine gute Saison mit dem FC Bayern. Also: Pack ma's!“, sagte der 23 Jahre alte Franzose auf Deutsch am Montag im Pressesaal der Münchner Allianz Arena.

Seitlich über Hernández prangte ein Bild, auf dem der Neuzugang von Atletico Madrid, der ...