Suchergebnis


Kardinal Reinhard Marx

Reaktionen auf die Umweltenzyklika: „Eine kleine Revolution“

„Es ist das erste Mal, dass ein Papst das Thema Ökologie ganzheitlich behandelt. Er bearbeitet es innerhalb eines neuen ökologischen Paradigmas – eine Herangehensweise, die der UNO bis heute in keinem einzigen offiziellen Dokument gelungen ist.“

(Der brasilianische Befreiungstheologe Leonardo Boff)

„Der Papst bleibt voller Hoffnung. Er schildert die riesigen globalen Probleme und Herausforderungen im Umwelt- und Sozialbereich.

Paulo Coelho

Pariser Buchmesse eröffnet

– Über 1200 Verleger aus 50 Ländern sind auf der diesjährigen Pariser Buchmesse vertreten. Der viertägige Salon du livre ist am Freitag eröffnet worden. Gastland der bedeutendsten Buchmesse Frankreichs ist Brasilien. 

Dazu sind mehr als 40 Autoren angereist, darunter Paulo Coelho, Adriana Lisboa und Leonardo Boff. Der Salon du livre dauert bis Montag und findet auf dem Messegelände der Porte de Versailles statt.

Auch dieses Jahr rechnen die Veranstalter wieder mit bis zu 200 000 Besuchern.

Der Markdorfer Autor Antonio Timpano liest beim Linzgau Literatur Verein (Lilive).

Antonio Timpano ist auf der Suche nach der Schönheit

„Die Schönheit wird die Welt retten", sei der wohl provokanteste Satz Dostojewskis, so behaupten etwa Sprach-Philosophen oder Theologen wie Leonardo Boff. Und mit diesem Satz begann jetzt der Markdorfer Autor Antonio Timpano seine Lesung beim Linzgau Literatur Verein (lilive) im Alten Schulhaus in Leustetten.

Die Schönheit, ein komplexes Thema, ein provokantes Thema: Liegt doch Schönheit immer im Auge des Betrachters. Antonio Timpano versucht sich dem Thema durch Essays zu nähern und die Problematik zu ergründen.

Hendrik Groth

Isso é Brasil: Gott ist Brasilianer

Mag der Erzrivale Argentinien auch den Papst stellen, sind sich die Brasilianer doch sicher: Brasilien wird Weltmeister, denn Gott ist Brasilianer.

„Deus é brasileiro“ lernt jedes Kind im Kindergarten oder in der Familie. Und es ist in der Tat nicht so einfach daher gesagt, wie man es annehmen könnte. Die größte Nation Lateinamerikas ist das Land mit den meisten Katholiken. Die brasilianischen Kardinäle sind einflussreich, es gibt brasilianische Purpurträger, denen wie Franziskus auch das Papstamt zugetraut wird.

Kalenderblatt 2013: 14. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Dezember 2013

50. Kalenderwoche

348. Tag des Jahres

Noch 17 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Bertold, Franziska, Johannes

HISTORISCHE DATEN

2012 - Bei dem bis dahin schlimmsten Amoklauf an einer US-Schule in Newtown (Connecticut) kommen 27 Menschen ums Leben. Unter den Opfern sind 20 Kinder.

2011 - Der FDP-Generalsekretär Christian Lindner tritt überraschend zurück.

Chronologie: Die Preisträger der vergangenen Jahre

2000

- Tewolde Berhan Gebre Egziabher (*1940) äthiopischer Umweltschützer, für seine beispielhafte Arbeit zum Schutz der Artenvielfalt und der traditionellen Rechte von Farmern und Gemeinschaften auf ihre genetischen Ressourcen

- Munir Said Thalib (1965-2004) Menschenrechtsaktivist aus Indonesien, für seinen Mut im Kampf für die Menschenrechte und die zivile Kontrolle des indonesischen Militärs

- Birsel Lemke (*1950) für ihren ausdauernden Kampf zum Schutz ihres Landes (Türkei) vor den katastrophalen Folgen des ...

Analyse: Franziskus setzt sich ab von Benedikt

München (dpa) - Wer Katholiken in Deutschland nach ihren Erwartungen an den neuen Papst fragt, bekommt oft zu hören: Er soll Frauen zum Priesteramt zulassen, das Heiratsverbot für Priester abschaffen und gemeinsame Eucharistiefeiern mit Protestanten erlauben.

Auch eine liberale Sexualmoral wird gefordert. Doch all diese Reformthemen sind für Jorge Mario Bergoglio nicht vordringlich. Er hat andere Prioritäten.

„Der neue Papst wird sich den Problemen nicht verstellen können“, meint der Freiburger Theologe Magnus Striet, ...

Analyse: Franziskus setzt sich ab von Benedikt

München (dpa) - Wer Katholiken in Deutschland nach ihren Erwartungen an den neuen Papst fragt, bekommt oft zu hören: Er soll Frauen zum Priesteramt zulassen, das Heiratsverbot für Priester abschaffen und gemeinsame Eucharistiefeiern mit Protestanten erlauben.

Auch eine liberale Sexualmoral wird gefordert. Doch all diese Reformthemen sind für Jorge Mario Bergoglio nicht vordringlich. Er hat andere Prioritäten.

„Der neue Papst wird sich den Problemen nicht verstellen können“, meint der Freiburger Theologe Magnus Striet, ...

Kalenderblatt 2010: 14. Dezember

Hamburg (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Dezember:

50. Kalenderwoche

348. Tag des Jahres

Noch 17 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Bertold, Franziska, Johannes

HISTORISCHE DATEN

2009 - Österreich verstaatlicht die schwer angeschlagene BayernLB-Tochter Hypo Alpe Adria (HGAA). BayernLB-Chef Michael Kemmer räumt seinen Posten.

2006 - Im Zuge der weiteren Annäherung von katholischen und orthodoxen Christen empfängt Papst ...

Kalenderblatt 2009: 14. Dezember

Hamburg (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Dezember:

51. Kalenderwoche

348. Tag des Jahres

Noch 17 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Bertold, Franziska, Johannes

HISTORISCHE DATEN

2007 - Die EU-Staats- und Regierungschefs setzen einen „Rat der Weisen“ ein. Er soll über die Zukunft der EU nachdenken. Vorsitzender wird der frühere spanische Ministerpräsident Felipe González.