Suchergebnis

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Polizei durchsucht Wohnungen nach Sprengstoffexplosionen

Die Polizei hat nach einer Serie von Sprengstoffexplosionen in der Sächsischen Schweiz am Donnerstag elf Objekte in Sachsen und Bayern durchsucht. Ermittelt werde gegen fünf Männer und zwei Frauen, die im Zeitraum vom 24. Juli bis 30. August in 13 Fällen unter Verwendung illegaler polytechnischer Erzeugnisse in Bad Schandau, Sebnitz, Langburkersdorf, Hohnstein und Neustadt verschiedene Objekte gesprengt haben sollen, teilte die Staatsanwaltschaft Dresden mit.

Marcel Sabitzer

Leipzig in Leverkusen ohne Kapitän Sabitzer - Sörloth dabei

RB Leipzig muss im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga bei Bayer Leverkusen auf Kapitän Marcel Sabitzer verzichten. Der österreichische Nationalspieler hat sich im Training einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen, wie Trainer Julian Nagelsmann mitteilte.

„Es ist eine kleine strukturelle Verletzung. Er ist kein Kandidat“, sagte der 33-Jährige. Der neue Stürmer Alexander Sörloth wird am Samstag (15.30 Uhr/Sky) dagegen im Kader stehen.

Union-Fans

DFB stößt Reformen an - Fanprojekte fürchten Streichungen

Ihren Unmut und ihre Befürchtungen drückten Anhänger des 1. FC Union Berlin auf einem Transparent über die ganze Länge der Gegengeraden aus.

„Gelder streichen bei Fanprojekten und kleinen Vereinen, das soll es gewesen sein? Wir haben es nicht vergessen, Reformen waren Euer Versprechen“, hieß es zum Bundesliga-Auftakt der Eisernen gegen den FC Augsburg im Stadion An der Alten Försterei. In der Szene brodelt es. Neuerdings geht es nicht nur um den geforderten Wertewandel im Profifußball, sondern auch um die Fanarbeit an der Basis, die ...

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen plant gegen Leipzig mit 6000 Zuschauern

Bayer Leverkusen hofft für das Heimspiel am Samstag gegen RB Leipzig (15.30 Uhr/Sky) auf 6000 Zuschauern im Stadion. Darauf haben sich der Fußball-Bundesligist und die Stadt Leverkusen geeinigt - aber noch steht es unter Vorbehalt.

Sollte der kritische Wert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner am Freitagvormittag überschritten sein, werde „das Spiel vor leeren Rängen ausgetragen werden müssen“, teilte der Club mit. Aktuell liege der Grenzwert bei 17,7 (Stand: 23.

Shortlist Deutscher Buchpreis 2020

Blitzstart: Deniz Ohdes Romandebüt „Streulicht“

Die gebürtige Frankfurterin Deniz Ohde hat es gleich mit ihrem ersten Roman auf die Shortlist für den Deutschen Buchpreis geschafft. „Streulicht“ heißt das viel beachtete Debüt, das am 12. Oktober vielleicht als bestes deutschsprachiges Buch des Jahres ausgezeichnet wird.

An diesem Sonntag (27. September) ist sie mit den anderen fünf Finalisten im Literaturhaus ihrer Heimatstadt zu Gast.

„Deniz Ohde schreibt mit bestechender Klarheit über einen Teil der Gesellschaft, der sonst viel zu selten zu Wort kommt“, lobte die Jury ...

RB-Neuzugang

RB-Sportdirektor über Sörloth: „Kein normaler Transfer“

Alexander Sörloth ist hungrig auf Tore. Doch auf eine Trefferzahl will sich der 24 Jahre alte Nationalstürmer aus Norwegen, der beim Champions-League-Halbfinalisten RB Leipzig einen Vertrag bis 2025 unterschrieben hat, nicht festlegen.

„Ich bin hier, um Spiele zu gewinnen. Ich will mich nicht auf die Anzahl der Tore festlegen. Ich will helfen, dass das Team erfolgreich spielt“, sagte Sörloth bei seiner Vorstellung in Leipzig. Wenig später absolvierte der Norweger sein erstes Training mit dem Team von Julian Nagelsmann.

Vincent Müller

Schmidt holt Torhüter Müller aus Würzburg nach Eindhoven

Torhüter Vincent Müller wechselt von Fußball-Zweitligist Würzburger Kickers zum PSV Eindhoven. Der 20-Jährige ergänzt damit im Team des früheren Leverkusener Coaches Roger Schmidt das Torhüter-Duo. Bislang besteht dieses aus dem früheren Schalker Lars Unnerstall und Leipzig-Leihgabe Yvon Mvogo. „Jetzt freue ich mich auf eine neue Herausforderung bei einem international renommierten Club“, sagte Müller. Beim 0:3 der Kickers zum Saisonstart stand schon der neu verpflichtete Fabian Giefer (FC Augsburg) im Tor der Franken.

Robert Lewandowski (l) und Torhüter Manuel Neuer jubeln

UEFA-Fußballer des Jahres: Lewandowski und Neuer nominiert

Robert Lewandowski und Manuel Neuer dürfen auf die Auszeichnung als Europas Fußballer des Jahres hoffen, Hansi Flick hat bei der Trainer-Kür nur deutsche Konkurrenz. Bei der Vergabe der höchsten individuellen Auszeichnungen der Europäischen Fußball-Union könnte Champions-League-Sieger FC Bayern München erstmals seit dem ersten Triplejahr 2013 wieder abräumen.

Bayern-Kapitän Neuer und Torschützenkönig Lewandowski befinden sich neben Kevin De Bruyne von Manchester City unter den drei Nominierten einer Jury für die Auszeichnung des ...

Torjäger

UEFA-Fußballer-des-Jahres: Lewandowski und Neuer nominiert

Robert Lewandowski und Manuel Neuer dürfen auf die Auszeichnung als Europas Fußballer des Jahres hoffen, Hansi Flick hat bei der Trainer-Kür nur deutsche Konkurrenz.

Bei der Vergabe der höchsten individuellen Auszeichnungen der Europäischen Fußball-Union könnte Champions-League-Sieger FC Bayern München erstmals seit dem ersten Triplejahr 2013 wieder abräumen.

Bayern-Kapitän Neuer und Torschützenkönig Lewandowski befinden sich neben Kevin De Bruyne von Manchester City unter den drei Nominierten einer Jury für die ...

100 Jahre Berlin, 100 Jahre Ruhrgebiet

100 Jahre Berlin, 100 Jahre Ruhrgebiet - ein Vergleich

Im Jahr 1919 war Charlottenburg mit gut 320.000 Einwohnern die zwölftgrößte Stadt Deutschlands - knapp hinter Nürnberg sowie Düsseldorf und Frankfurt am Main. Davor lagen noch Essen, Breslau, Dresden, Leipzig, München, Köln, Hamburg und natürlich Berlin.

Am 1. Oktober 1920 ging die Stadt Charlottenburg, die als reichste Stadt Preußens galt, gemeinsam mit weiteren zuvor eigenständigen Städten und Gemeinden im neuen Groß-Berlin auf. Über Nacht verdoppelte Berlin seine Einwohner auf 3,8 Millionen.