Suchergebnis

Lean Bergmann

Eishockey-Nationalspieler Bergmann wechselt nach San Jose

Der deutsche Nationalspieler Lean Bergmann wechselt zu den San Jose Sharks in die nordamerikanische Eishockey-Liga NHL.

Der 20 Jahre alte Stürmer hatte in der vergangenen Saison 20 Tore für die Iserlohn Roosters erzielt und war eigentlich von Adler Mannheim verpflichtet worden. Bei der am Sonntag zu Ende gegangenen WM in der Slowakei kam Bergmann in fünf Spielen für das Nationalteam zum Einsatz.

„Uns gefällt sein Wettkampf-Niveau und seine Arbeitsmoral.

Deutschland - USA

Eishockey-Nationalspieler Bergmann wechselt nach San José

Der deutsche Nationalspieler Lean Bergmann wechselt zu den San Jose Sharks in die nordamerikanische Eishockey-Liga NHL. Der 20 Jahre alte Stürmer hatte in der vergangenen Saison 20 Tore für die Iserlohn Roosters erzielt und war eigentlich von Adler Mannheim verpflichtet worden. Bei der am Sonntag zu Ende gegangenen Weltmeisterschaft in der Slowakei kam Bergmann in fünf Spielen für das Nationalteam zum Einsatz. „Uns gefällt sein Wettkampf-Niveau und seine Arbeitsmoral.

Zurück

Deutschland gegen Tschechien wieder mit Seider

Moritz Seider gibt im deutschen Viertelfinale gegen Tschechien bei der Eishockey-Weltmeisterschaft sein Comeback.

Der 18 Jahre alte Abwehrspieler der Adler Mannheim steht am Donnerstagabend erstmals seit seiner Verletzung beim 3:2-Vorrundensieg gegen WM-Gastgeber Slowakei am 15. Mai wieder in der Aufstellung. Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund eine gute Stunde vor dem Spielbeginn (20.15. Uhr/Sport1 und DAZN) in Bratislava mit.

Seider war vom Slowaken Ladislav Nagy böse von hinten gegen die Bande gecheckt worden.

Leon Draisaitl

Die NHL-Perspektiven der deutschen WM-Spieler

Das deutsche Eishockey-Team hat bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei vier NHL-Spieler im Kader. Nur bei Korbinian Holzer ist die Zukunft unsicher.

Leon Draisaitl, Dominik Kahun und Philipp Grubauer haben dagegen noch laufende Verträge. Allerdings könnten auch zur kommenden Saison wieder einige Spieler aus dem aktuellen WM-Aufgebot einen Vertrag in der besten Liga der Welt erhalten.

Ein Überblick über die aktuellen und mögliche künftige Spieler in der nordamerikanischen Profiliga aus dem deutschen ...

Bundestrainer

Bundestrainer Söderholm verteidigt Schiedsrichter

Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm hat als einziger Nationalmannschafts-Vertreter Verständnis für die Schiedsrichter beim 2:1 (0:0, 2:0, 0:1) im zweiten WM-Spiel gegen Dänemark gezeigt.

„Da braucht man nicht jammern. Sie haben es laut Regeln gepfiffen und Ende“, sagte Söderholm im slowakischen Kosice. Das russisch-österreichische Schiedsrichtergespann hatte zahlreiche umstrittene Entscheidungen getroffen und unter anderem das Tor von Iserlohns Lean Bergmann (7.

Dänemark - Deutschland

DEB-Team gewinnt auch zweites WM-Spiel

Der optimale WM-Auftakt mit sechs Punkten aus zwei Spielen ließ den Ärger über den Torklau beim Eishockey-Nationalteam schnell verfliegen.

Nach dem 2:1 (0:0, 2:0, 0:1) gegen Dänemark in Kosice war die fragwürdige Schiedsrichter-Entscheidung für die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm zwar nicht nachvollziehbar. Das Team nahm den aberkannten Treffer von Lean Bergmann (7. Minute) aber gelassen hin. „Ich fand gut, dass wir uns davon nicht zurückwerfen lassen haben“, urteilte Kapitän Moritz Müller.

Marco Sturm

Marco Sturm: Viertelfinale für Deutschland möglich

Der ehemalige Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm glaubt an den Viertelfinal-Einzug der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei.

„Was können wir bei dieser WM erreichen? Ich meine, die direkte Olympiaqualifikation für 2022 und damit das Viertelfinale“, schrieb Sturm in einem Beitrag für die „Bild“-Zeitung. Die DEB-Auswahl startet am 11. Mai gegen Außenseiter Großbritannien (16.15 Uhr/Sport1 und DAZN) in die WM.

DEB-Team

Das WM-Aufgebot des deutschen Eishockey-Nationalteams

Unter dem neuen Bundestrainer Toni Söderholm geht der Umbruch im Eishockey-Nationalteam weiter.

Im Aufgebot der Weltmeisterschaft in der Slowakei vom 10. bis 26. Mai stehen noch elf Olympia-Silbermedaillengewinner von 2018 und im Vergleich zur WM im vergangenen Jahr zehn neue Spieler. Mit Philipp Grubauer stehen aktuell vier NHL-Spieler im Kader. Damit ist das deutsche Aufgebot komplett.

TORHÜTER

Philipp Grubauer (Colorado Avalanche/NHL/27), Mathias Niederberger (Düsseldorfer EG/26 Jahre), Niklas Treutle ...

Niederlage

DEB-Team bei WM-Generalprobe von USA spät besiegt

Auch lange überzeugende Torhüterleistungen haben Deutschlands Eishockey-Nationalteam nicht vor einer missglückten WM-Generalprobe bewahrt.

Die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm unterlag mit 2:5 (2:1, 0:1, 0:3) dem Star-Ensemble von WM-Mitfavorit USA. „Es war auf jeden Fall gut, dass wir so ein Spiel hatten. Das öffnet uns ein wenig die Augen. Wir haben am Anfang gut mitgespielt, am Ende hat sich einfach die Klasse der Amerikaner gezeigt“, sagte NHL-Stürmer Dominik Kahun von den Chicago Blackhawks.

 Amerikanische Spitzenkraft: Kapitän Patrick Kane.

Als Mannschaft gegen 7481 Spiele NHL-Erfahrung

Die Vorgabe kommt aus berufenem Mund: Seit 2015 steht Jeff Blashill bei den Detroit Red Wings als Cheftrainer hinter der Bande, zum dritten Mal hat USA Hockey den 45-Jährigen aus Southfield/Michigan mit der Aufgabe betraut, eine amerikanische Auswahl bei der Eishockey-Weltmeisterschaft zu coachen. Fünfter 2017, Dritter 2018 – für das Turnier 2019, von Freitag an in der Slowakei, ist die Richtung klar. Sagt Jeff Blashill: „Die Qualität in unserem diesjährigen Team zu sehen, ist eine Freude.