Suchergebnis

 Erfolgreich beim Frühjahrsschießen der Schützengilde: Oberschützenmeister Josef Wagner, Mathis Grüb, Rudi Pfaff, Heike Brenner,

Frühjahrsschießen der Schützengilde

Beim Frühjahrsschießen der Schützengilde ist der Andrang groß gewesen. 66 Schützinnen und Schützen maßen sich in den verschiedensten Disziplinen.

Den Höhepunkt bildete der Wettbewerb um den begehrten goldenen Sebastianstaler, bei dem nur ein Schuss zur Verfügung steht, wahlweise mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole. Dieses Jahr gelang Rudi Pfaff mit der Luftpistole der beste Treffer und er gewann den goldenen Sebastianstaler. Der silberne Sebastianstaler ging an Heike Brenner und der bronzene an Michael Ortkamp, beide mit dem ...

 Die Sportlerinnen und Sportler nahmen aus den Händen von Bürgermeister Thomas Häfele (hinten Mitte, mit Krawatte) und Hauptamts

Neresheim ehrt erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler

169 Neresheimer haben 2018 erfolgreich an regionalen, nationalen und internationalen Meisterschaften teilgenommen. Bei einer Feier im Rathaus hat die Stadt die Sportler mit Urkunden und Geschenken ausgezeichnet. Unter den Geehrten war mit Slawka Wittmer aus Elchingen sogar ein Weltmeister im Kick- und Thaiboxen.

Bürgermeister Thomas Häfele lobte das Engagement der Neresheimer Sportlerinnen und Sportler. Die Stadt bringe mit der Ehrung den hohen Stellenwert des Sports zum Ausdruck.

 372 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sowie Träger von Meistertiteln hat die Gemeinde Hüttlingen geehrt.

Hüttlingen ehrt 372 Sportler und Meister

Am Dienstagabend hat im Bürgersaal des Kultur- und Sportzentrums Limeshalle Bürgermeister Günter Ensle mit 372 Personen eine Rekordzahl von erfolgreichen Sportlern und Meistern aus der Gemeinde ausgezeichnet.

Denn nicht nur Sportler, sondern auch etwa Kleintierzüchter können Meister werden, nämlich dann, wenn sie bei nationalen oder internationalen Vergleichen ganz vorne landen und etwa Europachampion werden, wie das im vergangenen Jahr der Fall gewesen war.

 Die lange Reihe der Verdächtigen: Rasenmähermann Luke, die kleine Emili, das Dienstmädchen Bettina, Hausherr Nikolaus und sogar

Zum ersten Mal spielt das Welfentheater im Winter

Das erste Winterwelfentheater hat am vergangenen Wochenende in der Linse Premiere gefeiert. Mit dem selbstgeschriebenen Stück „Eine Kette von Ereignissen“ haben Kinder und Jugendliche der Theatergruppe Weingarten ein interaktives Krimispektakel auf die Bühne gebracht. Geschrieben und erarbeitet haben das Stück die beiden Lehramts-Studenten Mona Bumiller und Benjamin Dietl. Und am wichtigsten: dem Publikum gefiel’s.

Ob eine Avocado wohl das geeignete Geburtstagsgeschenk für Marie ist, die als schönstes, begehrtestes Mädchen der ...

 Die Meister-Mannschaft SV Laubach II (v.l.): Tobias Harsch, Gerhard Sperle, Christof Harsch, Nadine Hein, Stefan Rupprecht und

Laubach II souveräner Meister

Die zweite Luftgewehr-Mannschaft des Schützenverein Laubach hat mit dem Maximum von sieben Siegen die Meisterschaft der Luftgewehr-Kreisliga gewonnen. Nur vier Einzelpaarungen gingen in der gesamten Runde verloren. Philip Hammer mit einem Durchschnitt von 377,57 Ringen war bester Schütze in einer ausgeglichenen Mannschaft. Lediglich der Jagstzeller Schütze Simon Nagel war nur um einen Ring besser.

SGi Ellwangen I - SGi Oberkochen I 3:2.

 Die Kreis- und Regionalmeister der TG.

Etienne Duclaux knackt Kreisrekord

Die Leichtathleten der TG Trossingen haben am Dienstag ihre erfolgreichen und verdienten Sportler geehrt. Gewürdigt wurden die Leistungen der Kreis- und Regionalmeister, Sport- und Laufabzeichen wurden verliehen sowie Mehrkampfnadeln- und Medaillen. Außerdem erhielten die Kinderliga-Teilnehmer eine Überraschung und es wurde ein neuer Kreisrekord verkündet.

„Es ist ein Ehrentag für euch Athleten“, sagte Helga Koch. Sie erinnerte an die letztjährigen Sportveranstaltungen, beispielsweise den Einzelmeisterschaften in Tuttlingen im Mai ...

 Sie waren beim Freundschaftsschießen erfolgreich: stehend von links: Oberschützenmeister Josef Wagner, Karl-Heinz Schäfer, Wilh

Schießen bei Kaffee und Kuchen

Die Ellwanger Schützengilde und die Ellwanger Bürgergarde sind traditionell in Freundschaft verbunden. Und so haben sich die Miglieder auf Einladung der Schützengilde kürzlich wieder zu ihrem alljährlichen Freundschaftsschießen im Schützenhaus am Hubertusweg getroffen. 26 Gardisten und 28 Schützen nahmen am Wettbewerb teil.

Die Wertung erfolgte bei dem Freundschaftsschießen aus Fairnessgründen zwischen Gardisten und Schützen getrennt. Nachmittags wurde Kaffee und Kuchen und zur Siegerehrung durch Oberschützenmeister Josef Wagner ...

Laubach und Walxheim ohne Niederlage

In der zweiten Runde der Luftgewehr-Kreisliga haben SV Laubach II und JQS Walxheim ihre weiße Weste behalten. SV Regelweiler III und SGI Oberkochen I warten noch auf ihr erstes Erfolgserlebnis.

SV Laubach II - SGi Oberkochen I 5:0.

Oberkochen war in Laubach chancenlos und unterlag glatt mit 5:0. Der Laubacher Philip Hammer erziehlt den Tagesbestwert mit starken 383 Ringen. Philip Hammer – Rudolf Schäffler 383:358 Ringe, Christof Harsch – Christian Trittler 357:338 Ringe, Tobias Harsch – Lars Henning Preßer 362:334 Ringe, ...

 Die Ellwanger Schützengilde mit ihren besten Schützen (von links): Oliver Seyda, Heinrich Esch, Christina Wagner, Ann-Kathrin W

Peter Feile ist neuer Schützenkönig

Traditionsgemäß hat die Ellwanger Schützengilde ihr Herbst- und Königsschießen veranstaltet. 59 Teilnehmer maßen sich in den verschiedenen Schießdisziplinen. Dieses Mal sicherte sich Peter Feile den Titel des Schützenkönigs für das Jahr 2019 mit einem 72 Teiler.

Leider konnte Feile krankheitsbedingt nicht bei der Königsproklamation dabeisein. Der erste Ritter wurde Armin Berhalter mit dem zweitbesten Treffer ( 90 Teiler ), und der zweite Ritter ging an Werner Gruber mit dem drittbesten Schuss, einem 97 Teiler.

Sportschießen: Auftakt verspricht Spannung

Zu Beginn der neuen Luftgewehr-Runde in der Kreisliga konnten Jagstzell, Lauchheim, Walxheim und Laubach ihren ersten Wettkampf gewinnen. Auf Grund der Leistungsdichte verspricht es eine spannende Runde zu werden.

Ellwangen I - SV Laubach II 2:3. Bei der Paarung konnte die zweite Mannschaft aus Laubach dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung die Punkte aus Ellwangen mitnehmen. Da beide Mannschaften den Wiederaufstieg in die Kreisoberliga anstreben, wurde um jeden Ring gekämpft.