Suchergebnis

Die diesjährigen Absolventen der Kaufmännischen Berufsschule in Aalen.

Abschlussprüfung der Kaufmännischen Berufsschule in Aalen

An der Abschlussprüfung der Kaufmännischen Berufsschule in Aalen, die gleichzeitig als schriftlicher Teil der Prüfung von Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern gewertet wird, haben 298 Auszubildende und 40 externe Prüflinge teilgenommen. Die Teilnehmer kamen aus den Fachbereichen Automobil, Großhandel, Bank, Büromanagement, Einzelhandel, Verkäufer, Industrie, Fachlageristen, Lagerlogistik und Steuer.

Im Rahmen der Abschlussfeier sind am Mittwochabend an der Kaufmännischen Schule Aalen 52 Preise und 65 Belobigungen ...

Sie stehen hinter den erfolgreichen Jugendsportlern: die Trainerinnen und Trainer.

Bürgermeister ehrt Sportler und Trainer

Die sportlichsten Spaichinger hat am Mittwochabend Bürgermeister Hans Georg Schuhmacher bei der Jugendsportlerehrung geehrt. Sie waren entweder bei Deutschen-, Kreis-, Bezirks- und Gaumeisterschaften bei Landesmeisterschaften erfolgreich gewesen. 268 Jugendliche nahmen ihre Urkunden in der Stadthalle entgegen. „Ich hoffe, ihr bleibt lebenslang in Bewegung“, sagte Dagmar Leibinger, Fachverbandsvertreterin Jugend vom Sportkreis Tuttlingen. Besonders dankte sie den 24 Trainerinnen und Trainern.

RSV Ebnat zur Deutschen Meisterschaft

Die nächste Stufe der Erfolgsleiter haben die Juniorinnen des RSV Ebnat genommen. Beim Junior-Mannschafts-Cup und DM-Halbfinale im niedersächsischen Schwanewede konnten im 4er Kunstradsport der Juniorinnen Luisa Klopfer, Lara Rettenmaier, Jessica Haag und Sarah Maier ihre Kür durchkämpfen und auf einen ausgezeichneten zehnten Platz kommen. Diese Top-Ten-Platzierung berechtigt zum Start bei der Deutschen Hallenradsportmeisterschaft der Jugend und Junioren in Köln.

 372 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sowie Träger von Meistertiteln hat die Gemeinde Hüttlingen geehrt.

Hüttlingen ehrt 372 Sportler und Meister

Am Dienstagabend hat im Bürgersaal des Kultur- und Sportzentrums Limeshalle Bürgermeister Günter Ensle mit 372 Personen eine Rekordzahl von erfolgreichen Sportlern und Meistern aus der Gemeinde ausgezeichnet.

Denn nicht nur Sportler, sondern auch etwa Kleintierzüchter können Meister werden, nämlich dann, wenn sie bei nationalen oder internationalen Vergleichen ganz vorne landen und etwa Europachampion werden, wie das im vergangenen Jahr der Fall gewesen war.

 Die Aalener Sportallianz hat fast 150 erfolgreiche Sportler für ihre Titel und Platzierungen geehrt.

Aalener Sportallianz dankt für Erfolge

Die Aalener Sportallianz hat am Sonntag ihre im vergangenen Jahr erfolgreichen Sportler geehrt. Fast 150 Athleten haben 2018 – noch im Trikot der drei Gründervereine – viele Titel und Platzierungen von der Kreis- bis zur internationalen Ebene geholt. Dieses Engagement der Sportler und ihrer Trainer wurde vom Vorstand des neuen Großvereins in der Spieselhalle in Wasseralfingen in einem würdigen Rahmen honoriert.

Die Halle war entsprechend voll besetzt von den erfolgreichen Athleten und ihren Eltern oder Familien.

 Der Akrobatik-Nachwuchs hinterließ bei der Hüttlinger Sportgala einen nachhaltigen Eindruck.

TSV Hüttlingen besticht mit vorzüglicher Sportgala

Bei der Sportgala der Abteilung Turnen/Leichtathletik/Akrobatik (TuLA) des TSV Hüttlingen haben die Besucher ein Programm voller Höhepunkte erlebt.

Die Sportgala des TSV und insbesondere der Abteilung TuLA ist immer ein Garant für ein volles Haus. So war es auch am Samstagnachmitttag, als Abteilungsleiterin Kerstin Bickel die vielen Besucher begrüßte. Die bekamen ein Programm vorgesetzt, das vor sportlichen Höhepunkten strotzte. Da durfte Jana Weiß ihre Bodenkür vorführen, traten die Peewee Youngstars, die Avanti-Kids und auch Nele ...

 Die glücklichen Aufsteigerinnen und ihre Trainer. Auf dem Bild fehlen Lara Eberhard und Magdalena Baur.

Wasseralfingen meistert Aufstieg in A-Liga

Einen spannenden Kampf um den Aufstieg in die Kreisliga A haben sich die teilnehmenden Mannschaften bis zur letzten Turnerin des Abends geliefert. Mit glücklichem Ausgang für die jungen Wasseralfingerinnen. Sie schnappten sich als Drittplatzierte mit 275,75 Punkten im Gesamtergebnis und hauchdünnem Vorsprung vor Böbingen einen Aufstiegsplatz.

Am ersten Wettkampftag reiste die zweite Mannschaft des TSV mit ihrem Trainerteam nach Gschwend.

Begeistert applaudierten Kinder und Erwachsene ob der tollen Aufführung des Kindermusicals von Astrid Lindgren im ausverkauften

Chorfreunde begeistern mit „Pippi Langstrumpf“

Fast auf den Tag genau vor 73 Jahren hat Astrid Lindgrens wohl bekannteste Schöpfung das Licht der Welt erblickt, wurde millionenfach gelesen, verfilmt und auch als Kindermusical ein Welterfolg. Die Kinder und Jugendlichen der Hüttlinger Chorfreunde-Singgruppen haben unter der Leitung von Roswitha Maul am vergangenen Sonntag die Abenteuer der bärenstarken, rothaarigen und sommersprossigen Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf vom Taka-Tuka-Land im ausverkauften Bürgersaal des Kultur- und Sportzentrums ...

83 Schüler haben ihren Abschluss an der Hermann-Hesse-Realschule bestanden.

Celine Lehmann schafft einen Notenschnitt von 1,2

Im Rahmen einer Abschlussfeier in der Stadthalle haben jetzt 83 Zehntklässler der Hermann-Hesse-Realschule in Tuttlingen ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Als Schulbeste wurde Celine Lehmann ausgezeichnet. Sie erreichte einen Notendurchschnitt von 1,2.

Nach einer musikalischen Einstimmung durch die Schulband brachte Schulleiter Thomas Stingl seine Freude über die erfolgreiche Abschlussprüfung der Zehntklässler zum Ausdruck. Er dankte seinen Lehrkräften für die geleistete Arbeit und den Eltern für deren Unterstützung.


Sie freuen sich über ihren Abschluss: die Schülerinnen und Schüler der Realschule auf dem Galgenberg.

Janina Kohnert und Lara Seidel sind Schulbeste

Die Realschule auf dem Galgenberg (RSG) verabschiedet ihren Abschlussjahrgang mit Preisen und Belobigungen. Alle Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen der RSG haben die Mittlere Reife erfolgreich bestanden. Mit Janina Kohnert und Lara Seidel gibt es gleich zwei Schulbeste mit dem Notendurchschnitt von 1,7.

Folgende Schüler und Schülerinnen haben die Prüfungen zur Mittlere Reife bestanden, zahlreiche davon mit einem Preis (P) oder einer Belobigung (B):

Klasse 10a: Leopold Baasch, Pierre Grimme (B), Pascal Markus, ...