Suchergebnis

 Die Statue war eine Station des Ernst-Jünger-Spaziergangs.

Wo Ernst Jünger spazierte und die Natur beobachete

Als zweite Veranstaltung im Literaturnetzwerk Oberschwaben für den literarischen Ort Wilflingen hat die Kustodin des Ernst-Jünger-Hauses Irene Späth 25 interessierte Besucher auf einen „Waldgang“ mitgenommen. Auf Jüngers Spuren führte sie in etwa eineinhalb Stunden den „Damenweg“. Dabei las sie an zehn Stationen passende Textstellen aus Jüngers Tagebüchern. Zum Abschluss lud die Ernst-Jünger-Stiftung zu einem Glas Sekt, wie früher „bei Jüngers“ üblich.

 Max Guminy (rechts) und der SV Uttenweiler entführen mit einem 4:2-Sieg in Inneringen die Punkte von der SG Hettingen/Inneringe

Hettingen/Inneringen verliert Anschluss

Es ist passiert. Der TSV Riedlingen hat ... nein, nicht verloren, aber ist beim SV Hohentengen nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. Die Konkurrenz machte Boden gut, die TSG Ehingen, der FV Neufra/Do., der SV Uttenweiler und die SF Hundersingen feierten Siege. Im Altheim-Duell setzte sich die SG beim FV mit 3:1 durch.

FC Krauchenwies/Hausen - SV Langenenslingen 2:2 (2:0). - Tore: 1:0 Corbin Eisel (28.), 2:0 Jonas Back (45.

SW Donau (l.) hat das Derby in Öpfingen 3:0 gewonnen.

Schwarz-weiß Donau trumpft im Derby auf

Es ist passiert. Der TSV Riedlingen hat ... nein, nicht verloren, aber ist beim SV Hohentengen nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. Die Konkurrenz machte Boden gut, die TSG Ehingen, der FV Neufra, der SV Uttenweiler und die SF Hundersingen feierten Siege. Im Altheim-Duell setzte sich die SG beim FV mit 3:1 durch.

SG Öpfingen - SW Donau 0:3 (0:0). - Tore: 0:1 Lukas Ottenbreit (48.), 0:2 Simon Striebel (52.), 0:3 Lukas Ottenbreit (63.

Eine Jugendgruppe gestaltete das Kreuz für den Gemeindesaal

Ein Haus für eine lebendige Gemeinde

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ist das grundlegend sanierte und renovierte Andelfinger Pfarrhaus seiner neuen Bestimmung übergeben worden. Diakon Klaus-Jürgen Kauß wird mit seiner Familie im Obergeschoss das Haus mit Leben füllen, im unteren Stock ist ein Gemeindesaal. Gottesdienst und Weihe des Hauses prägten den Tag.

„Heute ist ein historischer Tag für Andelfingen“, stellte Pfarrer Klaus Sanke in seinem Grußwort fest. Andelfinger Gebäude seien stets mit einer beachtenswerten Geschichte verbunden.

 Nach der Begegnung mit der TSG Ehingen steht für die SG Öpfingen (dunkles Trikot) das nächste Derby an. Am Sonntag ist die SGM

Erneut ein Derby für die SG Öpfingen

Erst zum dritten Mal in dieser Saison hat Aufsteiger SG Öpfingen in der Fußball-Bezirksliga Donau ein Heimspiel. Die SG Öpfingen will diesen vermeintlichen Vorteil am Sonntag, 20. Oktober, gegen die SGM SW Rottenacker/Munderkingen nutzen. Die TSG Ehingen weiß, dass an diesem Spieltag bei der SGM Blönried/Ebersbach eine schwere Aufgabe auf sie zukommt. Ob die SG Altheim das Ruder im Spiel beim FV Altheim herumreißen kann, muss sich zeigen.

SG Öpfingen – SGM SW Rottenacker/Munderkingen I (Sonntag, 15 Uhr).

 Hettingen/Inneringen empfängt am Samstag den SV Uttenweiler.

Kann die SGH/I das Tabellenende verlassen?

Mit 37 Toren war der vergangene Spieltag wieder mal ein Tag der Offensivkräfte und für die Fans. An der Spitze zieht der TSV Riedlingen einsam seine Kreise. Sieben Punkte Vorsprung - bei einem Spiel weniger - haben die Rothosen auf die Verfolger Ehingen und Neufra. Am Tabellenende hat sich der FC Krauchenwies/Hausen mit dem zweiten Saisonsieg ein wenig Luft im Abstiegskampf verschafft.

SG Hettingen/Inneringen - SV Uttenweiler (Sa.

Mit seinem lebendigen Vortrag bruddelte sich Brotzer in die Herzen der Zuhörer.

Hugo Brotzer gewinnt Balladen-Wettstreit

Das Ambiente könnte kaum gelungener sein für einen Balladen-Wettstreit als das, was das „Zuckergässle“ der Familie Stehle in Langenenslingen zu bieten hat. Kein Wunder also, dass sich Henrike Müller vom Büro für Regionalkultur mit Bernhard (Barny) Bitterwolf und der rollenden Schwabenkanzel dieses oberschwäbische Kleinod für die Auftaktveranstaltung zum Balladen-Wettstreit 2019 ausgesucht haben. Zwei weitere Veranstaltungen folgen am 24. Oktober in Kreenheinstetten und am 31.

 Unfall auf der Straße zwischen Ittenhausen und Friedingen.

Zwei Verletzte nach Vorfahrtsunfall - eine davon schwer

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag sind zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Dies berichtet die Polizei auf Nachfrage. Der Unfall ereignetet sich gegen 15 Uhr.

Der Fahrer eines Mercedes-Sprinters bog von Dürrenwaldstetten kommend nach links auf die Landesstraße in Richtung Friedingen ein. Dabei übersah er einen VW, der auf der Landesstraße unterwegs war. Bei dem Zusammenprall der Fahrzeuge wurden beide Fahrer verletzt, der Fahrer des Sprinters sogar schwer.

Rat vergibt Aufträge für Kinderkrippe

Der Gemeinderat Langenenslingen trifft sich am Montag, 21. Oktober, zur öffentlichen Sitzung. Beginn ist um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Langenenslingen. Die Tagesordnung: Anfragen der Zuhörer; Feststellung der Jahresrechnung 2018; Anlegung eines Rasengrabfelds im Ortsteil Dürrenwaldstetten; Einziehung des Weges Flurstück 2938, Gemarkung Friedingen; verschiedene private Baugesuche, darunter eine Stallerweiterung (Milchviehstall mit vollautomatischem Melkstand, Laufhof, Güllegrube mit Dunglege und Erweiterung Fahrsilo) im Gewann ...

Mehr als 400 Hektar in den Landkreisen Reutlingen und Zwiefalten stehen unter Schutz.

Eine Insel für bedrohte Arten

Natura 2000 ist ein europaweites Netz von Schutzgebieten, in dem Lebensräume und Arten geschützt und für die Zukunft erhalten werden sollen. In der Region „Glastal, Großer Buchwald und Tautschbuch“ liegen 3585 Hektar FFH-Gebiet entsprechend der seit 1992 geltenden Flora-Fauna-Habitat und 712 Hektar Vogelschutzgebiete. Nach einer Bestandsaufnahme und Bewertung der relevanten FFH-Lebensraumtypen und Arten im Managementplan wurden jetzt fachlich abgestimmt Entwicklungsziele formuliert und Empfehlungen für Erhaltungs- und Entwicklungsmaßnahmen ...