Suchergebnis

Der Landrat mit den Fraktionsvorsitzenden

Das sind die Aufgaben des neuen Kreistages im Alb-Donau-Kreis

Der neue, im Mai gewählte Kreistag wird sich in der Wahlperiode bis 2024 vorrangig mit den Themen Digitalisierung, Gesundheitsversorgung, Mobilität, Bildung und Umweltschutz wie auch dem sozialen Zusammenhalt beschäftigen. Landrat Heiner Scheffold begrüßte am Montag das Gremium zur konstituierenden Sitzung und forderte Mut zu Entscheidungen.

Bei der Wahl im Mai war die CDU im Kreistag als stärkste Fraktion bestätigt worden, obwohl sie drei Sitze eingebüßt hatten.

 Trotz hohem Einsatzes verlor der SV Feldstetten im Derby gegen den SV Suppingen mit 1:4.

Suppingen mit klarem Derbydreier

In der Fußball-Kreisliga B Alb bleibt die SGM Nellingen/Aufhausen das einzige Team aus der Region, das weiterhin auf Tuchfühlung mit der Tabellenspitze bleibt: Dazu reichte ein 1:0 in Göttingen. Eine Spitzenposition kann sich vorerst der TSV Laichingen abschminken, der in Pappelau mit 1:4 verlor. Der SV Suppingen setzte sich im Derby bei dem SV Feldstetten mit 4:1 durch. Ein Tontaubenschießen gab es für den FC Langenau, der Beimerstetten mit 15:0 zerlegte.

Die Suppinger Kicker (hier in rot) müssen sich Feldstetten stellen.

Feldstetten fordert Suppingen heraus

Auf die nächsten Zähler ist der SV Feldstetten in der Fußball-Kreisliga B Alb aus, der am Sonntag im Derby den SV Suppingen empfängt. Eine Leistungssteigerung erhofft sich dagegen der TSV Berghülen, der am Sonntag beim Tabellenvorletzten SSC Stubersheim antritt. Die SGM Machtolsheim/Merklingen empfängt Hörvelsingen, die SGM Nellingen/Aufhausen fährt nach Göttingen (Anpfiff ist am Sonntag um 15 Uhr).

Feldstettens Trainer Ufuk Güner sagt nach den Unentschieden gegen Beimerstetten und Berghülen: „Natürlich wäre mir ein Sieg gegen ...

Person mit Messer in der Hand

Mann will Streit verhindern und wird niedergestochen

Schwere Verletzungen hat in der Nacht zum Montag ein 36-Jähriger in Langenau erlitten. Nach bisherigen Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft soll dieser versucht haben, einen Streit zu schlichten. Daraufhin wurde er niedergestochen. Jetzt sucht die Polizei zwei Männer und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Vorfall ereignete sich gegen Mitternacht in der Kirchgasse. Dort sei das spätere mutmaßliche Opfer auf zwei Männer aufmerksam geworden, die allem Anschein nach Streit mit einer Personengruppe gesucht haben ...

 Gabriel Senciuc geht mit der MTG in seine zweite Württembergligasaison.

Die MTG Wangen vor dem Saisonstart: „Ziel muss die eingleisige Württembergliga sein“

Die Handballer der MTG Wangen starten am Sonntag, 8. September, 17 Uhr, mit einem Auswärtsspiel beim Vizemeister TSV Wolfschlugen in die neue Württembergliga-Saison, die letztmals in einer Nord- und einer Südstaffel gespielt wird. Beim letzten Test in Kempten gewannen die Wangener am vergangenen Samstag nach einem 22:22 gegen den SC Unterpfaffenhofen-Germering sowie deutlichen Siegen gegen die HSG Dietmannsried/Altusried (29:19) und Gastgeber SG Kempten-Kottern (38:11) den Zötler-Cup.

 Der bislang Unbekannte schlug in Asselfingen ein Fenster eines Gebäudes ein. Im Innern suchte er nach Beute.

Einbrecher besprüht und bemalt Wände mit Farbe

Ein Einbrecher hat von Mittwoch auf Donnerstag ein Gebäude in Asselfingen verwüstet. Weil er wohl nichts Brauchbares finden konnte, besprühte und bemalte er die Räume mit Farbe und Spraydosen, die er im Gebäude fand.

Im Gebäude im Marktweg unterwegs gewesen sein soll der Einbrecher nach Angaben der Polizei zwischen 18 und 9 Uhr. Er schlug ein Fenster ein und begab sich im Innern auf die Suche nach Beute – wohl ohne Erfolg. Dann ließ es seinen Unmut freien Lauf und verwüstete die Räume.

 Stoßen auf die gemeinsame Zukunft an (von links): Wolfgang Uhlmann, Marcus Vögl und seine Frau Michaela, Ralf Schiffbauer und K

Neues Vorstandsmitglied wird für die Volksbank Laichinger Alb aktiv

Er stellt sich als offener und kundenorientierter Mensch, als Problemlöser, vor und legt auch gleich ein Versprechen ab: „Was möglich ist, möchte ich möglich machen“, sagt Marcus Vögl.

Der 45-Jährige ist als neues Vorstandsmitglied der Volksbank Laichinger Alb berufen worden. Bei einer Feierlichkeit gab es im Auditorium Raum für erste Gespräche und Austausch.

Aufsichtsratsvorsitzender beginnt mit seinem Grußwort Marcus Vögl und seine Frau Michaela lehnen an einem der Stehtische.

 Die Teilnehmer des Trainer-Basislehrgangs in Munderkingen mit dem Referenten Nectad Fetic (untere Reihe, links).

Fußballer sollen eigene Lösungen finden

Der zweite Basislehrgang des Fußballbezirks Donau 2019 ist beim VfL Munderkingen über die Bühne gegangen. Den Einstieg in die Ausbildung zur Trainer-C-Lizenz absolvierten die Teilnehmer an zwei Wochenenden. Nectad Fetic aus Bad Saulgau, Mitglied des Trainerlehrstabs des Württembergischen Fußballverbandes, führte durch den Kurs und erweiterte die Perspektive auch erfahrenen Trainern durch exakte Beobachtungsgabe und Veränderungen von Kleinigkeiten im Trainingsablauf.

 Dritter Spieltag der Fußball-Kreisliga B Alb.

Vier Tore reichen dem SV Feldstetten nicht

Am dritten Spieltag der Fußball-Kreisliga B Alb hat der SV Feldstetten eine turbulente Niederlage erlitten und verlor in Ballendorf nicht nur mit 4:6, sondern auch zwei Spieler mit der Ampelkarte. Während der TSV Laichingen die erste Saisonpleite kassierte, feierten Suppingen, Berghülen und die SGM Nellingen/Aufhausen einen Dreier.

TSV Laichingen - FC Langenau 2:3 (0:3). Der TSV wusste im Vorfeld eigentlich um die individuelle Stärke des Gastes, konnte diese aber zu Beginn nicht stoppen: Kushtrim Kadriu, Srden Rosic und Tobi Maier ...

 Am vergangenen Sonntag standen sich der SV Feldstetten und die SGM Nellingen-Aufhausen gegenüber. Das Derby gewannen die Gäste

Erster Härtetest für den TSV Laichingen in der Kreisliga B

Am dritten Spieltag der Fußball-Kreisliga B Alb müssen der TSV Laichingen und die Spielgemeinschaft Machtolsheim/Merklingen zwei dicke Brocken aus dem Weg räumen, wenn der nächste Drei-Punkte-Gewinn eingefahren werden soll. Der SV Suppingen will gegen den SC Lehr die ersten beiden Punkte herausspielen, der SV Feldstetten fährt nach Ballendorf.

„Wir haben nach unseren Möglichkeiten wieder eine gute Partie abgeliefert. Aber Nellingen war vor dem Tor cleverer und hatte am Ende mehr Kraft“, sagt Ufuk Güner, Trainer des SV Feldstetten ...