Suchergebnis

Gleich acht Trompeten haben sie fürs Konzert mitgebracht: Florian Keller und Daniel Bucher, rechts Organist Patrick Brugger.

Barocker Trompeten- und Orgelklang

In der Region ist das Trio seit vier Jahren für seine festlichen Konzerte für zwei Trompeten und Orgel bekannt, jetzt haben die Bläser Florian Keller und Daniel Bucher mit Patrick Brugger an der Orgel am Sonntagabend in St. Johannes Baptist in Ailingen mit einem Konzert zu Pfingsten begeistert.

„Es ist ein ganz neues Programm“, sagt Patrick Brugger, eigens abgestimmt auf Pfingsten. Vivaldi habe sein Konzert für zwei Trompeten und Orgel C-Dur RV 537 wohl für ein hohes Kirchenfest wie Ostern oder Pfingsten komponiert, auch Sigfried ...

„Wir versuchen, die große Distanz der Milieus zu überbrücken, eine Annäherung und Vertrauen zu schaffen“: Langenargen unterstütz

Caritas-Projekt: Langenargen bittet „herein“

Die Kinder sind längst ausgezogen, die Eltern leben allein im Einfamilienhaus, was ihr gutes Recht ist. Die Folge: Jede Menge Wohnraum steht leer. An diesem Punkt setzt das Projekt „herein“ der Caritas Bodensee-Oberschwaben an, die Eigentümer überzeugen will, an einkommensschwache Menschen zu vermieten, die es auf dem ohnehin angespannten Wohnungsmarkt besonders schwer haben. Der Langenargener Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Montag seine Unterstützung zugesagt – finanziell und ideell.

Sonnenschein, guter Wind und ein traumhaftes Plätzchen am See: Das Match Race Germany bot am Freitag alle Gründe, Langenargen, ü

Match Race Germany in Langenargen freut sich über Traumwetter

Die 21. Auflage des Match Race Germany in Langenargen hatte keinen leichten Start. Nachdem die Trainingsläufe am Mittwoch sowie die Qualifikationsrennen am Donnerstag von Regen und nur dürftigem Wind begleitet wurden, trumpfte der Freitag mit Top-Bedingungen auf. Bereits am frühen Nachmittag kamen viele Besucher, die die Duelle der Weltelite des Segelsports auf dem glitzernden See verfolgten, während das Landprogramm mit einem bunten Mix aus Unterhaltung, Geselligkeit und Spaß aufwartete.


Am Freitagmittag kam Westwind mit 2 beaufort auf- da wurde es schon enger auf dem See. Die Paarungen kreuzten sich so manches M

Titelverteidiger geht klar in Führung

Bis zum Aufziehen eines Gewitters kurz vor 18 Uhr wurde beim Match Race Germany auf dem Bodensee vor Langenargen am Freitag gesegelt. Die zwölf Mannschaften haben nun zwischen sechs und acht Rennen in der Vorrunde gesegelt. Mit 7:1 liegt Titelverteidiger Eric Monnin (Schweiz) in Führung. Mit fünf Punkten aus sechs Rennen segelt auch Max Gurgel (Hamburg) auf Kurs Viertelfinale.

Im 13. Flight (jeweils drei Rennen) kam es zum Duell der Sieger der beiden vergangenen Jahre, Monnin gegen Karrol Jablonski.

Abstimmung im gut gefüllten Hugo-Eckener-Saal des Graf-Zeppelin-Hauses: 642 Vertreter sowie Gäste aus Wirtschaft und Politik neh

Kundenvolumen wächst um 6,7 Prozent

Harmonisch ist die erste Vertreterversammlung der fusionierten Volksbank Friedrichshafen-Tettnang verlaufen: Die Zahlen sind gut, ebenso die Aussichten. Dementsprechend einstimmig fielen zum Abschluss dann auch die Abstimmungen in der Versammlung im Graf-Zeppelin-Haus (GZH) in Friedrichshafen aus. Wichtig für die Mitglieder: Am Dienstag, 22. Mai, erfolgt die Auszahlung der Dividende in Höhe von 4,5 Prozent.

Der Vorstandsvorsitzende Jürgen Strohmaier sagte in seinem Bericht: „Wir können diesen Stand auch für die folgenden Jahre ...

Vor der Flaute holte der Hamburger Max Gurgel seinen ersten Punkt gegen Patryk Zbroja.

Matchrace Germany: Wenig Wind vor Langenargen

Abziehender Regen, abziehender Wind: Nur vier Durchgänge mit je drei Wettfahrten konnten am ersten Tag beim Matchrace Germany auf dem Bodensee vor Langenargen gesegelt werden. Dafür kann bereits ein Favoriten-Sturz verzeichnet werden.

Das Eröffnungsmatch wurde dem Sieger von 2016 zugelost: Karol Jablonski, der mit einer jungen Crew vom Bodensee segelt. Doch im Duell gegen Max Trippolt aus Bregenz waren die Heimvorteile auf Seiten der Österreicher.

Match Race Germany gestartet

Match Race Germany gestartet

Am ersten Tag des Deutschen Grand Prix der globalen Match Race Super League konnten auf dem Bodenseee vor Langenargen bis zum späten Donnerstagnachmittag zwölf Duelle beendet werden, bevor der Wind zunächst ausblieb.


Die Vorstandschaft des VdK Ortsverbandes Langenargen freut sich auf stetigen Mitgliederzuwachs (von links hinten): Gustav Pross

Sozialverband VdK verzeichnet Mitgliederzuwachs

71 Mitglieder hat der Vorsitzende des Sozialverbandes VdK Langenargen, Ernst Zizler, im katholischen Gemeindehaus zur 69. Jahreshauptversammlung begrüßt. Für besondere Verdienste geehrt wurden Sepp Heilig, Annemarie Heilig, Ellen Stohr, sowie Josef und Maria Sauter. Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Reiner Ehmann, Marianne Hepp und Erwin Lemp das goldene Treueabzeichen.

„Unser Ortsverband steht bestens da. Mit 286 Mitgliedern zeigt die Statistik fortlaufend nach oben, unsere Finanzen stimmen, die Mitgliederentwicklung ...


LC-Präsident Dieter Baur begrüßt hohen Besuch aus dem Schloss Langenargen am Lionsstand

Lionsclub ist bei Saisoneröffnung in Langenargen aktiv

Tettnang/Langenargen (sz) - Der Lionsclub Tettnang Montfort ist auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand bei der Saisoneröffnung in Langenargen aktiv gewesen. Bei strahlendem Wetter und Sicht auf den glitzernden See und die schneebedeckten Schweizer Berge seien viele Menschen in die „Sonnenstube“ am Bodensee gekommen, schreibt der Lionsclub in einem Bericht. Kaffee und Kuchen lockten die Besucher an den Lionsstand. Ihre Treffsicherheit konnten Groß und Klein bei der Schokokussschleuder beweisen.


Die rustikale „Urweisse Hütt’n“ mit tollen Biergarten ist Schauplatz des abendlichen Unterhaltungsprogramms im Rahmen des Match

Match Race: Segeln und Musik

In Langenargen startet am Donnerstag die 21. Auflage des Match Race Germany, bei dem bis Montag die Weltelite des Segelsports um wichtige Weltranglistenpunkte kämpft. Zentraler Anlaufpunkt an Land ist das Match-Race-Regattadorf mit „Erdinger Urweisse Hütt’n“ und „Meckatzer Biergarten“.

Auftakt ist heute bereits ab 10.30 Uhr mit bewirteter Uferanlage, ab 12 Uhr mit dem Aktionsprogramm samt Kinderwelt sowie am Abend ab 20 Uhr mit der Aprés-Sail-Party in der „Urweisse Hütt’n“.