Suchergebnis

Sieben von 14 Intensivbetten in der Sigmaringer SRH-Klinik sind mit Corona-Patienten belegt.

SRH-Kliniken verschärfen Infektionsschutzmaßnahmen

Die SRH-Kliniken im Kreis Sigmaringen verschärfen ihre Maßnahmen zum Infektionsschutz. Das geht aus einer Pressemitteilung der SRH-Kliniken hervor. Als Begründung nennt Pressesprecherin Barbara Koch die aktuell hohen Inzidenzzahlen mit steigender Tendenz.

Die Behandlung von mit dem Coronavirus infizierten Patienten und Verdachtspatienten finde weiterhin ausschließlich am Standort Sigmaringen statt. Auf der zentralen Sigmaringer Corona-Isolierstation könnten bis zu 22 Infizierte behandelt werden, eine Ausweitung sei bis auf 42 ...

Täglich aktuell: So viele Corona-Infektionen gibt es in Ihrem Ort

Das Kreisgesundheitsamt Biberach hat am Mittwoch 106 weitere Corona-Fälle gemeldet. Eine Woche zuvor waren es 86 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug am Mittwoch 234,9 (Dienstag: 218,0). Am 27. September lag sie noch bei 86,5 und hat sich damit innerhalb eines Monats fast verdreifacht.

Im Biberacher Sana-Klinikum sind derzeit (Stand 26. Oktober) laut DIVI-Intensivregister drei der 16 Intensivbetten mit einem Covid-19-Patienten belegt, im Alb-Donau-Kreis zwei von 18, in Memmingen sieben von 20 und im Kreis Sigmaringen ...

 Aktuell sind wieder viele Corona-Tests positiv: Im Kreis Ravensburg steigen die Zahlen rasant.

Newsblog: Corona-Lage im Kreis Ravensburg immer angespannter - Fast 150 Neuinfektionen an einem Tag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 26.700 (619.212 Gesamt – ca. 581.600 Genesene - 10.936 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.936 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 148,3 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 174.000 (4.

Die Zahl an Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden erreicht in Ravensburg den zweithöchsten Wert in diesem Jahr.

Höchster Stand an Neuinfektionen im Landkreis Ravensburg seit Anfang Januar

Die Zahl an neuen Coronainfektionen im Landkreis Ravensburg hat sich laut Daten des Landesgesundheitsamts im Vergleich zum Vortag fast verneunfacht und liegt bei 141. Das ist der höchste Tageswert seit dem 5. Januar dieses Jahres. Damals hatten sich 174 Menschen innerhalb von 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert.

Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis klettert damit von 125,6 auf 151,5. Vor einer Woche lag der Wert noch bei 78,7. In den benachbarten Kreisen sind die Inzidenzwerte noch höher.

Jürgen Witt, Gemeinderat in Pfullendorf und Kreisvorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbunds, stellt in der vollbesetzten Stad

Zukunft des Pfullendorfer Krankenhauses erhitzt weiter die Gemüter

Mehr als 300 Bürger aus Pfullendorf und den umliegenden Gemeinden haben am Montag bei einer Bürgerversammlung, zu der die Stadt Pfullendorf eingeladen hatte, durch ihre Anwesenheit und verschiedene Wortmeldungen bekundet, dass ihnen die Zukunft des Pfullendorfer Krankenhauses nicht gleichgültig ist. Einziges Thema der knapp dreistündigen Veranstaltung war das Zukunftskonzept der SRH Kliniken im Landkreis Sigmaringen, das bekanntlich die Schließung der Krankenhäuser in Pfullendorf und Bad Saulgau vorsieht.

 Der verkaufsoffene Sonntag 2018 in Gammertingen war wohl erst einmal einer der letzten seiner Art. Für das kommende Jahr gibt e

Warum Gammertingen den verkaufsoffenen Sonntag absagt

Nach der Absage im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie wird es auch am kommenden Wochenende keinen verkaufsoffenen Sonntag in Gammertingen geben. Die Stadt verweist auf rückläufige Resonanz bei Händlern und Dienstleistern, der Handels- und Gewerbeverein (HGV) auf die zu knappe Vorbereitungszeit. Die Idee einer Lichternacht als Alternative wurde inzwischen verworfen. Stattdessen soll der verkaufsoffene Sonntag ins Frühjahr verlegt werden.

Zuletzt hatte der verkaufsoffene Sonntag immer am dritten Sonntag im Oktober ...

Die Zahl an Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden erreicht in Ravensburg den zweithöchsten Wert in diesem Jahr.

Corona-Newsblog: Höchster Stand an Neuinfektionen im Landkreis Ravensburg seit Anfang Januar

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 25.500 (614.089 Gesamt – ca. 577.700 Genesene - 10.891 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.891 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 142,4 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 162.400 (4.

16 neue Coronafälle wurden am Montag im Kreis Ravensburg registriert.

Besonders viele Coronafälle im Westen des Kreises Ravensburg

16 weitere Menschen haben sich im Landkreis Ravensburg binnen 24 Stunden nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte das Landesgesundheitsamt (LGA) am Montagabend mit. Die Sieben-Tages-Inzidenz sank wieder leicht von 131,9 auf 125,6. Vor einer Woche lag er allerdings noch bei 78,7. Der Wert gibt an, wie viele Menschen sich binnen sieben Tagen auf hunderttausend Einwohner heruntergerechnet mit Sars-2 infiziert haben.

Altshausen und Aulendorf sind jetzt Hotspots Laut dem Dashboard des Landkreises gibt es derzeit die ...

Das Polizeipräsidium informiert um den Tag des Einbruchsschutzes vor Ort.

Einbrecher nutzen die frühe Dunkelheit

Mit der Zeitumstellung und der frühen Dunkelheit wittern Einbrecher vermehrt ihre Chance. Davor warnt die Polizei in einer Mitteilung. Der Tag des Einbruchsschutzes am 31. Oktober jährt sich in diesem Jahr zum zehnten Mal. Auch diesmal kommen die Fachberater der Polizei Vor Ort, um die Bevölkerung über den Schutz vor Einbrüchen zu informieren. Am Mittwoch beantworten sie auf dem Parkplatz des Toom Fragen und bieten auch die Vor-Ort-Beratung an.

Unter dem Motto „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“ nutzt die Polizei seit 2012 am ...

Klaus Burger findet deutliche Worte zur Bundestagswahl: „Insgesamt haben wir diese Wahl krachend verloren“, sagt er.

Klaus Burger als Kreisvorsitzender der CDU wiedergewählt

Mit einem Ergebnis von 89 Prozent der Stimmen ist der bisherige Kreisvorsitzende Klaus Burger beim Kreisparteitag der CDU am Freitagabend in Ennetach im Amt bestätigt worden. Seine Wahl war knapp einen Monat nach dem schlechtesten Bundestagswahlergebnis der Parteigeschichte von Diskussionen um die Zukunft der Christdemokraten begleitet. Die Parteimitglieder im Landkreis Sigmaringen wollen künftig bei der Besetzung von Spitzenämtern wieder ein Wort mitreden.