Suchergebnis

Der Schriftzug «Polizei» ist vor einem Polizeirevier zu sehen

Wochenende vor dem Teil-Lockdown: Polizei löst Partys auf

Eine letzte Party vor dem Lockdown: Am Wochenende bevor das öffentliche Leben in Bayern wieder zum Erliegen kommen soll, scheinen die Menschen in Feierlaune zu sein. Zu der Einschätzung kommen einige Polizeipräsidien in Bayern am Samstag.

„Gefühlt nutzen die Leute die Tage vor dem Lockdown noch aus“, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Regensburg. In der Nacht auf Samstag habe es in der Regensburger Innenstadt einige Einsätze wegen Ruhestörung gegeben.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt

Pferde ausgebüxt: Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Drei ausgebüxte Pferde sind im Landkreis Regensburg auf die Kreisstraße gelaufen und haben so einen schweren Unfall verursacht. Während ihnen eine 27 Jahre alte Autofahrerin am Freitagabend noch ausweichen konnte, erfasste eine 38-Jährige mit ihrem Wagen zwei Tiere frontal, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Frau erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzungen und kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Ein Pferd starb sofort, ein zweites Tier wurde schwer verletzt und musste von einem Metzger getötet werden.