Suchergebnis

Briefwahlunterlagen zur Stichwahl

Ausschließlich per Post: Stichwahl in Zeiten von Corona

Es ist eine historische Stichwahl: Zum ersten Mal überhaupt findet die Wahl um die Spitzenposten in den Kommunen Bayerns ausschließlich per Brief statt. Damit nichts schief gehen kann und die Wahl am heutigen Sonntag auch rechtssicher ist, hat der Landtag eigens eine gesetzliche Regelung hierzu beschlossen.

In den fünf größten Städten treten jeweils die CSU- und SPD-Kandidaten gegeneinander an. Im Landkreis Miesbach könnte der Grünen-Amtsinhaber abgewählt werden.

Handschellen

Mutmaßlicher Sexualstraftäter im Raum München gefasst

Ein mutmaßlicher Sexualstraftäter ist nach mehreren Vorfällen in den vergangenen Wochen gefasst worden. Der 24-Jährige soll junge Frauen in den Landkreisen Miesbach, Rosenheim und München angegriffen haben, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Unter anderem soll er sich den Angaben nach am 15. März einer 15- und 16-Jährigen in Feldkirchen-Westerham (Landkreis Rosenheim) mit geöffneter Hose und erigiertem Glied genähert und eines der Mädchen zu Boden geworfen haben.

Bürgermeister am Tegernsee: Striktere Ausgangsbeschränkung

Die Bürgermeister im Tegernseer Tal wollen in der Corona-Krise Ausflüge in ihre Region behördlich untersagen lassen. Es habe zwar keinen Ansturm gegeben, dem wolle man aber vorbeugen, sagte der Tegernseer Bürgermeister Johannes Hagn am Montag. „Wir wollen dem vorsorglich Einhalt gebieten.“ In einem Brief an Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU), die im Landkreis Miesbach ihren Stimmkreis hat, schrieb Hagn im Namen der Bürgermeister, die Allgemeinverfügung solle dahingehend erweitert wird, „dass sich die Leute nur in ihren Landkreisen aufhalten ...

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen

Sekundenschlaf: Lastwagen fährt auf A8 in Leitplanke

Nach einem Sekundenschlaf ist ein 57-Jähriger mit seinem Lastwagen auf der Autobahn 8 bei Irschenberg (Landkreis Miesbach) in die Leitplanke gefahren und quer zur Fahrbahn zum Stehen gekommen. Nach dem Unfall wurde der Verkehr am Montagmorgen in Fahrtrichtung Salzburg über den Standstreifen vorbeigeleitet, wie die Polizei mitteilte.

Demnach krachte der Sattelzug erst gegen die rechte, dann gegen die linke Seitenbegrenzung. Der Fahrer blieb unverletzt, ihn erwartet eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Wolfgang Rzehak

Landkreis Miesbach: Grüner Landrat hinter CSU-Herausforder

Der grüne Miesbacher Landrat Wolfgang Rzehak hat bei den Kommunalwahlen deutlich hinter seinem CSU-Herausforderer Olaf von Löwis abgeschnitten. Nach dem vorläufigen Endergebnis lag Rzehak am Sonntagabend bei 27,44 Prozent der Stimmen. Von Löwis, bisher Bürgermeister von Holzkirchen, kam auf 36,75 Prozent. Damit läuft es auf eine Stichwahl in zwei Wochen hinaus. Andreas Hallmannsecker von der Freien Wählergemeinschaft (FWG) erzielte 17,68 Prozent.

Rzehak hatte vor allem im Wasserstreit Sympathien verloren.

Coronavirus

Ministerium: 29 neue Infektionen mit Sars-CoV-2

Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Freitag 29 Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 mitgeteilt. Mit elf neuen Fällen in München, je drei aus den Landkreisen Ebersberg und Freising sowie einem aus dem Landkreis Miesbach wurden die meisten Neuinfektionen aus Oberbayern gemeldet. In Mittelfranken wurden fünf neue Fälle bestätigt, darunter vier in Nürnberg; in Unterfranken gab es drei Fälle (alle Würzburg), wie ein Sprecher mitteilte.

Coronavirus: Politiker-Derblecken findet nicht wie geplant statt

Nockherberg wegen Coronavirus nicht wie geplant

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus beeinträchtigt zunehmend politische Veranstaltungen in Bayern. Das beliebte Politiker-Derblecken beim Starkbieranstich auf dem Nockherberg in München findet nicht wie geplant statt, wie der Chef der veranstaltenden Paulaner-Brauerei, Andreas Steinfatt, am Freitag sagte. In Schwaben meldete der Landkreis Augsburg überdies eine bestätigte Infektion eines Bürgermeisterkandidaten der Freien Wähler. Die Behörden suchen nach Kontaktpersonen, die dem Mann etwa im Wahlkampf die Hand geschüttelt haben.

Feuerwehr

Hoher Schaden bei Brand in Holzkirchen

Einen Schaden im hohen sechsstelligen Bereich hat ein Feuer in einer Werkshalle in Holzkirchen (Landkreis Miesbach) angerichtet. Nach Angaben der Polizei vom Freitag gestalteten sich die Löscharbeiten für die rund 100 Feuerwehrkräfte wegen der Technik in der Halle „extrem schwierig“. Beschädigt wurden auch mehrere Fahrzeuge. Die Ursache für den Brand, der am Donnerstagabend ausbrach, war erst einmal unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Ein leeres Klassenzimmer einer Schule

Coronavirus verursacht Schulausfälle in Bayern

Am Freitag sind in Bayern wegen des Coronavirus mehrere Schulen geschlossen geblieben. So öffnete in München das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium nicht, weil zwei Schüler positiv auf Sars-CoV-2 getestet wurden, wie die Schule online mitteilte. Zuvor hatte die „Süddeutsche Zeitung“ darüber berichtet. Auch am Beruflichen Schulzentrum an der Riesstraße in der Landeshauptstadt fiel der Unterricht aus, weil ein Schüler sich infiziert hat. Beide Schulen bleiben zunächst bis 11.

Coronavirus - Ambulanz in Stuttgart

Newsblog zum Coronavirus: Erster Fall im Kreis Ravensburg - Zahlreiche Veranstaltungen abgesagt

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Hier klicken zum Aktualisieren

Aktuelle Zahlen für Deutschland und Region:

Infizierte insgesamt: 444 (WHO) 349 (RKI)

Geheilte insgesamt: 16

Kritische Fälle insgesamt: 2

Baden-Württemberg: 89 (Ministerium) Das Wichtigste im Überblick: Erste Fälle in Neu-Ulm und im Kreis Ravensburg Messe FN verschiebt "IBO" und ...