Suchergebnis

Winterdienst in Bayern

Salz-Recycling für den Winterdienst

Der Winterdienst soll durch den Einsatz von recyceltem Salz umweltfreundlicher werden. Künftig werde im Rahmen eines Pilotprojekts statt einer extra hergestellten Sole übrig gebliebenes Salzwasser des Unternehmens Develey verwendet, teilte das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr mit. Der Salzgurkenproduzent mit Sitz in Dingolfing (Landkreis Dingolfing-Landau) könne so Straßenmeistereien im Umkreis von 100 Kilometern versorgen.

Unfall

Frau fährt ungebremst in Straßenschilder

Eine Frau ist Montagnacht in Dingolfing (Landkreis Dingolfing-Landau) von der Straße abgekommen und schwer verletzt worden. Die Polizei vermutet, dass sie aus medizinischen Gründen die Kontrolle über ihr Auto verloren und mehrere Straßenschilder umgefahren hatte, wie ein Sprecher am Dienstagmorgen sagte. Die 53-Jährige sei bewusstlos in ihrem Wagen gefunden worden. „Was der Grund für diese Bewusstlosigkeit war, wissen wir noch nicht“, sagte der Sprecher.

Blaulicht Polizei

Schutzengel begleitet 83-jährigen Geisterfahrer auf A92

Glimpflich ist die Fahrt eines 83-jährigen Geisterfahrers auf der Autobahn 92 verlaufen. Den Fahrer habe ein Schutzengel begleitet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. In der Einsatzzentrale gingen am Mittwoch mehrere Meldungen über einen Falschfahrer auf der Anschlussstelle Plattling-West (Landkreis Deggendorf) und Landau an der Isar (Landkreis Dingolfing-Landau) ein. Eine 29-jährige Frau konnte im letzten Moment ausweichen und verhinderte einen Frontalzusammenstoß.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Lügengeschichte zweier Kinder löst Polizei-Großeinsatz aus

Die Lügengeschichte zweier Geschwister über eine zerbrochene Glastür hat in Niederbayern einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die acht und zehn Jahre alten Kinder hatten ihrem Vater erzählt, dass sie in ihrer Wohnung in Moosthenning (Landkreis Dingolfing-Landau) von einem schwarz gekleideten Mann mit Sturmhaube überfallen worden seien, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Als der Einbrecher den Zehnjährigen mit dem Kopf voran gegen die Glastür im Wohnzimmer gestoßen habe, sei die Tür zerbrochen, schilderten die Kinder demnach ihrem ...

 Einbrecher machen fette Beute.

Lügengeschichte von Kindern löst Großeinsatz der Polizei aus

Die Lügengeschichte zweier Geschwister über eine zerbrochene Glastür hat in Niederbayern einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Die acht und zehn Jahre alten Kinder hatten ihrem Vater erzählt, dass sie in ihrer Wohnung in Moosthenning (Landkreis Dingolfing-Landau) von einem schwarz gekleideten Mann mit Sturmhaube überfallen worden seien, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte.

Als der Einbrecher den Zehnjährigen mit dem Kopf voran gegen die Glastür im Wohnzimmer gestoßen habe, sei die Tür zerbrochen, schilderten ...

Auto steckt unter Traktor fest: Mann stirbt

Bei einem Unfall mit einem Traktor ist in Niederbayern ein 59 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Die Fahrzeuge waren am Samstagnachmittag nahe Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau) zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte. Dabei verkeilte sich das Auto unter dem tonnenschweren Traktor. Der Autofahrer starb noch an der Unfallstelle. Sein erwachsener Sohn kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Erntehelfer am Steuer des Traktors blieb unverletzt.

Einzelnes Polizei-Blaulicht

Autofahrer flüchtet: Polizistin hechtet zur Seite

Ein Autofahrer hat sich auf der Autobahn 92 in Niederbayern eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Knapp ein Dutzend Streifenwagen der Polizei und ein Hubschrauber verfolgten den Mann, bis sie den 48-Jährigen bei Dingolfing (Landkreis Dingolfing-Landau) festnehmen konnten, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Mann war zuvor am Sonntag auf der A92 in eine Kontrolle der Autobahnpolizei geraten. Dieser versuchte er sich den Angaben nach zu entziehen und flüchtete über die Autobahn.

Verkehrsunfall

Junger Autofahrer prallt gegen Baum und stirbt

Ein junger Autofahrer ist in Niederbayern gegen einen Baum geprallt und noch an der Unfallstelle gestorben. Bei Regen war der 18-Jährige am Sonntag mit seinem Wagen auf einer Landstraße bei Loiching (Landkreis Dingolfing-Landau) nach einer Kurve von der nassen Straße abgekommen, wie die Polizei mitteilte. Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Warum der junge Mann am Steuer von der Fahrbahn abgekommen war, sollte ein Gutachter klären.

Polizeimitteilung

Angefahrener Fußgänger: Flüchtiger Autofahrer stellt sich

Ein 41-Jähriger ist im Landkreis Dingolfing-Landau von einem zunächst unbekannten Autofahrer angefahren und schwer verletzt worden. Der Mann war in der Nacht zum Sonntag zu Fuß auf einer Kreisstraße bei Marklkofen unterwegs. Dort wurde er nach Polizeiangaben von einem schwarzen Auto mit ausländischem Kennzeichen erfasst. Retter brachten den Schwerverletzten in ein Klinikum, wo er notoperiert wurde. Der Autofahrer war zunächst von der Unfallstelle geflüchtet.

In Rathaus eingebrochen

Einbrecher haben im Rathaus in Marklkofen (Landkreis Dingolfing-Landau) einen Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro hinterlassen. Nach Polizeiangaben stiegen der oder die Täter in der Nacht zum Donnerstag bei der Gemeindeverwaltung ein und versuchten den Tresor zu knacken - vergeblich. Ohne Beute verschwanden sie wieder. Die Polizei setzt auf Hinweise von Zeugen.

Mitteilung