Suchergebnis

Flucht eines Bullen endet tödlich

Seine Freiheit war nur von kurzer Dauer: Kurz nach seiner Flucht während eines Transports ist in Unterfranken ein Jungbulle erschossen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war das Tier bei einem Ampelstopp in Bad Brückenau (Landkreis Bad Kissingen) aus dem Anhänger gesprungen und in Richtung eines Krankenhauses gelaufen. Dort informierte ein Autofahrer die Polizei. Vergeblich versuchten mehrere Beamten das Tier einzufangen. Auf einer Wiese oberhalb der Stadt wurde das Jungrind schließlich gestellt.

Blaulicht Polizei

Trainer wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in U-Haft

Wegen möglichen sexuellen Missbrauchs von Kindern sitzt ein ehemaliger Jugendtrainer aus dem Landkreis Bad Kissingen mittlerweile in Untersuchungshaft. Zuvor hatte ein mutmaßliches 13-jähriges Opfer des Heranwachsenden den Ermittlern davon berichtet, mit dem Verdächtigen Körperkontakt gehabt zu haben. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Ob der beschuldigte Deutsche etwas zu den Vorwürfen gesagt hat, ist nicht bekannt. Er kam am Donnerstag in U-Haft.

Polizei Blaulicht

Jugendtrainer soll Kinder zu Nacktfotos animiert haben

Ein Jugendtrainer soll 14- und 15-jährige Kinder im Landkreis Bad Kissingen dazu gebracht haben, ihm Nacktaufnahmen von sich zu schicken. „Es sind keine kleinen Kinder betroffen“, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken am Dienstag. Er bestätigte einen Bericht der „Main-Post“, wonach der Verdächtige zwischen 18 und 21 Jahre alt ist. Bisher seien den Ermittlern knapp zehn mutmaßliche Opfer bekannt. Die Mitglieder des Sportvereins seien über die Vorwürfe informiert worden.

Schuss aus Jagdgewehr verfehlt knapp zwei Passanten

Die Kugel eines Jagdgewehrs hat im unterfränkischen Münnerstadt nur knapp zwei Menschen verfehlt. Nach Polizeiangaben vom Montag hatte ein 56 Jahre alter Jäger während einer Treibjagd geschossen, allerdings sein Ziel verfehlt. Das Geschoss zischte am Sonntagvormittag zunächst an einer 22-Jährigen vorbei, die mit ihrem Hund am Ortsrand unterwegs war. Danach verfehlte es einen 37-Jährigen nur knapp, als dieser aus seinem Haus im Landkreis Bad Kissingen kam.

Rettungswagen im Einsatz

Senior auf Parkplatz von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein 77 Jahre alter Mann ist auf einem Parkplatz von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Senior war in Bad Brückenau (Landkreis Bad Kissingen) auf dem Weg zu seinem Auto, als er vom Wagen einer 66-Jährigen erfasst und zu Boden geworfen wurde, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Mann erlitt bei dem Unfall am Mittwoch Knochenbrüche und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Lastwagenfahrer landet im unterfränkischen Unterholz

Wohl eher unfreiwillig hat es einen Lkw-Fahrer ins unterfränkische Unterholz befördert. Er sei mit seinem Elftonner beim Liefern von Futtermittel bei Zeitlofs (Landkreis Bad Kissingen) fälschlicherweise auf einen engen und abschüssigen Waldweg abgebogen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Als der Transporter durch den weichen Boden umzukippen drohte, habe der Mann am Dienstag den Notruf gewählt. Die Feuerwehr konnte den Laster Polizeiangaben zufolge unbeschadet auf befestigtes Terrain zurückbringen.

Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall»

16-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein 16-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Donnerstagmorgen lebensgefährlich verletzt worden. Der Jugendliche war auf der Bundesstraße 286 Richtung Bad Brückenau (Landkreis Bad Kissingen) unterwegs, als er mit einem einbiegenden Pkw kollidierte. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, übersah dieser „offenbar den Motorradfahrer auf der bevorrechtigten Bundesstraße“. Der 46-jährige Autofahrer wurde nicht verletzt, der Jugendliche kam in ein Krankenhaus.

Hans Reichart nimmt an einer Pressekonferenz teil

Staatsregierung: Einheitliche Tickets für ÖPNV in Franken

Der Freistaat strebt für ganz Franken einheitliche Tickets und Preise im Öffentlichen Personennahverkehr an. Dazu müssten möglichst alle Landkreise und kreisfreien Städte den Verkehrsverbünden Großraum Nürnberg (VGN) und Mainfranken (VVM) beitreten, sagte Verkehrsminister Hans Reichhart (CSU) am Freitag in Nürnberg. Für zunächst 13 Kommunen in Ober- und Unterfranken sowie den oberpfälzischen Landkreis Tirschenreuth übernehme der Freistaat rund 90 Prozent der Kosten zweier Grundlagenstudien von zusammen 3,7 Millionen Euro.

Polizei-Symbolfoto

Wandverkleidungsversteck: Marihuana-Plantage sichergestellt

Die Polizei hat im Markt Burkardroth (Landkreis Bad Kissingen) in einer Dachgeschosswohnung eine Marihuana-Plantage entdeckt. Ein 37-Jähriger hatte hinter Seitenwänden seiner Wohnung eine Nische eingerichtet und hinter der Wandverkleidung seine Pflanzenaufzucht versteckt, so die Polizei am Montag. Die Beamten stellten am Dienstag rund 40 Cannabispflanzen, 25 Gramm Marihuana, 66 Gramm Cannabisblätter und eine geringere Menge Amphetamine sicher. Der Mann muss sich unter anderem wegen illegalen Anbaus von Drogen verantworten.

Ein Notarztwagen mit Blaulicht

Frau fällt tot vom Rad

Eine Frau ist in Unterfranken während der Fahrt tot vom Rad gefallen. Ersthelfer, die den Unfall in Hammelburg (Landkreis Bad Kissingen) beobachteten, stellten keine Lebenszeichen mehr fest, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Notarzt konnte am Dienstag auch nur noch den Tod der Frau attestieren. „Nach eingehender Abklärung konnte abschließend festgestellt werden, dass die Frau eines natürlichen Todes verstorben war“, hieß es weiter.