Suchergebnis

CSU-Senioren-Union: Alt-Landrat Meyer folgt Goppel an Spitze

Der ehemalige Landrat des Landkreises Passaum Franz Meyer ist neuer Vorsitzender der CSU-Senioren-Union. Die Delegierten auf der Landesversammlung der CSU-Arbeitsgemeinschaft in Stadtbergen bei Augsburg wählten den früheren Finanzstaatssekretär und Landtagsabgeordneten Meyer am Donnerstagabend zum Nachfolger von Thomas Goppel, der nach acht Jahren nicht mehr als Landesvorsitzender kandidiert hatte. Die Senioren-Union hat rund 12 000 Mitglieder.

© dpa-infocom, dpa:211021-99-687749/2

Polizei

Polizei prüft nach Verschwinden von elfjährigem Mädchen Verbindung zu Sekte

Nach dem Verschwinden eines elfjährigen Mädchens in Schwaben gibt es Hinweise, dass das Kind im Umfeld der umstrittenen Sekte "Zwölf Stämme" ist. Es sei bei dem Pflegevater eine E-Mail eines Absenders eingegangen, der mutmaßlich der Sekte zuzuordnen sei, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Mehrere Medien hatten über die E-Mail zuvor berichtet. Demnach soll sich die Elfjährige nun wieder bei ihren leiblichen Eltern aufhalten.

Der Sprecher des Polizeipräsidiums in Augsburg sagte, die Mail müsse noch überprüft werden, ob ...

Einsatzfahrzeug der Polizei

Altes Nacktfoto von Sohn: Vater bekommt Ärger mit Kripo

Wegen eines 15 Jahre alten Nacktfotos seines mittlerweile erwachsenen Sohnes hat ein Mann aus dem Landkreis Augsburg Ärger mit der Kriminalpolizei. Eine Frau hatte die Ermittler auf das Statusbild des 59-Jährigen bei einem Messengerdienst aufmerksam gemacht - es zeigte ein mutmaßlich kinderpornografisches Foto eines etwa sechsjährigen Buben.

Wie die Polizei am Freitag berichtete, führte dies zu einer Wohnungsdurchsuchung bei dem Vater. Es stellte sich heraus, dass dessen erwachsener Sohn ihm das alte Foto als Kindheitserinnerung ...

Blaulicht

Lkw nimmt Schulbus die Vorfahrt

Ein voll besetzter Schulbus ist knapp einem schweren Unfall ausgewichen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, übersah ein Lastwagenfahrer am Montagmorgen das Verkehrsschild «Vorfahrt achten» und nahm einem Schulbus an einer Kreuzung nahe Monheim (Landkreis Donau-Ries) die Vorfahrt. Da der Bus voll besetzt war, vermied der 75 Jahre alte Busfahrer eine Vollbremsung und wich nach links aus. Wegen des Gegenverkehrs musste er dann aber rasch wieder nach rechts lenken.

Mann zwischen Anhänger und Radlader eingeklemmt

Zwischen einem Traktoranhänger und einem Radlader ist ein Mann im schwäbischen Landkreis Dillingen an der Donau eingeklemmt und dabei schwer verletzt worden. Der 34-Jährige hatte zuvor an einer Biogasanlage in Mödingen seinen vollen Anhänger mit Maishäckselgut abgeladen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Anschließend ging er am Samstag hinter den Anhänger, um ihn zu reinigen. Ein Kollege, der mit seinem Radlader rückwärts den Silageberg hinunterfuhr, übersah und erfasste ihn.

Roy Black

Vor 30 Jahren starb Roy Black

Jahrzehntelang gehörte Roy Black zu den größten Unterhaltungsstars in Deutschland, eine treue Fangemeinde verehrt ihn bis heute. Nun jährt sich der Todestag des Sängers zum 30. Mal.

Mit einem Galaabend will Blacks Geburtsort an den Schlagersänger erinnern. Zu dem Konzert am 9. Oktober in Bobingen (Landkreis Augsburg) wird auch Anita Hegerland erwartet, die vor genau einem halben Jahrhundert als erst zehn Jahre alte Duettpartnerin zusammen mit Black mit «Schön ist es auf der Welt zu sein» in mehreren Ländern oben in den Hitparaden ...

Ingo Peters heißt der neue Konrektor der Gemeinschaftsschule.

Rißtissener wird Konrektor in Schelklingen

Neuer Konrektor an der Gemeinschaftsschule Schelklingen/Allmendingen ist jetzt Ingo Peters. Der 40-Jährige wechselte von der Ehinger Realschule an die Gemeinschaftsschule. Von Vorteil ist, dass er bereits Prüfungen und Prüflinge an der Realschule begleitet hat, weil zum Ende des Schuljahres erstmals in Schelklingen ein Jahrgang die Realschulprüfung ablegen muss.

Dabei geht es um ein umfangreicheres Wissen als vormals an der Werkrealschule.

Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang

Hoher Schaden nach Dachstuhlbrand bei Augsburg

Bei einem Dachstuhlbrand in Königsbrunn (Landkreis Augsburg) ist ein Schaden von bis zu 150.000 Euro entstanden. Die neun Bewohner blieben bei dem Brand am Dienstagabend unverletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Feuer brach in einem Zimmer im Dachgeschoss aus, das bei dem Brand zerstört wurde. Die Löscharbeiten zogen sich bis in die Nacht hinein. Die Beamten ermitteln nun zur Brandursache.

© dpa-infocom, dpa:211006-99-495667/3

Pressemitteilung

Die ersten Kartons im neue Recyclingzentrum durften Landrat Heiko Schmid (Mitte) und OB Norbert Zeidler (r.) entsorgen.

Auf 6000 Quadratmetern kann ab hier so gut wie alles entsorgt werden

Vor sechs Jahren begann die Grundstückssuche, 4,5 Millionen Euro hat es gekostet und an diesem Samstag geht es in Betrieb: das neue Recyclings- und Entsorgungszentrum an der Mittelbiberacher Steige. Zuvor gab es am Freitagnachmittag noch eine kleine Einweihungsfeier.

Die Freude über die weitere Entsorgungsmöglichkeit im Biberacher Stadtgebiet ist bei allen Beteiligten groß. Uneins waren sich Landrat Heiko Schmid und Biberachs Oberbürgermeister Norbert Zeidler nur in der Standortfrage.

Impfung

Verdacht: Arzt soll Impfnachweise gefälscht haben

Ein Hausarzt im schwäbischen Landkreis Donau-Ries steht im Verdacht, seinen Patienten fälschlicherweise Impfausweise über Corona-Schutzimpfungen ausgestellt zu haben. Nachdem die Kriminalpolizei am Donnerstag mitgeteilt hatte, die Praxis des Mediziners sei durchsucht worden, warnte am Freitag das Landratsamt Donau-Ries die Patienten davor, die Impfnachweise zu verwenden. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Augsburg war am Freitagabend nicht zu erreichen.