Suchergebnis

Notruf 112

Mann stürzt in fünf Meter tiefen Schacht

Erst nach 17 Stunden hat eine Nachbarin die Hilferufe eines Mannes gehört, der in einen fünf Meter tiefen Schacht gestürzt ist. „Er hat wirklich die ganze Nacht dort ausgeharrt“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Dienstag. Doch der 42-Jährige aus Haibach (Landkreis Aschaffenburg) hatte noch Glück im Unglück - er war nach Angaben der Polizei nur leicht unterkühlt und hat einen gebrochenen Fuß.

Am Montagnachmittag sei dem Anwohner etwas aus dem Fenster gefallen und auf dem Dach eines Anbau gelandet, berichtete der Sprecher der ...

Feuerwehr

Starker Schneefall in Unterfranken: Viele Feuerwehreinsätze

In Teilen Unterfrankens hat starker Schneefall am Sonntagvormittag rund 50 Einsätze der Feuerwehren ausgelöst. Wie die Kreisbrandinspektion Aschaffenburg mitteilte, brach in Mömbris (Landkreis Aschaffenburg) eine Hochspannungsleitung. In einem Ortsteil fiel deshalb der Strom für rund zwei Stunden aus.

Viele Bäume brachen unter der Schneelast zusammen und stürzten teilweise auf Straßen. Deshalb mussten acht Straßen gesperrt und die Bäume entfernt werden, wie es in der Mitteilung hieß.

Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer aus Holz

VGH lehnt Klage gegen 15-Kilometer-Regel ab

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat die Klage eines Anwalts aus dem Kreis Aschaffenburg gegen die im Freistaat geltende 15-Kilometer-Regel abgelehnt. Der Antragsteller stammte nicht aus einem sogenannten Hotspot und war daher nicht von der Regelung betroffen, wie ein Sprecher des VGH am Freitag mitteilte. Zuvor berichtete das „Main-Echo“.

Da der Inzidenzwert im Kreis Aschaffenburg unter 200 liegt, hätte die 15-Kilometer-Regel für den Antragsteller keine Auswirkungen, argumentierte das Gericht.

Ein großes Logistikzentrum für Ausrüstung und Fahrzeuge will das THW im Raum Biberach bauen.

Geteiltes Echo zum geplanten THW-Logistikzentrum

Die Entscheidung des Bundesinnenministeriums, dass im Raum Biberach bis 2025 eines von vier großen Logistikzentren des Technischen Hilfswerks (THW) gebaut werden soll (SZ berichtete), hat in den vergangenen Tagen auf kommunaler Ebene für viel Resonanz gesorgt.

Das berichtet der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster, der die Entscheidung als Erster verkündet hatte. Allerdings gibt es an den Plänen auch Kritik.

Ein Gelände von etwa fünf Hektar benötigt das THW, um das Logistikzentrum zu errichten, in dem ...

Blaulicht auf Polizei-Fahrzeug

Lkw erfasst Fußgänger auf A3: 55-Jähriger tot

Ein Fußgänger ist in der Nacht zu Donnerstag auf der Autobahn 3 im Landkreis Aschaffenburg von einem Lkw erfasst und getötet worden. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Wieso der 55-Jährige zu Fuß auf der Fahrbahn kurz vor der Anschlussstelle Hösbach unterwegs war, blieb zunächst unklar, wie die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte. Der 24 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Autobahn war im Bereich der Unfallstelle in Richtung Frankfurt am Main für etwa zwei Stunden gesperrt.

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof

VGH entscheidet über 15-Kilometer-Regel ab nächster Woche

Die 15-Kilometer-Regel beschäftigt nun auch die Justiz in Bayern. Mindestens vier Anträge gegen die Maßnahme sind beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof anhängig, wie Sprecher Jörg Singer am Donnerstag mitteilte. Eine erste Entscheidung werde in der kommenden Woche erwartet.

In Eilanträgen hätten sich unter anderem Privatpersonen an das Gericht gewandt. Auch ein Anwalt aus Aschaffenburg reichte einen Antrag ein. Mehrere Medien hatten berichtet, der Jurist, der für einen Mandanten tätig wurde, sehe die Vorschrift nicht als ...

Gründung der Forschungsinitiative «Munich Quantum Valley»

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen am Montag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 42.000 (260.001 Gesamt - ca. 212.500 Genesene - 5530 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 5530 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 138,8 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 334.838 (1.921.

Ausflügler auf dem Nymphenburger Kanal

Ausflug trotz Corona: Traumwetter lockt Menschen raus

Das prachtvolle Winterwetter mit Schnee und Sonne hat viele Menschen nach draußen gelockt. Trotz der Aufrufe, wegen der Corona-Pandemie größere Ansammlungen zu vermeiden, herrschte am Wochenende an beliebten Ausflugszielen reger Betrieb, so etwa am Ochsenkopf im Fichtelgebirge, im Spessart oder in den Alpen am Spitzingsee. Die Menschen nutzten das schöne Wetter zum Rodeln, Skifahren, Eislaufen oder Spazierengehen. Auch im Bayerischen Wald und im Allgäu war viel los, es gebe aber kein Chaos, sagte ein Polizeisprecher.

Coronavirus unter dem Elektronenmikroskop

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Wochenende

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 42.000 (260.001 Gesamt - ca. 212.500 Genesene - 5530 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 5530 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 138,8 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 343.000  (1.908.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife

23-Jähriger soll Mitbewohner getötet haben: Haftbefehl

Ein 23-Jähriger soll in Elsenfeld (Landkreis Miltenberg) seinen 33-jährigen Mitbewohner getötet und dann die Wohnung angezündet haben. Die Hintergründe der Tat seien noch unklar, teilte die Polizei mit. Der mutmaßliche Täter wurde am Mittwoch dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl wegen Mordes erließ. Der 23-Jährige wurde in eine JVA gebracht. Er habe keine Angaben zum Motiv gemacht, hieß es.

Passanten hatten am Dienstag Rauch aus der Wohnung aufsteigen sehen und den Notruf gerufen.