Suchergebnis

 Egon Strobel aus Gutenstein, hier in einem Blumenfeld zum Selberpflücken, feiert seinen 80. Geburtstag. Sein Kramer Traktor KL

Egon Strobel, ein politisches Urgestein, feiert seinen 80. Geburtstag

Als politisches Urgestein von Gutenstein könnte man Egon Strobel bezeichnen. Er feiert am Dienstag, 20. August, seinen 80. Geburtstag. 44 Jahre lang hatte er sich als Gemeinderat für die Belange der Ortschaft eingesetzt. Geboren im Jahr 1939, kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs, verlor er schon im Alter von fünf Jahren seinen Vater. Er fiel im Krieg

Die Arbeit im Gemeinderat hat im Spaß gemacht - vor allem anfangsAlso musste Egon Strobel von klein auf in der Landwirtschaft mit anpacken und war das Arbeiten gewöhnt.

 Der SV Ölkofen verkauf seine Haut gegen die SGM Alb-Lauchert um Kapitän Tobias Heißel (rechts) teuer. 1:3 heißt es am Ende.

Ölkofen verkauft seine Haut teuer

Einige Überraschungen hat es in der zweiten Runde des Fußball-Bezirkspokals gegeben: Ertingen/Binzwangen zwang Uttenweiler, das seine Chancen nicht nutzte, ins Elfmeterschießen, Fulgenstadt bezwang Laiz, Braunenweiler schlug den FV Altshausen, Bolstern ließ den FCK/Hausen alt aussehen, Bingen deklassierte Türk Gücü und Sigmaringendorf bugsierte Hettingen/Inneringen aus dem Wettbewerb. Und: Uttenweiler ist der einzige Verein, der zwei Mannschaften in die dritte Runde durchgebracht hat.

 Gerhard Wolf sammelt leidenschaftlich Fotoapparate. Schätzungsweise 80 Kameras befinden sich in seinem Besitz.

Gerhard Wolf fotografiert und sammelt aus Leidenschaft

Der Ur-Laizer Gerhard Wolf verließ als junger Mann der Liebe wegen seine Heimat, lebte und arbeitete über vier Jahrzehnte in München und kehrte nun als Rentner wieder zurück in seine alte Heimat. Im vergangenen Sommer hat er seine „Aufbauhilfe in Bayern“ beendet und in Laiz eine kleine Wohnung bezogen. Mit ihm eingezogen sind schätzungsweise 80 Kameras. Seine Fotolabor-Ausrüstung schlummert im Keller, dafür fehlt dem Senior ein geeigneter Raum.

Der Montag, 19.

 Fußballspieler in Aktion

Uttenweiler will die Revanche

Drei Partien der ersten Runde und 18 Spiele der zweiten Runde stehen am Samstag und Sonntag auf dem Spielplan des Fußball-Bezirkspokals. Auftakt ist am Samstag mit den Zwritrundenpartien in Ertingen (Gruppe Riedlingen/Ehingen) und Renhardsweiler (Gruppe Saulgau/Sigmaringen). In den meisten Fällen sind die Rollen verteilt

Gruppe Ehingen/Riedlingen

1. Runde

SV Unterstadion – SV Dürmentingen (So.

 Madlen Wolff startet am Mittwoch in der Mannschaft Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu.

Die acht besten Mannschaften stehen im A-Finale

Fast 20 Mannschaften haben sich für das Mannschaftsspringen in Herbertingen am Mittwoch, 14. August angekündigt. Den Zuschauern werden wieder spannende Wettbewerbe geboten. Los geht es um 17 Uhr, mit dem ersten Umlauf der Klasse A.

Ausgetragen werden zwei Prüfungen, zum einen ein E-Springen in einem Umlauf (ab 18.45 Uhr). Bei diesem sind die Hindernisse bis zu 80 Zentimetern hoch. Als zweite Konkurrenz findet ein A-Springen in zwei Umläufen statt.

Ein Gruppenbid der Schmauderers

Eine Familie, eine Berufung – zum Friseurhandwerk

Die Liebe zum Friseurhandwerk liegt bei Schmauders offensichtlich in den Genen. Mehr als zehn Friseurmeister aus drei Generationen zählen zu ihrer Familie. Andreas Schmauder, Inhaber des Haarprojekts Schmauder am Sigmaringer Leopoldplatz und in der Georg-Zimmerer-Straße, und Rainer Schmauder, der mit seiner Frau Andrea den Pfullendorfer Salon Familienfriseur Schmauder betreibt, sind im Sigmaringer Salon ihrer Eltern Rosemarie und Werner Schmauder groß geworden.

Sandra Zarbach (2.v.l.) und Martina Riekert (rechts) überreichen Charlotte Mühl, Schulleiterin der Lassbergschule Sigmaringen, e

Mit neuem Rehabuggy können Auflüge gemacht werden

Eine Spende in Höhe von 1000 Euro haben Sandra Zarbach und Martina Riekert aus Mengen der Lassbergschule der Stiftung KBZO in Sigmaringen überreicht. Damit soll die Anschaffung eines Rehabuggys unterstützt werden. Ein solcher Wagen ist für Ausflüge mit Kindern mit Behinderungen wichtig.

Sandra Zarbach, Martina Riekert und ihre Familien haben im vergangenen Jahr wieder viele bunte Fensterbilder gebastelt und in der Postfiliale in Mengen, in der Riekert arbeitet, verkauft und Spenden gesammelt.

 Die Polizei meldet einen Brand in einer Laizer Produktionshalle.

Brand einer Leuchte ruft Feuerwehr auf den Plan

Durch einen technischen Defekt an einer Deckenleuchte ist es am Dienstag gegen 10.30 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz bei einer Firma in der Winterlinger Straße in Laiz gekommen. Das teilt die Polizei mit. Beim Eintreffen der Feuerwehr Sigmaringen brannte eine Deckenleuchte in einer Produktionshalle. Die Halle war bereits vollständig geräumt. Rasch war das Feuer gelöscht, sodass die Halle druckbelüftet und der Rauchabzug betätigtwerden konnten . Bei dem Brand wurde nur die Deckenleuchte beschädigt.

 Das Annahaus beim Landratsamt wird zu einem Verwaltungsgebäude umgebaut. Linker Hand ist der Anbau zu erkennen.

84 Mitarbeiter des Landratsamts sollen im Annahaus arbeiten

In der Kreisstadt hat der Bau des nächsten Großprojekts begonnen: Mit einem Volumen von knapp zehn Millionen Euro baut der Landkreis das frühere Annahaus in Sigmaringen zu einem Verwaltungsgebäude um. Wenn nach der Fertigstellung in anderthalb Jahren dort 84 Mitarbeiter Platz finden, ist die Zentralisierung der Kreisverwaltung abgeschlossen.

Das unweit des bestehenden Landratsamts gelegene Annahaus stand seit einigen Jahren leer. Bis 2012 lebten dort psychisch kranke Menschen.

 Das Foto zeigt die Absolventinnen gemeinsam mit dem staatlichen Prüfungsausschuss.

37 Pflegerinnen beenden ihre Fachausbildung

An der Akademie für Gesundheit und Soziales in Laiz haben zum Schuljahresende 18 frisch gebackene Altenpflegerinnen sowie 19 Altenpflegehelferinnen ihre Abschlusszeugnisse in Empfang genommen.

Unter dem Motto „Mit Kopf, Herz und Hand“ bot sich den Auszubildenden sowie den Absolventen die Gelegenheit, das vergangene Schuljahr und auch die Ausbildungszeit zu beenden. Danach fand die feierliche Zeugnisübergabe in der Stadthalle in Sigmaringen statt.