Suchergebnis

Für „Die Jungs vom Bodensee“ mit Alex Tylla (links) und Reiner Jäckle ist der Landesgartenschau-Song eine Herzensangelegenheit,

Die Jungs vom Bodensee singen den Landesgartenschau-Song

„Auf zu neuen Ufern“ heißt der Song der Landesgartenschau in Überlingen. Gesungen wird das Lied von den Jungs vom Bodensee – Alexs Tylla und Reiner Jäckle. „Auf zu neuen Ufern“ sei eine Herzensangelegenheit des Duos, schreiben die Jungs in einer Pressemitteilung. Entstanden ist das Lied bereits 2017.

Mehr als ein Jahr später als geplant wurde die Landesgartenschau Ende April eröffnet – aber eher im stillen und kleinen Rahmen. Eine große Eröffnungsfeier konnte aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht stattfinden – und auch keine ...

Koalitionsvertrag der neuen grün-schwarzen Landesregierung

Grün-schwarze Typen und Temperamente: So tickt die neue Landesregierung

Das Kabinett von Ministerpräsident Winfried Kretschmann steht. Darin finden sich altbekannte Köpfe, aber auch neue Namen.

Schwäbische.de stellt die Ministerinnen und Minister vor - beginnt aber mit dem alten und neuen Regierungsschef.

Winfried Kretschmann (Grüne) Ministerpräsident, 72 Jahre Seit 2011 Winfried Kretschmann ist seit Mai 2011 Ministerpräsident in Baden-Württemberg. Seine Paraderolle ist die des weisen, oft auch knorrigen Landesvaters.

Marion Gentges

Gentges wird Justizministerin: Reinhart Landtags-Vize

Die CDU-Abgeordnete Marion Gentges wird neue Justizministerin in Baden-Württemberg. Die 49-jährige Rechtsanwältin aus dem Wahlkreis Lahr wird Nachfolgerin von Guido Wolf (CDU). CDU-Landeschef Thomas Strobl stellte die Liste am Montag in der Fraktionssitzung vor. Der zuvor für den Justizposten gehandelte Ex-Fraktionschef Wolfgang Reinhart wurde von der Fraktion einstimmig als stellvertretender Landtagspräsident nominiert.

Strobl (61) bleibt wie erwartet Innenminister und stellvertretender Ministerpräsident, Peter Hauk (60) behält ...

Grün-schwarze Regierung steht: Bekannte und neue Gesichter auf Minister-Posten

Die Regierungsmannschaft steht: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und sein Stellvertreter Thomas Strobl (CDU) haben ihrer jeweiligen Fraktion am Montag in Stuttgart die Kabinettsmitglieder vorgestellt. Bis zuletzt gab es dem Vernehmen nach noch Verschiebungen und ein Ringen um die begehrten Posten.

Bei den Grünen galten drei Namen lange schon als gesetzt, da Kretschmann (72) gerne mit erfahrenen und vertrauten Ministern weitermachen möchte.

Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen

Mutmaßlicher Drogenhandel: Kontrolle endet in U-Haft

Eine Polizeikontrolle im Ortenaukreis hat für einen 34 Jahre alten Mann geradewegs in Untersuchungshaft geführt. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mitteilten, fanden Bundespolizisten bei dem Verdächtigen dabei zunächst fast drei Kilogramm Amphetamin sowie mehrere Flaschen mit noch unbekannten Chemikalien. Bei der Kontrolle in Appenweier soll der Mann auch ein Messer, eine Softair-Waffe und Silberschmuck bei sich gehabt haben.

Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung in Lahr hätten Beamte kurz darauf ...

US-Fliegerbombe in Lahr entschärft

Auf einem ehemaligen Hochschulgelände in Lahr (Ortenaukreis) ist am Mittwoch eine 250 Kilogramm schwere amerikanische Fliegerbombe entschärft worden. Es seien die umliegenden Wohnhäuser in einem Umkreis von 300 Metern evakuiert worden, teilte die Polizei mit. Rund 100 Personen wurden angetroffen. Sie mussten ihre Wohnungen verlassen. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst brauchte rund 30 Minuten, um die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich zu machen.

Bombenentschärfung

US-Fliegerbombe in Lahr entschärft

Auf einem ehemaligen Hochschulgelände in Lahr (Ortenaukreis) ist am Mittwoch eine 250 Kilogramm schwere amerikanische Fliegerbombe entschärft worden. Es seien die umliegenden Wohnhäuser in einem Umkreis von 300 Metern evakuiert worden, teilte die Polizei mit. Rund 100 Personen wurden angetroffen. Sie mussten ihre Wohnungen verlassen. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst brauchte rund 30 Minuten, um die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich zu machen.

Wolfgang Reinhart

Zähneknirschen bei Söder-Anhängern aus der Südwest-CDU

Nach dem tagelangen Machtkampf in der Union pochen CDU-Politiker aus dem Südwesten auf geordnetere Verfahren in der Zukunft. «Es war höchste Zeit, dass die Entscheidung fiel. Es drohte ein Schaden für die gesamte Union», sagte etwa CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. «Ich hätte mir eine geräuschlosere Entscheidung gewünscht.» Die Union müsse darüber nachdenken, wie das Prozedere in solchen Fällen verbessert werden könne.