Suchergebnis

Hannah Schneider von der LG schlägt sich bei DM achtbar

Bei den Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf hat sich Hannah Schneider von der LG Tuttlingen-Fridingen gut behauptet. Mit dem Schwerpunkt Sprint/Sprung kam sie in einem großen Feld in Lage in der Klasse W15 knapp an ihre Bestleistung heran und belegte mit 2549 Punkten Platz 29.

Mit einer Bestleistung von 2588 Punkten hatte sich Hannah im Mai in Löffingen als eine von vier Athletinnen aus Württemberg für diese DM qualifiziert, so dass sie nun die Reise ins westfälische Lage antreten konnte.

 Die Leichtathletin Alisha Pawlowski von der LG Tuttlingen-Fridingen überspringt in Ulm 1,74 und wird Deutsche Jugendmeisterin d

Alisha Pawlowski ist Deutsche Jugendmeisterin

Eigentlich wäre sie schon mit einer Medaille zufrieden gewesen. Aber dann hat sich Alisha Pawlowski von der LG Tuttlingen-Fridingen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der Leichtathleten in Ulm am Freitag sogar den Traum von einer Goldmedaille erfüllt (wir berichteten kurz). Im Hochsprung der Klasse U18 wurde die 17-jährige Tuttlingerin mit 1,74 Meter etwas überraschend Deutsche Jugendmeisterin.

Alisha war in diesem Jahr die einzige LG-Vertreterin bei der DM, da sich Anna Schall als vorjährige DM-Dritte über 800 Meter in diesem ...

Alisha Pawlowski ist Deutsche Jugendmeisterin

Alisha Pawlowski von der LG Tuttlingen-Fridingen ist am Freitag Deutsche Jugendmeisterin im Hochsprung geworden. In Ulm übersprang die Tuttlingerin bis 1,74 Meter alle Höhen im ersten Versuch.

Zweite wurde Pauline Hillebrand (TSV Bayer Leverkusen), die die 1,74 Meter im zweiten Versuch übersprang und auch vorher schon drei Fehlversuche hatte.

Die Favoritinnen Enatoh Blessing (TSV Spandau, bisher 1,79 Meter) und Meike Schuster (LAV Kassel, bisher 1,82 Meter) mussten sich mit 1,71 Meter mit den Plätzen drei und vier ...

 Hannah Schneider, Flora Ames und Annika Vogt (von links) überraschten bei den Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften mit dr

Silber für Hannah Schneider, Bronze für Flora Ames

Bei den Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften in Pliezhausen haben die Athletinnen der LG Tuttlingen-Fridingen überraschend drei Medaillen geholt. Hannah Schneider und Flora Ames wurden Zweite und Dritte im Siebenkampf der Klasse W15. Und gemeinsam mit Annika Vogt sicherten sie sich auch noch die Bronzemedaille in der Mannschaftswertung.

Hannah Schneider kam im Weitsprung mit neuer Bestleistung von 5,25 Meter nahe an den 22 Jahre alten Kreisrekord von Antje Benne (TV Spaichingen, 5,31 Meter) heran.

Alisha Pawlowski ist nach Kreisrekord fit für die DM

An diesem Freitag, 26. Juli, will Alisha Pawlowski von der LG Tuttlingen-Fridingen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm im Hochsprung um die Medaillen mitspringen. Dass sie dafür gut in Form ist, hat sie am vergangenen Wochenende beim gut besetzten Internationalen Hochsprung-Meeting in Bühl bewiesen.

In der Klasse U20 siegte die 17-jährige Tuttlingerin souverän mit der Kreisrekord-Höhe von 1,78 Meter. Bis 1,72 Meter blieb sie ohne Fehlversuch.

 Moritz Eisold von der LG Tuttlingen-Fridingen steigerte sich bei den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften der Jugend U16 in Main

Moritz Eisold verpasst nur knapp DM-Medaille

Eine herausragende Leistung hat Moritz Eisold von der LG Tuttlingen-Fridingen am Wochenende bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Mainz abgeliefert. Mit neun neuen Bestleistungen und drei Kreisrekorden steigerte er sich im Neunkampf der Klasse M15 auf 5437 Punkte und verfehlte als Vierter die Bronzemedaille nur um 17 Punkte.

Christopher Hallmann war als Bundestrainer der deutschen Zehnkämpfer selber vor Ort, um sich nach Nachwuchs für sein Team und mögliche Nachfolger für Europameister Artur Abele umzusehen.

 Rund 100 Läufer starteten beim Waldlauf in Renquishausen beim Hauptlauf über zehn Kilometer.

Ricarda Rapp macht Silberdistel-Albcup-Sieg vorzeitig perfekt

Die 32. Auflage der Waldlaufmeisterschaften in Renquishausen hat Ricarda Rapp am vergangenen Freitag souverän gewonnen. Die Männerwertung entschied Alexander Görzen für sich. Insgesamt haben beim Hauptlauf über zehn Kilometer knapp 100 Läufer die Ziellinie überquert.

Für das Lauf-Ass Ricarda Rapp, die für den TSV Stetten am kalten Markt an den Start geht, gab es gleich doppelten Grund zum Feiern: Ihr Sieg in Renquishausen bedeutete zugleich auch den Gesamtsieg des Silberdistel Albcups, eine regionale Rennserie, zu der auch der ...

 Alisha Pawlowski von der LG Tuttlingen-Fridingen, hier beim Dreisprung, wurde Baden-Württembergische Meisterin im Hochsprung.

Alisha Pawlowski holt weiteren Landesmeistertitel

In überzeugender Manier hat Hochspringerin Alisha Pawlowski von der LG Tuttlingen-Fridingen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Walldorf in der Klasse U20 einen weiteren Titel geholt. Mit neuer Freiluftbestleistung von 1,77 Meter siegte sie völlig ungefährdet. Auch ihre Vereinskolleginnen Larissa Schall und Christin Rodinger konnten in Walldorf gefallen.

Im Winter hatte Alisha Pawlowski in der Halle im Sindelfinger Glaspalast schon mal die 1,78 Meter geschafft.

 Moritz Eisold von der LG Tuttlingen-Fridingen belegte bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Jugend U16 in Bremen

LG-Trio überzeugt bei Deutscher Meisterschaft

Drei Talente der LG Tuttlingen-Fridingen haben sich am Wochenende bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Klasse U16 in Bremen erfolgreich behauptet. Zwar konnten Moritz Eisold, Flora Ames und Hannah Schneider nicht in den direkten Kampf um die Medaillen eingreifen, demonstrierten aber bei ihrem erstmaligen Einsatz bei einer Einzel-DM das hohe Niveau der Jugendarbeit bei der LG.

„Alle drei haben sich gut geschlagen. Vor allem Flora Ames hat mich mit einer neuer Bestleistung überrascht“, war Trainer Franz Saile zufrieden ...

Alisha Pawlowski will beim European Youth Olympic Festival in Baku an den Start gehen.

Alisha Pawlowski will sich für die EYOF in Aserbaidschan qualifizieren

Die Tuttlinger Leichtathletin Alisha Pawlowski von der LG Tuttlingen-Fridingen ist vom Bundestrainer im Hochsprung, Jan-Gerrit Keil, für die Qualifikation des European Youth Olympic Festivals (EYOF) am 30. Juni in Mannheim vorgeschlagen worden und kann sich dort auch für die U20-Europameisterschaft anbieten.

Die Europäischen Olympischen Jugendtage finden vom 20. bis 28. Juli in Baku (Aserbaidschan) statt und sollen die besten europäischen Jugendlichen an die Anforderungen des internationalen Spitzensports heranführen.