Suchergebnis

Kleidung fängt Feuer : Rauchgasvergiftung

Durch ein Missgeschick beim Anzünden eines Holzofens in einer Werkstatt in Tettenweis (Landkreis Passau) hat die Kleidung eines Mannes Feuer gefangen. Dem Mann war nach Polizeiangaben vom Freitag der Behälter mit der Anzündflüssigkeit aus den Händen geglitten. Der Behälter fiel auf den Boden und ein Teil der Flüssigkeit spritzte auf die Kleidung des Mannes. Sie entzündete sich danach durch einen Funkenflug des Ofens. Dem Mann gelang es, die brennenden Kleidungsstücke selbst zu löschen.

Feuerwehr im Einsatz

Feuer in einem Zug der Elztalbahn: 13 Reisende gerettet

Ein Zug der Elztalbahn ist am Donnerstag in Brand geraten und der Fahrzeugführer hat 13 Reisende aus dem Wagen der Linie S2 gerettet. Verletzt wurde nach Angaben der Bundespolizei vom Freitag niemand. Der Fahrzeugführer hatte Rauch an dem Zug entdeckt und sofort eine Schnellbremsung bei Buchholz in Waldkirch eingeleitet. Feuerwehren aus mehreren Ortschaften löschten das Feuer. Die Bahnstrecke von Denzlingen nach Waldkirch wurde für mehrere Stunden gesperrt.

Post an die Tuttlinger Stadtverwaltung: Gegner der Corona-Maßnahmen haben ihren Protest kreativ an den Masken ausgelassen.

Kritik, Beleidigungen, Scheinargumente: Corona verstärkt den Hass gegenüber Behörden

„So einen Irren muss man doch zwangseinweisen“, soll ein User über Facebook über den Kölner Bundestagsabgeordneten Lauterbach geschrieben haben, nachdem dieser vor einer dritten Corona-Welle warnte. „Gleich erschießen, das ist meine Meinung“, ein anderer. Auch der Tuttlinger Oberbürgermeister samt Mitarbeiter von Rathaus und Landratsamt werden durch das Thema Corona mit Mails überschüttet. Und in den sozialen Medien teilweise auch übel beschimpft.

Luisa Neubauer

Neubauer konkretisiert Antisemitismus-Vorwürfe gegen Maaßen

Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer hat ihre Vorwürfe gegen den Ex-Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen, antisemitische Inhalte zu verbreiten, konkretisiert.

Sie wirft dem CDU-Bundestagskandidaten vor, mindestens einen problematischen Begriff zu verwenden und Artikel einer Plattform zu teilen, hinter der ein Holocaust-Leugner steht.

«Herr Maaßen hat vor allem über seinen Twitter-Account auf die Plattform "The Unz Review" verlinkt», sagte Neubauer dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße

Zwei Verletzte nach Brand in Seniorenzentrum: Großeinsatz

Zwei Menschen sind bei einem Brand in einem Seniorenzentrum in Nürtingen (Kreis Esslingen) verletzt worden. Anwohner hatten am frühen Donnerstagmorgen die Einsatzkräfte wegen offener Flammen auf dem Balkon und starken Rauchs in einer Mitarbeiterwohnung im vierten Stock alarmiert, wie die Polizei mitteilte. Der vierte Stock musste evakuiert werden. Die Senioren wohnten in den Stockwerken darunter und konnten in ihren Zimmern bleiben. Zwei 26 Jahre alte Mitarbeiter erlitten eine Rauchgasvergiftung und wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Kißlegg rückte an, um die Flammen zu löschen.

Beim Schweißen Brand verursacht

Einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr hat am Dienstag gegen 11 Uhr ein 50-Jähriger verursacht, der in seiner Kfz-Werkstatt in Kißlegg mutmaßlich gegen Unfallverhütungsvorschriften verstoßen hat.

Der Mann ließ laut Polizei zunächst von einem reparaturbedürftigen Auto das Öl abfließen und begann in der Folge mit Schweißarbeiten am Heck des Wagens. Weil sich dort vermutlich noch Ölreste befanden, fing das Fahrzeug sofort Feuer. Der Mechaniker konnte den Wagen aus der Werkstatt schieben, ehe dessen Heck ausbrannte.

Jonathan Tah

Bayer-Profi Tah will gegen Hasskommentare im Netz vorgehen

Fußball-Nationalspieler Jonathan Tah will zukünftig gegen Beleidigungen in den sozialen Medien vorgehen und Hasskommentare verbannen.

«Um Werte wie gegenseitigen Respekt und Positivität zu fördern und hervorzuheben, habe ich beschlossen, dass ich alle Hasskommentare aus meinen Social-Media-Kanälen unwiderruflich löschen und verbannen werde. Ich werde keine Plattform für Hass und Negativität mehr bieten!», verkündete der 25 Jahre alte Abwehrspieler von Bayer Leverkusen via Twitter.

 Eine Kerze hat einen Brand in Ehingen verursacht.

Unbeaufsichtigte Kerze löst Brand aus

Eine Kerze hat in der Nacht auf Mittwoch in Ehingen einen Brand verursacht. Die Feuerwehrabteilungen Ehingen, Heufelden und Dächingen rückten gegen 0.20 Uhr aus, um im Schönbronner Weg zu löschen.

Am Mittwochvormittag schildert Stadtbrandmeister Oliver Burget die Geschehnisse der Nacht. Nach bisherigen Erkenntnissen von Feuerwehr und Polizei hatte die Bewohnerin des Hauses eine Kerze im Flur aufgestellt und kurzzeitig das Haus verlassen, um eine Familienangehörige zu verabschieden.

Anders Fogh Rasmussen

Ex-Nato-Chef: Einmischungsversuche zur Bundestagswahl

Ex-Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen rechnet mit größeren Einmischungsversuchen anderer Länder bei der Bundestagswahl im September.

«Es besteht ein sehr hohes Risiko der Wahleinmischung, nicht zuletzt von Russland, weil eine Menge auf dem Spiel steht», sagte der frühere dänische Ministerpräsident der Deutschen Presse-Agentur in Kopenhagen. Auch Chinas Interesse an den Geschehnissen in Deutschland nehme zu.

Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigten, dass kein Land in der EU so erbittert und häufig mit ...

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen

Polizistin rettet Frau und Kind aus brennendem Haus

Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Müllheim (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) sind drei Menschen verletzt worden. Polizeiangaben zufolge rettete nach dem Eintreffen erster Streifen in der Nacht auf Dienstag eine Beamtin eine Frau und deren Kleinkind aus dem ersten Stock. Die Polizistin holte beide durch das Fenster über eine Leiter auf einem Terrassentisch ins Freie. Ein Mann konnte aus dem zweiten Stock auf den Balkon eines Nachbargebäudes klettern.