Suchergebnis

Hansy Vogt, Feldberger, die Hofmanns, Robin Leon: Im großen Finale ziehen die Künstler nochmals alle Register ihres Könnens.

Weihnachtsrevue in zwei Akten

Hansy Vogt, bekannt als TV-Moderator, Entertainer und Frontmann der Band „Feldberger“, ist am Mittwoch mit seiner „Klingenden Bergweihnacht“ im Kulturhaus Schloss Großlaupheim zu Gast gewesen. Mit dabei waren Stars der Schlager- und Volksmusikszene: darunter Anita und Alexandra Hofmann, die Schwarzwaldbotschafter Feldberger und Robin Leon, Sieger der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“.

Um es vorwegzunehmen: Die Musiker überzeugten mit erstklassigen, klangvollen Liedern und Melodien.

 In der Sängerhalle in Wasseralfingen sind goldene und diamantene Meisterbriefe verliehen worden.

Die Meister ihres Fachs

Bei einer Feier der Kreishandwerkerschaft in der Sängerhalle in Wasseralfingen sind 59 Altmeister mit dem Diamantenen und Goldenen Meisterbrief ausgezeichnet worden.

„Wir wollen mit diesen Ehrungen unsere Verbundenheit mit den älteren Kollegen zum Ausdruck bringen“, sagte Kreishandwerksmeisterin Katja Maier. Sie freute sich über den guten Besuch der Veranstaltung. Der katholische Dekanatsreferent Martin Keßler würdigte die enorme Lebensleistung der Handwerksmeister, die mit viel Mut ihre Träume verwirklicht hätten.

 IG-Metall Ehrungen: Josef Mischko gratuliert Rudolf Groß für seine 70-jährige Gewerkschaftsmitgliedschaft.

523 treue IG Metaller werden geehrt

Es gibt nicht viele Organisationen, die für ihre Jubilarfeier gleich die komplette Stadthalle brauchen. Die IG Metall schon. Kein Wunder. Schließlich können in diesem Jahr von den rund 11 800 Mitgliedern der IG Metall-Geschäftsstelle Aalen 523 Frauen und Männer ein Jubiläum als Mitglied feiern. Unter diesen Jubilaren waren unter anderem acht Mitglieder seit 70 Jahren dabei und 32 seit 65 Jahren.

Roland Hamm, erster Bevollmächtigter der IG Metall, hieß die Jubilare und Gäste in der Stadthalle willkommen.

Kurt Hofmann (r.) im Kundengespräch.

„Beer & Food“-Festival und verkaufsoffener Sonntag locken die Massen an

War der Start in den verkaufsoffenen Sonntag noch eher verhalten, so haben doch die ersten Sonnenstrahlen, die den Nebel durchbrachen, Besucher in hellen Scharen in die Stadt oder die Einkaufszentren an der Peripherie gelockt.

Besonders „Beer & Food“ auf dem Sternplatz mit Burgern in allen Variationen, Kartoffelgerichten wie die Spiralkartoffel, Kartoffelwürste, Falafel, Spareribs, Spezialitäten aus Afrika oder vom Balkan oder ganz exklusiv Burger aus Fleisch vom japanischen Wagyu-Rind wie bei Patrick Hecht waren der Renner.

Bürgermeister Martin Rude (links) mit dem neuen Altheimer Gemeinderat.

Vier neue Gesichter im Gemeinderat

Im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung wurden vier bisherige Gemeinderatsmitglieder mit Dank aus ihren bisherigen Funktionen entlassen. Gleichzeitig hieß Bürgermeister Martin Rude vier neue Ratsmitglieder willkommen. Mit der Hoffnung auf bewährt gute Zusammenarbeit im Gremium wurden alle 12 Mitglieder des Altheimer Gemeinderats auf die gewissenhafte Einhaltung ihrer Amtspflichten vereidigt.

In Zusammenhang mit dem Ausscheiden von vier Ratsmitgliedern, die alle in mehreren Amtsperioden sich für das Wohl der Gemeinde und ...

Langjährige Stegstrecker werden geehrt.

Bei den Stegstreckern dreht sich alles um das Landschaftstreffen

Die Stegstrecker haben in ihrer Hauptversammlung die ersten Informationen über das Landschaftstreffen Bodensee-Linzgau-Schweiz vorgestellt. Es findet am Samstag, 1., und Sonntag, 2. Februar 2020, statt. „Wir sind überwältigt: So viele Zünfte wollen zu uns kommen; die Firmen haben uns mit großer Wertschätzung empfangen und ihre Unterstützung zugesagt“, so Zunftmeister Andreas Narr.

Es haben sich für den Sonntag 54 Zünfte angemeldet, das sind rund 8000 Hästräger.

 In Krauchenwies stehen die Wahlergebnisse fest.

CDU büßt in Krauchenwies zwei Sitze im Rat ein

Das vorläufige Ergebnis der Kommunalwahl in Krauchenwies liegt vor: Die Freien Wähler erhalten 16 738 von insgesamt 33 293 abgegebenen gültigen Stimmen und die CDU bekommt 16 555 Stimmen. Die Wahlbeteiligung in Krauchenwies und den Ortsteilen lag mit 2442 Wählern insgesamt bei 61,4 Prozent.

Die CDU muss im Gegensatz zur Wahl 2014 zwei Sitze einbüßen und hat deshalb in Zukunft neun Sitze im Gemeinderat. Die Freien Wähler verdoppeln ihre bisherige Sitzanzahl von fünf (2014) auf zehn Sitze im Gemeinderat.

Mit Chor, Orchester und Solisten führte Christoph Mehner Carl Loewes Oratorium auf.

Oratorium am Karfreitag beeindruckt Ehinger Kirchgänger

Einen neuen kirchenmusikalischen Akzent hat die Ehinger Kantorei unter der Leitung von Kantor Christoph Mehner am Karfreitag mit dem Oratorium „Das Sühnopfer des neuen Bundes“ von Carl Loewe gesetzt. Mitwirkende der Passionsmusik in der evangelischen Stadtkirche waren fünf Solisten des Mitteldeutschen Kammerorchesters, drei Gesangssolisten und der Organist Gottfried Sembdner.

Wie schon vielfach in Ehingen war wieder Konzertmeister Andreas Hartmann, Mitbegründer des Mitteldeutschen Kammerorchesters, mit seiner Guarneri von 1744 als ...

 Die geehrten Aalener Mehrfach-Blutspender, ganz vorne die mit 125 Spenden.

Aalen ehrt seine Blutspender

Bei der Blutspenderehrung im Rathaus hat OB Thilo Rentschler die Blutspender als Vorbilder gelobt. „Es ist eine selbstlose Hilfe für Menschen, die man nicht kennt.“ Jeden Tag würden in Deutschland 15 000 Blutspenden benötigt. Jeder Bundesbürger benötige mindestens einmal im Leben eine Blutspende. Helmut Bezler, zweiter Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Aalen, sagte, dass es keine Normalität sei, sich freiwillig für die Gesellschaft zu engagieren.

Der Ford Mustang GT war einer der Hingucker auf dem Ehinger Marktplatz.

Menschen von nah und fern kommen zum verkaufsoffenen Sonntag

Aus nah und fern sind sie am Sonntag in die Ehinger Innenstadt geströmt – Familien, Paare aller Altersklasse, Singles, Freundinnen, Cliquen. Bummeln, schauen, einkaufen, Eis essen, miteinander schwätzen war bei den meisten der Plan.

Für Männer das absolute Highlight war die Autoschau von Opel, Ford, BMW, Mercedes und Ewald Fröhlich mit zwei Transportern auf dem Marktplatz. Mittendrin der Hingucker, ein Ford Mustang Cabrio GT mit 450 PS mit acht Zylindern.