Suchergebnis

Johan Holten

Holten: Digitalisierung wird Museen ergänzen

Kunstwerke auf Smartphones, Tablets oder PCs dreidimensional betrachten, zoomen oder mit anderen vergleichen - solche Angebote soll es bald auch in der Museumswelt geben. Zumindest, wenn es nach dem neuen Chef der Mannheimer Kunsthalle Johan Holten geht. Die Digitalisierung der Kunst wird sich nach seiner Überzeugung vorwiegend außerhalb der Museen entwickeln. „Ich rechne aber nicht mit einem Bedeutungsverlust der Museen“, sagte der frühere Direktor der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden, der Anfang September die Nachfolge von Ulrike Lorenz in ...

Johan Holten

Neuer Kunsthallen-Chef will Digitalisierung vorantreiben

Kunstwerke auf Smartphones, Tablets oder PCs dreidimensional betrachten, zoomen oder mit anderen vergleichen - solche Angebote soll es bald auch in der Museumswelt geben. Zumindest, wenn es nach dem neuen Chef der Mannheimer Kunsthalle Johan Holten geht. Die Digitalisierung der Kunst wird sich nach seiner Überzeugung vorwiegend außerhalb der Museen entwickeln. „Ich rechne aber nicht mit einem Bedeutungsverlust der Museen“, sagte der frühere Direktor der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden, der Anfang September die Nachfolge von Ulrike Lorenz in ...

 Zur Eröffnung des neuen Kunstmuseums zeigt die Stadt Lindau eine umfassende Sammlung von Werken des österreichischen Künstlers

Fahrt zum „Traumfänger einer schöneren Welt“

Friedensreich Hundertwasser gilt als einer der bekanntesten Künstler des 20. Jahrhunderts. Der Kunstkreis 84 Riedlingen bietet die Gelegenheit, die Ausstellung „Hundertwasser - Traumfänger einer schöneren Welt“ im Kunstmuseum Lindau zu besuchen.

Berühmt sind neben dem malerischen und druckgrafischen Werk Hundertwassers nicht nur seine Bibel-Illustration, sondern auch Gebäude, die er mit seinen Malereien gestaltet hat, wie das Hundertwasser-Haus in Wien, aber auch Häuser in Deutschland, so in Plochingen, in Japan und Neuseeland.

Ulrike Lorenz

Perspektivwechsel für Klassik Stiftung Weimar

Politischer, digitaler und mit mehr Privatgeldern ausgestattet: So stellt sich die neue Präsidentin der Klassik Stiftung Weimar, Ulrike Lorenz, die Zukunft ihrer Institution vor.

„Die Klassik Stiftung Weimar wird sich öffnen und in ihrer politischen Verantwortung aktiver werden“, sagte Lorenz am Dienstag in Weimar. Die Stiftung - eine der größten Kulturstiftungen Deutschlands - könne zu einem „Thinktank“, einer Denkfabrik, für Politik und Gesellschaft werden, so Lorenz.

 VHS-Leiterin Ilse Fischer-Giovante (re.).

Volkshochschule plagt die Platznot und wünscht sich Zugang zu Sporthallen

Nicht in Laichingen, sondern im neuen VHS-Gebäude („Altes Postamt“) in Blaubeuren hat jüngst die Mitgliederversammlung der Volkshochschule Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen stattgefunden.

Leiterin Ilse Fischer-Giovante zog eine beeindruckende Bilanz. Und richtete eine Bitte an die Städte Laichingen, Blaubeuren und Schelklingen. Es geht um mehr Platz, nicht ums Geld.

Fischers Bilanz in Zahlen: 336 Kursleiter und Vortragsreferenten, Künstler und Autoren waren während des vergangenen Semesters tätig in insgesamt 558 ...

Ein Teppich zum Erzählen: Werke von Hiwa K in Mannheim

Krieg, Unterdrückung, Gewalt, Migration - diese Themen prägen das Werk des aus dem Irak stammenden Künstlers Hiwa K, das ab diesem Freitag in der Kunsthalle Manheim zu sehen ist. Den Mittelpunkt der Ausstellung bildet ein Teppich, auf dem Mannheim im Jahr 1943 zu sehen ist - zerstört, zerbombt, zerfallen. Die Luftaufnahme stammt von der deutschen Luftwaffe. Mit orangen Linien werden für den Kampfmittelräumdienst gefährliche Orte markiert. „Der Teppich ist eine Einladung, zusammen zu sitzen, zu reden“, erläuterte Hiwa K am Mittwoch in Mannheim.

 Neun Sportler vertraten die SVB-Farben beim SRH-Marathon in Mannheim.

Thea Keller läuft zum Altersklassensieg in Mannheim

Thea Keller vom SV Birkenhard ist beim SRH-Marathon in Mannheim zum Sieg in der Altersklasse W50 gelaufen. Nach 3:42:58 Stunden kam sie ins Ziel. Darüber hinaus vertraten acht weitere Sportler die SVB-Farben beim Halbmarathon.

Die Marathonstrecke führte die Teilnehmer auf einem Ein-Runden-Kurs durch Mannheim und Ludwigshafen. Für die Halbmarathonis war eine schnelle Strecke durch Mannheim konzipiert worden. Start und Ziel befanden sich für alle Teilnehmer vor dem Rosengarten.

Kunsthalle Mannheim

Von der Mühe der Museen mit Leihgaben

Museumsbesucher erfreuen sich an schön gestalteten Ausstellungen. Wie viel Arbeit und Geld hinter dem Augenschmaus mit oft zahlreichen Leihgaben stecken, ist dabei kaum jemandem bewusst.

„Das Geschäft wird immer schwieriger“, sagt der Präsident des Deutschen Museumsbunds und Chef des badischen Landesmuseums, Eckart Köhne. „Die Vorgaben der Leihgeber sind heute wesentlich komplexer, anspruchsvoller und teurer, als sie es vor zehn bis 20 Jahren waren.

Inge Herold

Museen klagen über schwierige Bedingungen für Ausstellungen

Museen klagen über zunehmende Probleme, Exponate für ihre Sonder- und Wechselausstellungen zu beschaffen. „Das Geschäft wird immer schwieriger“, sagte der Präsident des Deutschen Museumsbunds und Chef des Badischen Landesmuseums in Karlsruhe, Eckart Köhne. „Die Vorgaben der Leihgeber sind heute wesentlich komplexer, anspruchsvoller und teurer, als sie es vor zehn bis 20 Jahren waren.“

Das bestätigt auch Inge Herold, Vizechefin der Mannheimer Kunsthalle.

Johan Holten

Ex-Balletttänzer Holten wird Chef der Kunsthalle Mannheim

Johan Holten, Direktor der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden, wird neuer Leiter der Kunsthalle Mannheim.

Der Gemeinderat stimmte für den 43-Jährigen als Nachfolger von Ulrike Lorenz, die im Sommer an die Spitze der Klassik Stiftung Weimar wechselt. Das teilte die Stadt am Mittwoch mit. Damit folgte das Gremium einer Empfehlung des Kulturausschusses.

„Ich freue mich sehr, die exzellent aufgestellte Kunsthalle Mannheim weiter in die Zukunft zu führen“, sagte Johan Holten, der sein Amt im Herbst antritt.