Suchergebnis

Studie

Fakt oder Meinung? Viele Jugendliche tun sich schwer

Viele Schüler in Deutschland haben beim Lesen von Texten Probleme, zwischen Meinung und Fakt zu unterscheiden. Das geht aus einer Sonderauswertung der aktuellsten Pisa-Studie von 2018 hervor, die von der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) veröffentlicht wurde.

Im Vergleich zu anderen Ländern sind 15-jährige Schülerinnen und Schüler in Deutschland auch weniger fit bei der Informationssuche im Netz. Zudem ist die Lust am Lesen in den vergangenen Jahren immer mehr gesunken.

Coronavirus Berlin

Schule in Corona-Zeiten: Defizite offenbart

Die Corona-Pandemie hat weltweit massive Auswirkungen auf die Lernergebnisse und Entwicklungschancen von Kindern und Jugendlichen.

Wie gut die Länder mit der Situation klar gekommen sind, hängt meist mit dem Gestaltungsspielraum der Lehrer zusammen. «Bildungssysteme, in denen die Lehrkräfte gewohnt sind, eine innovative Lernumgebung zu schaffen, sind auch in schwierigen Infektionslagen ganz gut und ohne lange Schulschließung durch diese Krise gekommen», sagte der Bildungsdirektor der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit ...

Öffnung der Schulen

Lehrergewerkschaft wirft Ländern russisches Roulette vor

Der Verband Bildung und Erziehung hat den Öffnungskurs einiger Bundesländer bei den Schulen in der Pandemie heftig kritisiert.

«Dass es anscheinend immer noch Bundesländer gibt, die Schulen in Hochinzidenzgebieten offenhalten wollen, ist unverantwortlich», sagte der Vorsitzende der Lehrergewerkschaft, Udo Beckmann, nach Beratungen der Kultusminister von Bund und Ländern, die am Donnerstagabend zu Ende gegangen waren. «Wir wissen: Seitdem die Schulen geöffnet sind, steigen im Alterssegment der Schülerinnen und Schüler, gerade bei ...

KMK beschließt: Abiturprüfungen finden in diesem Jahr statt

Die Abiturientinnen und Abiturienten in Deutschland sollen ihre Prüfungen in diesem Jahr trotz Corona-Pandemie ablegen. Die Kultusministerinnen und Kultusminister lassen die Abschlussprüfungen im Schuljahr 2020/2021 durchführen, wie die Kultusministerkonferenz (KMK) nach einer Mitteilung vom Donnerstag beschlossen hat.

© dpa-infocom, dpa:210408-99-132059/1

Abschlussschüler bei der Prüfung in einer Turnhalle

KMK beschließt: Abiturprüfungen finden in diesem Jahr statt

Die Abiturientinnen und Abiturienten in Deutschland sollen ihre Prüfungen in diesem Jahr trotz Corona-Pandemie ablegen. Die Kultusministerinnen und Kultusminister lassen die Abschlussprüfungen im Schuljahr 2020/2021 durchführen, wie die Kultusministerkonferenz nach einer Mitteilung vom Donnerstag beschlossen hat. Insgesamt legten sich die Kultusminister grundsätzlich auf einen Öffnungskurs fest. Gleichzeitig verzichteten die Länder auf einheitliche Schritte.

Die 15-jährige Clara aus Aalen ist eine der Preisträger.

Schülerinnen aus Aalen und Oberkochen haben die Nase vorn

Die zehn Gewinner des bundesweiten Videowettbewerbs „#MeinTagistMINT“ stehen fest. Zwei von ihnen kommen aus Aalen und Oberkochen.

Insgesamt haben rund 50 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 18 Jahren ihre Kameras gezückt, sich in ihrem Alltag umgeschaut und ihre persönlichen MINT-Momente aufgenommen, inszeniert, animiert und geschnitten.

„Wer wird MINTionär?“, heißt es zum Beispiel im Video-Quiz der 16-jährigen India aus Oberkochen.

Abitur

Schulminister auf Öffnungskurs - Abitur findet statt

Die Abiturientinnen und Abiturienten in Deutschland sollen ihre Prüfungen in diesem Jahr trotz Corona-Pandemie ablegen.

Die Kultusministerinnen und Kultusminister lassen die Abschlussprüfungen im Schuljahr 2020/2021 durchführen, wie die Kultusministerkonferenz nach einer Mitteilung vom Donnerstag beschlossen hat. Insgesamt legten sich die Kultusminister grundsätzlich auf einen Öffnungskurs fest. Gleichzeitig verzichteten die Länder auf einheitliche Schritte.

Turnhalle für Abiturprüfung

Fallen die Abiturprüfungen in diesem Jahr aus?

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert, die Abiturprüfungen in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie notfalls ausfallen zu lassen. Dafür erntete sie aber umgehend Widerspruch.

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek blickt wegen der Pandemie mit großer Sorge auf den weiteren Schulbetrieb. «Es wird überall eine Gratwanderung sein und sehr vom regionalen Infektionsverlauf gerade auch unter den Kindern und Jugendlichen abhängen», sagte die CDU-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur.

Bürgermeister

Corona-Newsblog: Müller gegen Laschets Vorschlag für vorgezogene Corona-Beratungen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 28.200 (372.408 Gesamt - ca. 335.500 Genesene - 8.747 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.747 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 121,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 235.300 (2.893.

Christian Drosten

Corona-Newsblog: Virologe Drosten hält erneuten Lockdown für unausweichlich

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 27.900 (367.675 Gesamt - ca. 331.100 Genesene - 8.728 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.728 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 131,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 230.000 (2.855.