Suchergebnis

Andrés Guardado

Mexiko erreicht Viertelfinale nach Sieg gegen Kanada

Die mexikanische Fußball-Nationalmannschaft hat beim Gold-Cup-Turnier den zweiten Sieg im zweiten Spiel gefeiert. Das Team von Trainer Gerardo Martino gewann in Denver 3:1 (1:0) gegen die Auswahl Kanadas, bei der Alphonso Davies von Bayern München durchspielte.

Die Führung des Titelfavoriten erzielte Roberto Alvarado (40. Minute). Nach der Halbzeitpause erhöhte Andrés Guardado (54.). Kanadas Lucas Cavallini sorgte in der 75. Minute für den 1:2-Anschlusstreffer, ehe Guardado (77.

Der Hafen von Lindau

Schon vor dem Startschuss geht die Party los

Während sich bei der 69. Rund Um mehr als 300 Boote im Wettkampf um das Große und Kleine Blaue Band befinden, geht am Lindauer Hafen vier Tage lang die Post ab. Die große Open-Air-Party der Seglertage bildet vom 20. bis 23. Juni den Rahmen für alle Kapitäne, Matrosen, Kielschweine und diejenigen Landratten, die gerne dabei sein wollen, ohne sich selbst aufs Wasser zu wagen. Sowohl auf dem Clubgelände des LSC, als auch rund um den Mangturm am Hafen gibt es Livekonzerte, Liveübertragungen des Rennens, jede Menge Kulinarisches und Traditionelles ...

Mexiko - Kuba

Mexiko startet mit Kantersieg ins Gold-Cup-Turnier

Die mexikanische Fußball-Nationalmannschaft hat zum Auftakt des Gold-Cup-Turniers in den USA einen deutlichen Kantersieg gefeiert.

Die Mexikaner besiegten die Auswahl Kubas 7:0 (4:0). Uriel Antuna von MLS-Team LA Galaxy war mit seinem Hattrick der Mann des Spiels (2. Minute/44./80.). Die weiteren Treffer für den Titelfavoriten erzielten Raúl Jiménez (31./64.), Diego Antonio Reyes (38.) und Alexis Vega (74.). Im zweiten Gruppenspiel am Mittwoch trifft das Team von Gerardo „Tata“ Martino auf Kanada.

US-Nationalmannschaft

Titelverteidiger USA und Favorit Mexiko mit Fragezeichen

Christian Pulisic will den Cup, „Chicharito“ ist diesmal nicht dabei. Die Frage, die sich Fans und Experten alle zwei Jahre vor dem Gold-Cup-Turnier der Fußball-Profis in Nordamerika stellen, ist normalerweise eine einfache: Holen die USA den Titel, oder ist wieder Mexiko vorn?

In diesem Jahr dürfte sie allerdings nicht ganz so eindeutig zu beantworten sein wie so oft in der Vergangenheit. Für die Fußball-Nationalmannschaft der USA ist das am Samstag startende Turnier der erste bedeutende Wettbewerb seit der verpassten Qualifikation ...

 FantastischRealistisch in der Linse. Kathin Abler (links) und Petra Mang von Hinten.

Mit Offenheit und Neugier auf Reisen

Die Bildwelten von Kathrin Abler und Petra Mang von Hinten haben bei aller Verschiedenartigkeit eine große Gemeinsamkeit. Sie stehen für Offenheit, Neugier und Entdeckerlust am Andersartigen. So sind beide auf ihre ganz persönliche Weise fantastisch und realistisch. Die Ausstellung mit Fotografie und Malerei unter dem Titel „fantastischRealistisch“ im Kulturzentrum Linse haben sie am Mittwochabend mit Musik von Anush Karavirt und einer Einführung von Isolde Fugunt eröffnet.

Die Weihnachtsspende des Rotaryclubs Lindau-Friedrichshafen in Höhe von 15 000 Euro kommt in diesem Jahr der Lindauer Bürgerakti

Rotaryclub spendet 15 000 Euro

Die sommerlichen Temperaturen können die Mitglieder des Rotaryclub Lindau-Friedrichshafen nicht davon abhalten, ihre Weihnachtsspende zu überreichen. Im Gegenteil: Sie nutzten die Gelegenheit, die warmen Abendstunden im Strandhaus in Zech für ein Abendessen mit der Spendenübergabe zu verbinden. Empfänger in diesem Jahr ist die Bürgeraktion „Wir helfen“.

Auch wenn Barbara Krämer-Kubas von „Wir helfen“ überrascht ausrief: „Das ist ja wie Weihnachten“, hatte das nichts mit den vorherrschenden Temperaturen zu tun.

 Treten mit einem amerikanischen und einem Berliner Chor in St. Maria, Isny auf: das University of the Philippines Los Baños Cho

Chöre aus der ganzen Welt treffen sich im Allgäu

Mit der 16. Ausgabe feiert der Internationale Kammerchor-Wettbewerb in Marktoberdorf heuer sein 30-jähriges Bestehen. Seit 1989 treffen sich im Wechsel mit Musica Sacra International herausragende Chöre aus der ganzen Welt beim dem Wettbewerb. Über die Pfingsttage vom 7. bis 11. Juni kommen zu dem laut Ankündigung weltweit renommierten Wettbewerb die besten Chöre der Welt im Vergleich zusammen - drei davon kann man live am Pfingstmontag in St. Maria in Isny bei einem Abendkonzert erleben.

Jubiläumsausstellung zu 50 Jahren BFF

Krieg und High Society: Fotos von Billhardt und Hinz

Der DDR-Fotograf hielt Revolution und Krieg fest, sein westdeutscher Kollege kam den Mächtigen, Reichen und Schönen erstaunlich nahe - in Stuttgart werden die unterschiedlichen Blickwinkel von Thomas Billhardt (82) und Volker Hinz (71) nebeneinander gestellt. Der Fotografen-Verband BFF stellt deren Werke anlässlich des 30. Jahrestags des Mauerfalls aus: „Beide schufen einzigartige und unvergessliche Bilder des 20. Jahrhunderts: Während Billhardt für die Darstellung der DDR und ihren sozialistischen Bruderländern steht, gilt Hinz als ...

 Bei den Abiturienten von 1959, manche mit Ehepartner, wurden einige Erinnerungen wach.

Vor 60 Jahren: drei Klassen für nur 14 Abiturienten

Im Jahr, als sie über den Prüfungsaufgaben für das Abitur schwitzten, erlebte Deutschland einen Supersommer mit Spitzenwerten von 37 Grad. In Kuba kam gerade Fidel Castro die Macht. Der erste Präsident der BRD, Theodor Heuss, übergab das Amt an Heinrich Lübke. Und in Riedlingen hieß der Bürgermeister Kilian Fischer, als hier 14 Oberprimaner, wie man damals sagte, ihr Abitur machten. Zum Jubiläum trafen sich jetzt acht Abiturienten von 1959 – und stellten fest, dass sich auch in Riedlingen manches verändert habe.

US-Regierung schränkt Reisen nach Kuba ein

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump schränkt Reisen amerikanischer Bürger nach Kuba ein und stoppt auch Kreuzfahrten in das kommunistisch regierte Land. US-Bürger dürfen künftig nicht mehr mit Kreuzfahrt- oder anderen Passagierschiffen, mit Segeljachten oder mit Privat- oder Firmenflugzeugen nach Kuba reisen, wie das Außenministerium mitteilte. Linienflüge von den USA nach Kuba gibt es weiterhin. Das Ministerium teilte weiter mit, auch Gruppen-Bildungsreisen aus den USA nach Kuba seien künftig nicht mehr gestattet.