Suchergebnis

«Jean Seberg - Against All Enemies»

„Jean Seberg“: Kristen Stewart als verfolgte Kinoikone

An der Seite von Jean Paul Belmondo in Jean-Luc Godards Kultfilm „Außer Atem“ wurde Jean Seberg zum Superstar. Als Ikone des französischen Filmstils der Nouvelle Vague wurde sie gefeiert.

Doch wer war diese Schauspielerin wirklich, die erst hochgelobt wurde, dann aber Ende August 1979 mit gerade einmal 40 Jahren Selbstmord beging? Antworten will jetzt das biografische Drama „Jean Seberg - Against all Enemies“ mit Kristen Stewart in der Hauptrolle geben.

«Jean Seberg»

„Jean Seberg“: Kristen Stewart als verfolgte Kino-Ikone

An der Seite von Jean Paul Belmondo in Jean-Luc Godards Kultfilm „Außer Atem“ wurde Jean Seberg zum Superstar. Als Ikone des französischen Filmstils der Nouvelle Vague wurde sie gefeiert.

Doch wer war diese Schauspielerin wirklich, die erst hochgelobt wurde, dann aber Ende August 1979 mit gerade mal 40 Jahren Selbstmord beging? Antworten will jetzt das biografische Drama „Jean Seberg - Against all Enemies“ mit Hollywoodstar Kristen Stewart in der Hauptrolle geben.

Stephenie Meyer

Vampir-Autorin Stephenie Meyer schreibt am liebsten nachts

Zwischen der „Twilight-Autorin Stephenie Meyer (46) und den Vampiren in ihren Büchern scheint es einige Parallelen zu geben. Auch sie sei nachtaktiv und schreibe gerne dann, wenn alles schlafe, verriet die US-Amerikanerin in einem Interview der Zeitschrift „Gala“.

Und noch eine weitere Gemeinsamkeit gibt es zwischen der Autorin und den Blutsaugern in ihren Romanen: „Ich habe es immer vorgezogen, an einsamen Orten zu leben. Ich bin kein Stadtmädchen“, sagte Meyer, die sich trotz ihres weltweiten Erfolges immer noch bodenständig ...

Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor

Slack reicht Beschwerde gegen Microsoft ein

Der Bürokommunikationsdienst Slack wirft Microsoft bei der EU-Kommission unfairen Wettbewerb vor.

Microsoft bündele widerrechtlich seine Konkurrenz-Anwendung Teams mit der Bürosoftware Office, kritisierte Slack. Dadurch werde Slack benachteiligt und man habe eine Beschwerde in Brüssel eingereicht.

„Wir glauben, dass Microsoft zu diesem Verhalten greift, weil sie Slack für eine existenzielle Bedrohung halten“, sagte Chefjustiziar David Schellhase in einer Videokonferenz.

Fernando Alonso

Der Reiz des Formel-1-Comebacks: Jetzt auch Altstar Alonso

Die Szenen mit Nigel Mansell hatten etwas Entwürdigendes. Der Formel-1-Weltmeister von 1992 musste sich bei seinem Comebackversuch für McLaren in ein für ihn zu enges Cockpit zwängen.

„Ich schlage ständig mit meinen Ellbogen und Armen an, so kann ich nicht fahren“, klagte Mansell Anfang 1995 bei Tests in Estoril. Dass der ohnehin stämmige Brite über die Jahre noch ein bisschen stämmiger geworden war, spielte den Team-Bossen zufolge bei den Platzproblemen damals natürlich keine Rolle.

Slack kritisiert Microsoft

Slack-Chef: Wettbewerber Microsoft wird nicht reguliert

Der Bürokommunikations-Dienst Slack rechnet im als unfair empfundenen Wettbewerb mit Microsoft nicht mit einer Unterstützung durch ein Kartellverfahren in den USA.

Microsoft sei aber geradezu von der Idee besessen, Slack an den Rand zu drängen, und verteile seine Teams-Software massenhaft kostenlos mit Windows 10, sagte Slack-CEO Stewart Butterfield in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Trotzdem sei es Microsoft nicht gelungen, sein Unternehmen vom Markt zu fegen.

The Weeknd

The Weeknd: Der coole Sound im Corona-Jahr

Die Corona-Krise bleibt wohl weltweit mit dem Sound des kanadischen Musikers The Weeknd verbunden: Der Synthie-Popsong „Blinding Lights“ ist der bisherige Hit des Jahres.

In der Halbjahresauswertung 2020 der Offiziellen Deutschen Charts kommt der Song von The Weeknd (30) aus Toronto, der eigentlich Abel Makkonen Tesfaye heißt, auf Platz eins, wie GfK Entertainment in Baden-Baden mitteilte. Das Lied im 80er-Stil mit gut 170 Beats per Minute klingt so, als würde man es schon lange kennen.

The Weeknd

The Weeknd: Der coole Sound im Corona-Jahr

Die Corona-Krise bleibt wohl weltweit mit dem Sound des kanadischen Musikers The Weeknd verbunden: Der Synthie-Popsong „Blinding Lights“ ist der bisherige Hit des Jahres.

In der Halbjahresauswertung 2020 der Offiziellen Deutschen Charts kommt der Song von The Weeknd (30) aus Toronto, der eigentlich Abel Makkonen Tesfaye heißt, auf Platz eins, wie GfK Entertainment in Baden-Baden mitteilte. Das Lied im 80er-Stil mit gut 170 Beats per Minute klingt so, als würde man es schon lange kennen.

Kristen Stewart

Kristen Stewart soll Prinzessin Diana in „Spencer“ spielen

„Twilight“-Star Kristen Stewart soll in dem Drama „Spencer“ Prinzessin Diana spielen. „Kristen kann vieles, sie kann sehr geheimnisvoll und sehr zerbrechlich aber letztendlich auch sehr stark wirken“, sagt der chilenische Regisseur Pablo Larraín im Interview mit dem Portal „Deadline.com“.

Larraín (43), der zuvor in „Jackie“ Natalie Portman als Jacqueline Kennedy vor die Kamera holte, will das neue Projekt Anfang 2021 in Angriff nehmen. Das Drehbuch schreibt Steven Knight („Tödliche Versprechen - Eastern Promises“, „Verschwörung“).

Kristen Stewart

Kristen Stewart soll Prinzessin Diana in „Spencer“ spielen

„Twilight“-Star Kristen Stewart soll in dem Drama „Spencer“ Prinzessin Diana spielen. „Kristen kann vieles, sie kann sehr geheimnisvoll und sehr zerbrechlich aber letztendlich auch sehr stark wirken“, sagt der chilenische Regisseur Pablo Larraín im Interview mit dem Portal „Deadline.com“.

Larraín (43), der zuvor in „Jackie“ Natalie Portman als Jacqueline Kennedy vor die Kamera holte, will das neue Projekt Anfang 2021 in Angriff nehmen. Das Drehbuch schreibt Steven Knight („Tödliche Versprechen - Eastern Promises“, „Verschwörung“).