Suchergebnis

Krankenwagen im Einsatz

Unfall mit Schulbus: Kind leicht verletzt

Ein Kleinbus mit sieben Schulkindern ist am Donnerstag bei Aalen mit einem Auto zusammengestoßen und auf die Seite gekippt. Eines der Kinder, die im Alter von 12 bis 15 Jahren sind, kam leicht verletzt in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Die anderen sechs sowie der Busfahrer blieben unverletzt. Der Bus hätte die Kinder von der Schule nach Hause bringen sollen.

Laut Polizei wollte der 57 Jahre alte Fahrer des Kleinbusses eine Kreisstraße überqueren und übersah dabei den Wagen einer 22-Jährigen.

Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme

60-jähriger Mann stirbt bei Verkehrsunfall

Ein 60-jähriger Mann ist auf einer schwäbischen Kreisstraße bei einem Verkehrsunfall gestorben. Der Autofahrer überholte am Donnerstag zunächst einen Traktor zwischen Bayerdilling und Pessenburgheim (Landkreis Donau-Ries), wie die Polizei mitteilte. Da am Anhänger des Traktors ein Licht kaputt war, hielt er an und lief zu dem Fahrzeug, um den Traktorfahrer darauf hinzuweisen. Dabei erfasste ihn eine entgegenkommende 19 Jahre alte Autofahrerin. Der Mann starb noch am Unfallort.

 Das Westerheimer Rathaus soll abgerissen werden. Ein Neubau ist geplant-

Räte verabschieden einhellig historischen Haushalt

Die einstimmige Verabschiedung des Westerheimer Haushaltsentwurfs 2020 mit dem Investitionsplan 2023 war geprägt von den Stellungnahmen der Fraktionssprecher im Rat, wobei die Liste „Wir für Westerheim“ (WFW) keine Ausführungen zum Haushalt machen konnte, da die Räte Klaus Ascher und Rainer Streletz der Sitzung am Dienstagabend nicht beiwohnen konnten. Kämmerer Winfried Baumeister erläuterte noch kurz die letzten Änderungen in dem Zahlenwerk, wobei für das Aufstellen der Container im Innenhof der Arche Noach voraussichtlich weitere 15 000 Euro ...

Autofahrerin prallt gegen Baum und stirbt

Eine Autofahrerin ist frontal gegen einen Baum geprallt und noch an der Unfallstelle in Küps (Landkreis Kronach) gestorben. Warum die 59-Jährige am Mittwoch in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam, war nach Angaben der Polizei zunächst unklar. Einsatzkräfte mussten die Frau aus dem Autowrack befreien. Die Kreisstraße blieb für rund drei Stunden gesperrt.

Mitteilung der Polizei

 Zwei Leichtverletzte forderte ein Unfall am Dienstag beiLlangenenslingen.

Traktorfahrer missachtet Vorfahrt

Zwei Leichtverletzte und rund 8000 Euro Sachschaden forderte am Dienstag ein Unfall in Langenenslingen. Gegen 15.30 Uhr war eine 39-jährige Autofahrerin auf der K 7548 von Friedingen in Richtung Langenenslingen unterwegs. Von rechts kam ein Traktorfahrer, der die Kreisstraße in einem Waldstück überqueren wollte. Dabei habe er das Auto übersehen, sagte der Senior später der Polizei. Die Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch die Autofahrerin und ihr 74-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen erlitten.

 Nase putzen verursachte einen Unfall bei Talheim.

Nase putzen führt zu Unfall

Die 86-jährige Fahrerin eines Mercedes-Benz B-Klasse befuhr am Sonntag gegen 17.30 Uhr die Kreisstraße zwischen Talheim und Durchhausen und putzte sich während der Fahrt die Nase. Dies führte laut Polizei dazu, dass sie mit ihrem Mercedes nach rechts von der Fahrbahn abkam. Sie überfuhr einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen, bevor es ihr gelang, ihren Wagen wieder zurück auf die Fahrbahn zu lenken. An ihrem Mercedes-Benz entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

In Bußmannshausen wird die Ortsdurchfahrt saniert

Die Mittelstraße in Bußmannshausen ist in den vergangenen Jahren in zwei Bauabschnitten saniert worden. Jetzt ist die Sanierung des letzten Abschnitts der Ortsdurchfahrt an der Reihe: die Bühler Straße. Vom Kreuzungsbereich Mittelstraße/Bühler Straße bis zum Ortsende Bußmannshausen Richtung Bühl werden Sanierungsarbeiten ausgeführt.

Die Planungen hatte der Schwendier Gemeinderat bereits im September vorigen Jahres zu Gesicht befürwortet.

Die Haushaltsplanansätze gab Ortsvorsteher Michael Mouratidis dem Ortschaftsrat bekannt.

Haushaltsansätze für Altbierlingen fallen bescheiden aus

Am 20. Juni des laufenden Jahres feiert der Ehinger Pfarreiteilort Altbierlingen seine erste schriftliche Erwähnung vor 800 Jahren. 1219 ist Altbierlingen als „Altbilringen“ erstmals in einer Urkunde genannt. Wegen des 2019 in Kirchbierlingen veranstalteten Kreismusikfestes wurde die Jubiläumsfeier um ein Jahr verschoben.

Dies gab Ortsvorsteher Michael Mouratidis am Montag bei der Ortschaftsratssitzung bekannt. Das Jubiläum der erstmaligen Erwähnung wird im Rahmen einer Serenade des Musikvereins Kirchbierlingen feierlich begangen.

Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls am Montagvormittag auf der Landesstraße 253 zwischen Gammertingen-Harthausen und Inneringen.

Wie das Polizeipräsidium Ravensburg am Dienstag mitteilte, waren dort gegen 11.45 Uhr ein Mini Cooper und ein VW Golf hintereinander in Richtung Inneringen unterwegs. Kurz nach der Einmündung der Kreisstraße 8205 bei Gammertingen-Feldhausen setzten beide Fahrer fast gleichzeitig zum Überholen einer kleinen Fahrzeugkolonne an.

 Der Geh- und Radweg zwischen Steinach und Reute weist auf mehreren Abschnitten Risse und Senkungen auf. Nun soll er „zeitnah“ s

Holperstrecke zwischen Steinach und Reute wird saniert

Der viel befahrene Rad- und Gehweg zwischen Steinach und Reute entlang der Kreisstraße 7941 ist eine Holperstrecke. Nun soll der Weg saniert und verbreitert werden. Das teilte die Stadt in der Gemeinderatssitzung am Montag mit. Bad Waldsee und der für den Weg zuständige Landkreis Ravensburg teilen sich die Kosten. Für die Stadt bedeutet dies eine Summe in Höhe von rund 130 000 Euro. Die Arbeiten sollen zeitnah ausgeschrieben und umgesetzt werden, die Stadt rechnet mit einem Beginn der Bauarbeiten im Frühsommer.