Suchergebnis

Adler Mannheim

Mannheim bleibt an München dran - Auch Straubing siegt

Titelverteidiger Adler Mannheim bleibt Spitzenreiter EHC Red Bull München im Kampf um die Hauptrunden-Krone in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf den Fersen.

Die Mannschaft von Trainer Pavel Gross setzte sich am Freitagabend souverän mit 6:1 (2:0, 3:0, 1:1) bei den von der Insolvenz bedrohten Krefeld Pinguinen durch und liegt mit nunmehr 78 Punkten weiterhin sechs Zähler hinter den Münchnern. Der EHC, Gegner der Adler in der Finalserie 2019, hatte den 38.

Krefeld Pinguine

Insolvenz droht - Pinguine benötigen schnell viel Geld

Die Krefeld Pinguine aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) benötigen im Kampf gegen die drohende Zahlungsunfähigkeit kurzfristig mehrere Hunderttausend Euro.

Daher hat der Traditionsclub für den kommenden Dienstag eine außerordentliche Gesellschafterversammlung einberufen. „Nächste Woche muss Geld fließen“, sagte Krefelds Geschäftsführer Matthias Roos der Deutschen Presse-Agentur. Ansonsten müsse laut Roos ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt werden.

 Beim Neujahrsempfang von Schwäbisch Media in Ravensburg haben rund 350 Gäste wieder miteinander gefeiert, diskutiert und sich d

Schwäbisch Media feiert Neujahrsempfang mit 350 Gästen

Vor einem schleichenden Verlust der Meinungsfreiheit hat der Geschäftsführer von Schwäbisch Media, Lutz Schumacher, beim Neujahrsempfang im Ravensburger Medienhaus gewarnt. „Wir tragen alle Verantwortung, diese Freiheit zu verteidigen“, sagte Schumacher am Dienstagabend vor rund 350 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Kirche.

„Wir Medien haben in der Vergangenheit auch Fehler gemacht“, so Schumacher weiter, der betonte: „Wir alle müssen uns fragen: Was können wir tun, damit Meinungsfreiheit gelebt werden kann?

Fall Lügde

Missbrauch: Verbindung zwischen Lügde und Bergisch Gladbach?

Die Ermittler im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach sind auf eine Querverbindung zum Fall Lügde gestoßen.

Wie Sicherheitskreise der Deutschen Presse-Agentur (dpa) bestätigten, prüfen die Behörden bereits seit längerem Verbindungen zwischen Verwandten des mutmaßlichen Täters von Bergisch Gladbach und dem Campingplatz in Lügde. Aus Sicht der Ermittler könnte es sich auch um einen Zufall handeln.

Wie zuvor „Kölner Stadt-Anzeiger“, WDR und RTL berichteten, hatte einer der Verwandten in den 80er und 90er Jahren einen ...

EHC Red Bull München

München stolpert erneut - Ingolstadt dreht Spiel

Der EHC Red Bull München hat nach der dritten Niederlage im vierten Spiel den großen Vorsprung an der Spitze eingebüßt, bleibt aber mit sechs Punkten auf die Konkurrenz weiterhin sicher Tabellenerster in der Deutschen Eishockey Liga.

Der deutsche Vizemeister unterlag bei den Schwenniger Wild Wings mit 0:2 (0:0, 0:1, 0:1). Die Treffer zum vierten Heimsieg nacheinander für den Tabellenvorletzten erzielten Troy Bourke und Michael Blunden.

„Das war taktisch ein sehr gutes Spiel von uns und eine sehr gute Leistung von der ...

Genschers Pulloverhersteller Maerz wächst

Der Pulloverhersteller Maerz wächst weiter solide und will jetzt international expandieren. Eine Woche vor der Feier des 100. Jahrestags der Unternehmensgründung teilte Maerz am Mittwoch in München mit, dass der Umsatz im vergangenen Jahr um vier Prozent auf 31 Millionen Euro zugelegt habe.

Bekannt wurde das Familienunternehmen 1956 als Ausstatter der deutschen Olympia-Mannschaft in Cortina d'Ampezzo, vor allem aber mit den gelben Pullovern des langjährigen Außenministers Hans-Dietrich Genscher (FDP).

Niedergermanischer Limes

„Nasser Limes“ soll Welterbe werden

Vor 2000 Jahren waren römische Soldaten allgegenwärtig im Rheinland, zumindest am linken Ufer des Flusses: In Kleve lagerten Hilfstruppen, in Krefeld waren Reiter stationiert. In Bonn stand ein Legionslager und in Köln die militärische Kommandozentrale.

Der Niedergermanische Limes zwischen der Nordsee bei Katwijk in den Niederlanden und Bad Breisig südlich von Bonn war eine der wichtigsten Außengrenzen des gewaltigen Römischen Imperiums: Es war der Rhein in seinem damaligen Verlauf.

 Torhüter Dustin Strahlmeier war beim Schwenninger 3:2-Sieg gegen Bremerhaven ein starker Rückhalt.

Mike Blunden erzielt in der Verlängerung den Schwenninger 3:2-Siegtreffer

Die Wild Wings haben am Sonntag in der Deutschen Eishockey-Liga vor 4891 Zuschauern zu Hause gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 3:2 (0:1, 1:0, 1:1, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. Das Siegtor erzielte Mike Blunden.

Matt Carey und Jordan Caron vergaben in der Anfangsphase gute Einschussmöglichkeiten für Schwenningen. Dann war von den Gastgebern im ersten Drittel aber gar nichts mehr zu sehen. Die Schwäne wirkten nach ihrer 0:3-Pleite vom Freitag in Krefeld müde und ausgelaugt.

Polizist erschießt mutmaßlichen Angreifer

„Allahu akbar“: Polizist tötet psychisch kranken Angreifer

Zunächst ging die Polizei von einem Terroranschlag aus: Mit dem Ruf „Allahu akbar“ (Gott ist groß), einem Messer und einem Knüppel in der Hand hat ein 37-jähriger Türke in Gelsenkirchen vor einer Wache randaliert und zwei Polizisten angegriffen, bevor er erschossen wurde.

„Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt von der Tat eines psychisch auffälligen Einzeltäters aus“, sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) am Montag in Düsseldorf: „Alles Weitere müssen wir abwarten.

Erfolgreich

Adler Mannheim stoppen DEG - München verliert knapp

Die Düsseldorfer EG hat den Schwung aus dem Sieg im rheinischen Eishockey-Derby nicht für einen Erfolg gegen den deutschen Meister Adler Mannheim genutzt. Zwei Tage nach dem 2:1 gegen die Kölner Haie unterlag das Team von Trainer Harold Kreis den Mannheimern 1:3 (1:0, 0:1, 0:2).

Mit zwei schnellen Toren gleich zu Beginn des Schlussdrittels entschieden die Adler die Partie und sicherten sich anders als München am Sonntag einen Sieg.

Mark Katic und Borna Rendulic waren binnen 14 Sekunden in der 41.