Suchergebnis

 In Spaichingen wurde ein Fußgänger schwer verletzt.

Fußgänger schwer verletzt

Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 29-jähriger Fußgänger am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr an der Einmündung der Angerstraße in die Hauptstraße von einem abbiegenden Wagen erfasst und schwer verletzt wurde.

Der 65-jährige Fahrer eines VW Golf befuhr laut Polizei die Hauptstraße aus Richtung Tuttlingen in Richtung Aldingen und hielt an der Einmündung der Angerstraße in die Hauptstraße wegen einer roten Ampel an.

Die Polizei musste ausrücken

Betrunkener beleidigt und bespuckt Polizei

Beleidigt, angespuckt, getreten: In Spaichingen soll ein Mann mehrere Polizisten angegriffen haben. Mehrere Streifenwagen vom Polizeirevier Spaichingen und die Polizeihundestaffel aus Rottweil mussten ausrücken. Der Mann wurde schließlich in Gewahrsam genommen.

Die Polizei wurde gegen 3.30 Uhr gerufen, weil der Tatverdächtige in der Wohnung seiner Familie randaliert und Möbel zerstört hatte. Zuerst zeigte sich der 27-Jährige damit einverstanden, das Problem innerhalb der Familie zu lösen.

 Themenbild: Zähne fletschernder Hund

Streunende Hunde beißen 74-Jährige

Mehrfach gebissen worden ist die 74-jährige Halterin eines Labrador-Rüden, die ihren angeleinten Hund am Samstagvormittag gegen 8.45 Uhr in der Aldinger Sulzbachstraße ausführte.

Dort traf sie auf zwei große, unbeaufsichtigt freilaufende und aggressiv auftretende Hunde, die sofort den Labrador angriffen und verletzten.

Die Geschädigte, die die beiden ihr unbekannten Hunde abzuwehren versuchte, stürzte und erlitt mehrere Bisse an einer Hand.

„Jetzt wird’s politisch“

Weiblich, sportlich, frech und der Zukunft zugewandt – so hat sich am Samstag in der ausverkauften Stadthalle die Redoute der Narrenzunft präsentiert. Eine Doppelspitze fürs Spaichinger Rathaus und andere Spitzen machten auch die Wortbeiträge zum Genuss.

Die Narren nutzten ihre Narrenfreiheit weidlich, um so manche freche Zukunftsvoraussage für Spaichingen zu tätigen – ganz nach dem diesjährigen Motto „Heile Welt und gutes Klima, Fasnet for Future ist doch prima!

Das Dach der Kriminalpolizei Ulm wurde durch den Sturm heruntergeweht und beschädigt.

„Sabine“ verschont Baden-Württemberg: Vorerst keine großen Schäden in der Region

Wegen des Sturmtiefs "Sabine" hat der Deutsche Wetterdienst am Montag Unwetter-Warnungen für die Region herausgegeben. Schwäbische.de hat an dieser Stelle den Tag über mit die wichtigsten Informationen zur aktuellen Lage gesammelt. Am Montagabend gab es erste Bilanzen zu den Sturmschäden - auch aus den einzelnen Städten und Landkreisen der Region.

+++ Das waren die Auswirkungen des Sturms in der Nacht von Montag auf Dienstag +++ 

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE: 

Experte erwartet neue Sturmspitzen in der ...

 Mitglieder des Fördervereins Krankenhaus und der Klinikinitiative haben sich über den Stand der Dinge am ehemaligen Krankenhaus

Nach Schließung: Klinikinitiative will für Zukunftskonzept bei der Stange bleiben

Niemand ist mehr an der Pforte, aber immer wieder gehen Patienten durch die Drehtür am Krankenhausstandort. Aber: Was ist eigentlich aus der Klinikinitiative, ausgestattet mit knapp 11 000 Unterschriften und dem Förderverein Krankenhaus Spaichingen geworden? Sie wollen sich an dem Prozess beteiligen, aus der ehemaligen Klinik einen verlässlichen Gesundheitsstandort zu machen.

Nach der Verlagerung der beiden großen bettenführenden Abteilungen und der Schließung der Notaufnahme ist es still geworden um das einstige Spaichinger ...

Gosheims Bürgermeister wertet Leo Grimms Schreiben als Wahlkampfgetöse

Gosheims Bürgermeister wertet Leo Grimms Schreiben als Wahlkampfgetöse

Der Gosheimer Bürgermeister André Kielack erwidert die Stellungnahme Leopold Grimms in dieser Zeitung vom Freitag zur Gesundheitsversorgung und der Rolle des Heubergs im Kontext der Klinikschließung in einer Stellungnahme.

Leopold Grimm spreche eine mögliche Zusage der Landkreisverwaltung für einen Notarztsitz in Gosheim und für die Einrichtung eines Ärztehauses auf dem Heuberg an und verknüpfe diese angeblichen Zusagen mit der Zurückhaltung einzelner Bürgermeister im nördlichen Landkreis in der Klinikdiskussion.

Landtagsprojekt Baden-Württemberg vom 15.-16. Mai 2013 in Stuttgart.

Leo Grimm nimmt Stellung

SPAICHINGEN - FDP-Stadrat Leopold Grimm hat sich zum offenen Brief des Denkinger Bürgermeisters Rudolf Wuhrer an ihn geäußert, über den wir am 23. Januar im Heuberger Bote berichtet haben. Wuhrer habe ihm diesen Brief bislang „allerdings nicht zugesandt, obwohl er die Adresse kennen müsste“.

Mit Verwunderung nähme Grimm zur Kenntnis, dass Wuhrer „offenbar als Bürgermeister den geleisteten Amtseid vergessen zu haben scheint“. Darin gelobe er „insbesondere die Rechte der Gemeinde gewissenhaft zu wahren und ihr Wohl und das ihrer ...

Harald Niemann

Bergsitzung Redemanuskript von Harald Niemann für Pro Spaichingen

Bergrede der Fraktion Pro Spaichingen

Sehr geehrter Herr Superior Pater Schmid, sehr geehrte Schwestern und Patres vom Dreifaltigkeitsberg,

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen Gemeinderäte,

Sehr geehrte Damen und Herren Zuhörer und Mitarbeiter des Rathauses,

Als Erstes darf ich Ihnen allen die besten Glückwünsche unserer Fraktion Pro Spaichingen mit viel Gesundheit, Glück und Erfolg für das Jahr 2020 übermitteln.

Alexander Efinger

Bergsitzung Redemanuskript von Alexander Efinger für die Grünen

Jahresrede BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Bergsitzung 20.01.2020

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Schuhmacher,

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung,

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen im Stadtrat,

Sehr geehrte Patres hier vom Dreifaltigkeitsberg,

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Wir wünschen Ihnen und allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt

ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr !