Suchergebnis

Standard Lüttich - FC Arsenal

Remis in Lüttich: Arsenal Erster in der Eintracht-Gruppe

Der FC Arsenal hat sich in der Fußball-Europa League mit einem Unentschieden Platz eins in der Vorrundengruppe mit Eintracht Frankfurt gesichert.

Die Londoner kamen am Donnerstagabend zum Abschluss der Gruppenphase bei Standard Lüttich nach einem 0:2-Rückstand noch zu einem 2:2 (0:0). Alexandre Lacazette (78.) und Bukayo Saka (81.) glichen noch aus, nachdem Samuel Bastien (47.) und Selim Amallah (69.) die Belgier in Führung gebracht hatten.

Caroline Wozniacki

Wozniacki spielt letztes Match gegen Serena Williams

Die ehemalige Tennis-Weltranglistenerste Caroline Wozniacki spielt zum Ende ihrer Karriere noch einmal gegen die 23-fache Grand-Slam-Siegerin Serena Williams.

Das Abschieds-Match Wozniackis soll am 18. Mai 2020 in Kopenhagen stattfinden, wie die 29 Jahre alte Dänin auf Twitter mitteilte: „Ich spiele gegen meine gute Freundin Serena.“ Anfang Dezember hatte Wozniacki angekündigt, ihre Profi-Karriere im nächsten Jahr zu beenden. Bei den Australian Open im Januar wolle sie noch einmal antreten.

Einem Mann werden Handschellen angelegt

Per Haftbefehl gesuchter 23-Jähriger im Zug aus Kopenhagen

Die Bundespolizei hat im Bahnhof Puttgarden auf der Ostseeinsel Fehmarn einen 23 Jahre alten Mann festgenommen, den die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth mit Haftbefehl suchte. Der aus dem Irak stammende Mann wurde in einem aus Kopenhagen kommenden Zug ohne Ausweispapiere angetroffen, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Bei einer Überprüfung stellten die Beamten fest, dass gegen den 23-Jährigen ein Haftbefehl aus Bayern wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz vorlag.

Kurzbahn-EM in Glasgow

Ohne Wellbrock und Köhler: Schwimmer meistern Kurzbahn-EM

Die deutschen Schwimmer haben die Kurzbahn-EM als kleine Zwischenetappe auf dem Olympia-Weg mit einmal Gold und insgesamt acht Medaillen gemeistert.

Ohne Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock und Weltrekordlerin Sarah Köhler sorgten Schmetterling-Ass Marius Kusch mit seinem EM-Titel für den Höhepunkt.

Am Sonntag setzten Freistilschwimmerin Isabel Gose über 400 Meter, Ramon Klenz über 200 Meter Schmetterling und Rückenschwimmer Christian Diener im 50-Meter-Rennen mit Silber mit Edelmetall die Schlusspunkte aus deutscher ...

Marius Kusch

Medaillen für Schwimmer Kusch und Koch in Glasgow

Schmetterling-Schwimmer Marius Kusch hat bei der Kurzbahn-EM in Schottland die Goldmedaille in deutscher Rekordzeit gewonnen.

Der 26-Jährige schlug in Glasgow über 100 Meter nach 49,06 Sekunden an und war damit 17 Hundertstelsekunden schneller als Steffen Deibler bei seiner nationalen Bestmarke zehn Jahre zuvor. Für den in San Diego trainierenden Kusch war es der erste europäische Titelgewinn. 2017 hatte er in Kopenhagen Bronze geholt.

Kurz zuvor hatte Brustschwimmer Koch Bronze gewonnen.

Weihnachtsmann

Weihnachtsmann mit Diplom in Jerusalem

Der Weihnachtsmann von Jerusalem ist 1,86 Meter groß, breitschultrig und ehemaliger Profibasketballer: Issa Kassissieh trägt roten Samtanzug, weißen Wallebart und Handschuhe, eine Brille und eine rote Bommelmütze.

An den schwarzen Stiefeln bimmeln goldene Glöckchen. „Ich bin der einzige aktive Weihnachtsmann in Jerusalem - der einzige professionelle Weihnachtsmann im Nahen Osten“, sagt der 41-Jährige. Er verweist auf mehrere Diplome und Zertifikate von Weihnachtsmannschulen in den USA und dem Weihnachtsmann-Weltkongress in ...

Dänischer Wildschweinzaun

Dänischer Wildschweinzaun ist fertig

Es ist soweit: Nach zehn Monaten Bauzeit hat Dänemark seinen umstrittenen Wildschweinzaun entlang der Grenze zu Deutschland fertiggestellt. Bauarbeiter befestigten das letzte Zaunteil nahe dem Grenzübergang Sofiedal knapp 20 Kilometer nordwestlich von Flensburg.

Damit ist das dänische Bauprojekt, das auf einer Länge von knapp 70 Kilometern von der Ost- bis zur Nordsee verläuft, offiziell abgeschlossen. „Wir wissen, dass nicht jeder findet, dass der Zaun eine gute Idee ist“, sagte Bauleiter Bent Rasmussen von der dänischen ...

EURO 2020

Hammergegner und Alpengruppe als Optionen für Löw

Als das Turnierticket für die Fußball-EM gelöst war, beschäftigte sich Joachim Löw erst einmal mit dem Turniermodus. „Wir haben die Geschichte mal auseinandergenommen. Das Verfahren ist nicht so einfach“, sagte der Bundestrainer.

Heute (18.00 Uhr) wird der DFB-Chefcoach in Bukarest erst zwei der drei Vorrundengegner der deutschen Nationalmannschaft erfahren. Diese Besonderheit ist nur ein Kriterium eines gänzlich ungewöhnlichen Turniers.

Joachim Löw

EM-Wirrwarr schreckt Löw nicht: Hammergruppe möglich

Nach über 13 Jahren als Fußball-Bundestrainer ist Joachim Löw längst ein Turnier-Veteran, den bei einer Auslosung nichts mehr umhauen kann - sicherlich auch nicht das besonders triste November-Grau in Bukarest.

Und trotzdem wird der 59 Jahre alte Löw am Samstag (18.00 Uhr) bei der komplizierten Ziehung der sechs EM-Gruppen in Rumäniens Hauptstadt ein seltsam anmutendes Novum erleben. Der ungewöhnliche Turniermodus mit Spielorten in zwölf Ländern und die Ermittlung der letzten vier EM-Teilnehmer erst Ende März 2020 führt dazu, dass ...

EURO 2020

EM-Regularien sorgen für Staunen und Ärger

Joachim Löw freut sich auch auf seine vierte Gruppenauslosung als Bundestrainer für eine EM-Endrunde. Planungssicherheit rund ein halbes Jahr vor dem Turnier findet der 59-Jährige immer gut.

Am Samstag (18.00 Uhr) in Bukarest wird der DFB-Chefcoach allerdings erst zwei der drei Vorrundenkontrahenten für das Turnier vom 12. Juni bis 12. Juli erfahren. Diese Besonderheit ist nur ein Kriterium einer gänzlich ungewöhnlichen EM.

Welche Gegner drohen der deutschen Nationalmannschaft bei der EM?