Suchergebnis

Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesvorsitzende der CDU

Kramp-Karrenbauer: CDU und CSU bleiben politische Familie

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat nach den Zerwürfnissen der vergangenen Jahre an die Einigkeit von CDU und CSU appelliert. „Wir sind, wir waren und wir bleiben eine politische Familie“, sagte sie am Samstag beim CSU-Parteitag in München nach der Wahl von Markus Söder zum neuen CSU-Vorsitzenden. CDU und CSU wollten in diesem Jahr Gemeinsamkeit zeigen - und das „nicht im Sinne einer falschen Harmonie“. Die Menschen hätten ein feines Gespür dafür, was ehrlich gemeint sei.

Ford-Produktion

Ford-Betriebsrat übt harsche Kritik am Management

Nach Bekanntgabe von Sanierungsplänen bei Ford Europa mit seiner Zentrale in Köln hat der Betriebsrat das Management scharf kritisiert. Die Firma habe aktuelle Entwicklungen - etwa den Trend zum Geländewagen (SUV) - verschlafen.

Außerdem seien wegen einer schlechten internen Struktur zu spät Entscheidungen getroffen worden, sagte der Betriebsratschef des Ford-Europaablegers, Martin Hennig, der Deutschen Presse-Agentur in Köln. „Es werden viel zu viele Berichte geschrieben oder Meetings abgehalten, die gar nicht nötig sind.

 Ein rabiater Ladendieb in Ellwangen sitzt jetzt in Haft.

Rabiater Ladendieb sitzt im Gefängnis

Mit einem rabiaten Ladendieb haben es Mitarbeiterinnen eines Einkaufmarktes in der Konrad-Adenauer-Straße zu tun bekommen.

Sie waren am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr auf den Ladendieb aufmerksam geworden, weil sich der 23 Jahre alte Mann aus Guinea verdächtig verhielt. Er wurde dann beim Diebstahl von zwei Schnapsflaschen ertappt und nach dem Passieren der Kassen angesprochen. Der Mann wollte flüchten, die Frauen hielten ihn fest. Als er sich losriss, stieß er eine der Mitarbeiterinnen so heftig zur Seite, dass sie stürzte und sich ...

Adenauer-Stiftung lädt nach Berlin ein

Kurzentschlossenen bietet sich die Chance zur Teilnahme an einer Berlinreise auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung. Termin ist 21. bis 24. Februar.

Die Teilnehmer besuchen in der Bundeshauptstadt Stätten der Erinnerung, die das 20. Jahrhundert prägten. An allen Aufenthaltstagen steht der Zeitraum später Nachmittag und Abend zur freien Verfügung. Die Unterbringung erfolgt in einem Hotel der gehobenen Klasse in Doppelzimmern oder Einzelzimmern.

Panne an deutschem Regierungsjet

„Rauch“ aus dem Triebwerk: Minister Müller auf Irrflug

Plötzlich kommt „Rauch“ aus dem Triebwerk des Regierungsflugzeugs. Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) ist sauer: Eine Dienstreise in drei Länder des südlichen Afrikas ist wegen gleich zwei Defekten an einer Maschine der Flugbereitschaft zu einer kleinen Odyssee geworden.

Müller musste einen geplanten Besuch in Namibia komplett absagen, Teile verschieben und plötzlich mehrfach neue Programmpunkte finden, weil er länger in Sambia festsaß.

«Konrad Adenauer»

Minister Müller: Flugzeugausfälle schaden Deutschlands Image

Die wiederholten technischen Probleme mit den Flugzeugen der Bundesregierung schaden nach Ansicht von Entwicklungsminister Gerd Müller dem Ansehen Deutschlands in der Welt.

Die Pannen hätten eine „enorm negative Symbolwirkung für das High-Tech-Land Deutschland“, sagte der CSU-Politiker während eines Besuchs in Sambia der Deutschen Presse-Agentur. Müller hatte diese Woche wegen eines technischen Problems mit einer Regierungsmaschine einen geplanten Besuch in Namibia in letzter Minute absagen müssen und seinen Aufenthalt in Sambia ...

Kokoschkas Porträt des österreichischen Architekten Adolf Loos.

Große Kokoschka-Retrospektive in Zürich

Soll man ihn überhaupt noch ausstellen? So fragte man sich im Kunsthaus Zürich lange Zeit. Auch nach der Entscheidung für die Schau war die Skepsis nicht weg. Die großen Ausstellungen 1927, 1947 und 1966 konnten kein Argument für den Maler sein, denn: War seine Kunst nicht allzu zeittypisch? Waren seine Themen noch relevant für die Gegenwart? Ein internationaler Beirat wurde gegründet, und am Ende eine sorgfältige Auswahl an Werken aus dem umfangreichen Oeuvre des enorm produktiven Künstlers getroffen.

Peinlicher Vorfall

G20-Flugzeugpanne: Verteidigungsministerium widerspricht

Im November musste der Regierungsflieger von Bundeskanzlerin Merkel (CDU) auf dem Weg zum G20-Gipfel in Buenos Aires umkehren. Nun hat das Verteidigungsministerium einem Bericht widersprochen, wonach ein Wartungsfehler der Lufthansa Technik für die Odyssee verantwortlich sei.

„Maßgeblich für den Zwischenfall war ein Ausfall eines Bauteils, in der Folge auch der Funkgeräte. Dies liegt nicht an Lufthansa Technik“, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums.

 Alle Geehrten des Musikvereins Dürmentingen freuen sich über öffentliche Anerkennung.

Blasmusikverband würdigt lange Treue zum Verein

„Ehrungen, das ist wenn die Gerechtigkeit einen guten Tag hat“, zitierte Karl Lamp bei der Verleihung von Ehrennadeln des Blasmusikverbands Baden-Württemberg den früheren Bundeskanzler Konrad Adenauer. Ehrungen sollten jedoch auch Ansporn sei, weiterhin in Kameradschaft gemeinsam zu musizieren.

Seit jeweils 30 Jahren sind Silke Schäffer, Nicole Müller und Tanja Brauch der Blasmusik eng verbunden. Diese Treue wurde mit der Ehrennadel in Gold und Urkunde gewürdigt.

 Der Petitionsausschuss des Landtags hat sich am Montag ein Bild über die Feuchtigkeit im Stiftskeller gemacht. Von links Ingrid

Feuchter Stiftskeller in Ellwangen: Es geht nicht ohne Gutachten

Die Fronten sind verhärtet im Streit zwischen der Stadt und der Grundstücksgesellschaft Mayer GbR. Es geht um den Wassereintritt im historischen Stiftskeller und die Frage, ob die Feuchtigkeit auf Fehler bei der Sanierung des Marktplatzes zurückzuführen ist. Am Montag haben sich Stephen Brauer (FDP) und Siegfried Lorek (CDU) vom Petitionsausschuss des Landtags vor Ort ein Bild gemacht.

Fazit: Die Stadt sieht keine Möglichkeit einer außergerichtlichen Einigung.