Suchergebnis

 Freuen sich über die Spendenbereitschaft zugunsten der Betroffenen der Brandkatastrophe in Australien: Joy Gürtler und Markus R

Spendenaktion für Australien: Joy Gütler sammelt knapp 9000 Euro

Die Hilfsaktion „Australian Bushfires“ von Joy Gütler für ihr Heimatland Australien ist über Bad Waldsee hinaus auf große Resonanz gestoßen. Für die Betroffenen der verheerenden Buschfeuer sind Spendengelder in Höhe von 8731 Euro bei der Volksbank Allgäu-Oberschwaben (VBAO) eingegangen.

Am Dienstag hat die Schulsozialarbeiterin diese Summe im Beisein von Privatkundenberater Markus Ruß (Bild) an eine Feuerwehr-Hilfsorganisation und an das „Koala Hospital“ in Port Macquarie überwiesen.

Koala

Australien: Mehr als 100 Tierarten brauchen „dringend Hilfe“

Wegen der verheerenden Buschbrände in Australien sind nach Aussage von Experten 113 einheimische Tierarten „dringend“ auf Hilfe angewiesen, darunter auch Koalas.

„Bei den meisten dieser Tiere sind mindestens 30 Prozent ihres Gebiets abgebrannt, bei vielen sogar noch deutlich mehr“, erklärte ein eigens eingerichteter Expertenkreis der australischen Regierung. Auf der vorläufigen Liste stehen beispielsweise 13 Vogel-, 19 Säugetier-, 20 Reptilien- und 17 Froscharten.

Verbrannt

Spenden-Überfluss für Australier: Zu viele Koala-Handschuhe

Bitte keine Stoffbeutel für verwaiste Kängurubabys mehr. Auch selbstgestrickte Handschuhe für verletzte Koalapfoten werden aktuell nicht gebraucht: Das sagen australische Hilfsorganisationen.

Sie erleben angesichts der verheerenden Buschbrände eine große Spendenbereitschaft. Sie wünschen sich aber lieber Geld als Sachspenden oder Gebasteltes.

Seit Monaten wüten in Australien riesige Feuer, besonders im Südosten. Mindestens zwölf Millionen Hektar sind zerstört, das entspricht mehr als einem Drittel der Fläche von ...

Buschbrände in Australien

Buschfeuer wüten um Australiens Hauptstadt Canberra

Schwere Buschfeuer bedrohen weiter die australische Hauptstadt Canberra. Das sogenannte Orroral-Valley-Feuer rückte am Samstag den südlichen Vororten gefährlich nahe.

„Das Feuer wächst, es kann unvorhersehbar werden“, warnte der Regierungschef des Hauptstadtterritoriums, Andrew Barr. Die Beauftragte für den Katastrophenschutz, Georgeina Whelan, sagte, dass die Brände ihrerseits die Wetterverhältnisse beeinflussten. Sie warnte, dass Autofahren in der Gegend extrem gefährlich sei.

Extremer Einsatz

Australiens Feuer-Krise: Drei Tote bei Löschflugzeug-Crash

Feuerkatastrophe von Australien und kein Ende: Beim Absturz eines Löschflugzeugs im Brandgebiet sind am Donnerstag die drei US-Amerikaner an Bord ums Leben gekommen.

Das Flugzeug sei nahe Cooma etwa 100 Kilometer südlich der Hauptstadt Canberra verunglückt, sagte der Feuerwehrchef Shane Fitzsimmons vor Reportern. Zuvor war der Kontakt zu der Maschine abgerissen. Hubschrauber halfen bei der Suche in den Bergen des südöstlichen Bundesstaats New South Wales.

Sabrina Münch mit einem der Stoffschläuche für die Possums in Australien.

Stoffschläuche für kleine Possums: Tuttlingerin hilft Tieren in Australien

Noch immer haben Buschfeuer Australien fest im Griff. Zwar brachten heftige Regenfälle in Teilen des Landes Erleichterung, doch in vielen Regionen ist es nach wie vor trocken. Zahlreiche überlebende Tiere werden in Auffangstationen betreut, darunter auch Possums. Die können sich nun auf kleine Stoffschläuche aus Tuttlingen freuen.

Über eine Facebook-Gruppe bekommt Sabrina Münch die Informationen, welche Tiere gerade Bedarf an genähten Beuteln oder Schläuchen haben.

Nagelschmuck

Serena Williams und ihre Fingernägel

Serena Williams macht bei den Australian Open nicht nur mit der Jagd nach ihrem 24. Grand-Slam-Titel und dem Wunsch, den Allzeit-Rekord von Margaret Court einzustellen, von sich reden.

Die 38-jährige Amerikanerin und Mutter der kleinen Olympia fällt auch mit ihren Fingernägeln auf. Und das auf zweierlei Weise: Zum einen sind sie auffallend lang. Zum anderen zieren Koalas ihre Nägel. „Diese armen Koalas, ja“, sagte Williams in Melbourne auf die Frage nach ihren Fingernägeln: „Ich habe einen weiblichen und einen männlichen.

Sonja Kirchberger

Dschungelcamp-Aus für Schauspielerin Sonja Kirchberger

Da waren es nur noch acht: Schauspielerin Sonja Kirchberger (55) ist überraschend aus der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ geflogen.

Die für viele wohl bekannteste Dschungelcamp-Teilnehmerin bekam die wenigsten Zuschaueranrufe und musste nach Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause (66), „Deutschland sucht den Superstar“-Sängerin Toni Trips (22) und „Bachelor in Paradise“-Kandidat Marco Cerullo (31) das Camp verlassen.

Ein Flammenmeer tobt derzeit auf dem australischen Kontinent.

Brandkatastrophe in Australien: Bad Waldseerin sammelt Spenden

Die verheerenden Buschfeuer in Australien lassen auch die Menschen hierzulande nicht kalt – zu schockierend sind die Fernsehbilder verbrannter Menschen, verendeter Wildtiere und verkohlter Landstriche.

Weil ihr die Naturkatastrophe in ihrem Heimatland und das Schicksal ihrer Landsleute zu Herzen geht, hat die Wahl-Waldseerin Joy Gütler (35) eine Spendenaktion gestartet.

Mithilfe dieser Gelder aus Oberschwaben sollen betroffene Feuerwehrfamilien sowie der Wiederaufbau von Lebensräumen für Kängurus, Koalas und anderen ...

Wildtierretter Simon Adamczyk trägt einen Koala aus einem brennenden Wald in der Nähe von Cape Borda auf Kangaroo Island.

Koalas in Gefahr

Die Bilder des kurzen Films, den man sich im Internet anschauen kann, sind herzzerreißend. Sichtlich verstört irrt ein Koala auf einer verqualmten Straße herum und tappt schließlich mitten ins brennende Unterholz. Sein Schicksal scheint schon besiegelt zu sein, als er von einer seiner menschlichen Nachbarinnen gerettet wird. Als Erste Hilfe gibt es ein paar Schlucke Wasser gegen den quälenden Durst und einige weitere Spritzer zur Abkühlung ins Fell.