Suchergebnis

 In Halbzeit zwei alles gegeben: Lisa Ullrich (beim Wurf) und der TV Kressbronn belohnen sich am Ende zu Hause gegen die MTG Wan

Kluftern dominiert, „Seesterne“ retten einen Punkt

Während der FC Kluftern in der Handball-Kreisliga B der Herren einen Kantersieg gelandet hat, holten die „Seesterne“ des TV Kressbronn mit einer furiosen Aufholjagd in der Bezirksklasse noch einen Zähler. Niederlagen setzte es für das Damenteam des SV Tannau (Bezirksklasse) sowie für die Reserve der TSG Ailingen II (Kreisliga B).

Bezirksklasse Damen: TV Kressbronn – MTG Wangen II 23:23 (7:11): „Die Mädels haben eine super Moral gezeigt und ich bin stolz auf jede einzelne Spielerin.

Der Musikverein Immenstaad spielt sein Adventskonzert in der Linzgauhalle geführt von Dirigent Bernhard Jehle.

Blechfanfaren und Trompetensolo

Traditionell geben die Jugendkapelle ImKlang und der Musikverein Immenstaad am Vorabend des ersten Advents ein gemeinsames Konzert. Auch dieses Jahr haben die Musiker mit einem abwechslungsreichen Programm in der voll besetzten, adventlich geschmückten Linzgauhalle die Zuhörer gut unterhalten.

Dirigent Bernd Giesen hatte für die Jugendkapelle, die sich aus Jugendlichen der Kapellen Kluftern und Immenstaad zusammensetzt, gut spielbare, kurze Stücke der Anfängerstufe herausgesucht.

 Dem FC Barcelona nicht Paroli bieten konnte das MTU-LZ Friedrichshafen mit Massimo Caltabiano (hinten).

Der Traum vom Tor gegen die Großen lebt

Wenn sich einmal im Jahr Europas U15-Fußballer in der ZF-Arena beim MTU-Hallencup in Friedrichshafen ein Stelldichein geben, ist das auch immer ein Kräftemessen, klein gegen groß. 15 europäische Top-Mannschaften, alle bekannt für ihre Talentschmiede, spielten an diesem Wochenende auf dem Kunstrasen der ZF-Arena. Mitten drin, acht Underdogs aus dem Bodenseeraum, vor toller Zuschauerkulisse.

Für den VfB Friedrichshafen II und die TuS Immenstaad ging es in Gruppe U allenfalls darum, nicht Gruppenletzter zu werden.

Hotel evakuiert: Rauch dringt aus Tiefgarage

Der Rettungsleitstelle Bodensee wurde nach Angaben eines Polizeisprechers gegen 10.30 Uhr am Samstag starke Rauchentwicklung aus der Tiefgarage eines Hotels in der Meersburger Straße in Friedrichshafen gemeldet.

Ein Sprecher der Polizei in Konstanz bestätigte Schwäbische.de, dass offenbar Kabeltrommeln in der Garage Feuer gefangen hatten. Dadurch soll sehr starker Rauch entstanden sein. Ein Mensch wurde leicht verletzt. 130 Menschen wurden nach Informationen von Schwäbische.

 Die Ailinger Mannschaft (vorne Torhüter Tobias Holzner) hofft im Spitzenspiel auf viele Zuschauer und einen Sieg.

Ailinger laden zu Spitzenspielen ein

Während die Bezirksliga-Handballerinnen der HSG Friedrichshafen-Fischbach in Österreich gefordert sind, dürfen beinahe alle anderen Teams aus Friedrichshafen und der näheren Umgebung vor den eigenen Fans antreten. In der Ailinger Sporthalle steigen gleich zwei Topspiele.

Bezirksliga Herren: HSG Friedrichshafen-Fischbach I – TSG 1848 Ehingen/Donau (Samstag, 1. Dezember, 20 Uhr, Sporthalle Fischbach): Mit breiter Brust und beinahe in Bestbesetzung gehen die Handballer der HSG FF I ins Heimspiel gegen Ehingen.

 Klaus Segelbacher mit den Siegern von 2014. Auch am Wochenende ist der FC Barcelona wieder dabei.

Klaus Segelbacher muss viel Überzeugungsarbeit leisten

Den Humor hat Klaus Segelbacher, Organisator des MTU-Cups für U15-Fußballmannschaften in der ZF-Arena, nicht verloren. Außer Atem beantwortet er alle Fragen und hält auch mit Anekdoten nicht hinterm Berg. Giuseppe Torremante sprach mit dem Macher dieses am kommenden Wochenende stattfindenden Turniers, der auch nach 15 Jahren immer noch mit Feuereifer dabei ist.

Herr Segelbacher, ist der MTU-Cup ein Selbstläufer, oder müssen Sie immer noch Überzeugungsarbeit leisten?

 Teilweise müssen Pendler jedoch deutlich länger als fünf Minuten auf ihren Zug warten...

Bodenseegürtelbahn: Verantwortliche bekommen ihr Fett weg

Überfüllte, nicht gereinigte Züge, schlechter Service, Zugausfälle: Die oft chaotischen Zustände auf der Bodenseegürtelbahn zwischen Radolfzell und Lindau waren am Mittwochnachmittag Thema einer öffentlichen Informationsveranstaltung im Landratsamt des Bodenseekreises. Über 100 interessierte Bürger waren gekommen, sie machten ihrem Ärger teilweise ordentlich Luft. Die Verantwortlichen von Land und Bahn haben dabei ihr Fett abbekommen und gelobten Besserung.

 Die 50 Firmanden der St. Gangolf Kirche Kluftern mit Weihbischof Rainer Klug (Bildmitte)

Jugendliche feiern Firmung in Kluftern

121 Jugendliche und ein Erwachsener haben am vergangenen Wochenende in der Seelsorgeeinheit Markdorf ihre Firmung gefeiert, davon 50 Jugendliche am Samstag in der Kirche St. Gangolf in Kluftern. Rund 60 Firmbegleiter standen den Jugendlichen auf dem Weg zur Entscheidung jederzeit mit einem offenen Ohr zur Seite. Das Sakrament der Firmung spendete der ehemalige Weihbischof Rainer Klug. Musikalisch begleiteten den Gottesdienst die Projektband „Team Jesus“ und Nicolai Dambacher an der Orgel.

41. Geistliches Konzert St. Gangolf Kluftern 25.11.18 Kirchenchor Kluftern (Cäcilienverein Kluftern) Leitung und Orgel: Thomas H

Geistliches Konzert mit ausgewogener Klangbalance

Auch bei ihrem 41. Geistlichen Konzert in St. Gangolf haben der Cäcilienverein und der Musikverein Kluftern den Zuhörern in St. Gangolf eine besinnliche Stunde zum Abschluss des Totensonntags geboten. Die Kollekte am Ende des Konzertes geht je zur Hälfte an die Projekte: „Solidarität mit Osteuropäischen Pflegekräften“ für deren wöchentlichem Treffen mit Sprachunterricht, und an die Hieroniemuß’ Doctor-Clowns Friedrichshafen, die einmal in der Woche auf der Kinderstation den kleinen Patienten ein Lächeln entlocken.

Kluftern und Immenstaad verlieren

Der FC Kluftern hat im letzten Spiel der Vorrunde der Fußball-Kreisliga A3 Südbaden bei der SG Herdwangen/Großschönach die zweite Niederlage der Saison hinnehmen müssen und überwintert nun mit fünf Punkten Rückstand auf den Tabellenführer TuS Immenstaad auf Tabellenplatz fünf. Auch der vorzeitige Herbstmeister TuS Immenstaad beendete sein Heimspiel gegen den SC Göggingen mit einer Niederlage und geht mit einem Zähler Vorsprung vor dem Bezirksliga-Absteiger SV Deggenhausertal an der Tabellenspitze in die Winterpause.