Suchergebnis

Da sich eine Erzieherin in der Villa Emma offenbar mit dem Coronavirus angesteckt hat, wurden zwei Gruppen der Kindertagesstätte

Zwei Gruppen der Ravensburger Kindertagesstätte Villa Emma in Quarantäne

In der Kindertagesstätte Villa Emma im Ravensburger Pfannenstil hat sich offenbar eine Erzieherin mit dem Coronavirus infiziert. Am Montagfrüh wurden daraufhin die Eltern von Kindern aus zwei Gruppen darüber informiert, dass sie ihren Nachwuchs bis 4. Dezember nicht mehr in die Kindertagesstätte bringen dürfen. Der restliche Betrieb läuft offenbar weiter wie gehabt.

„Wir haben die entsprechenden Gruppen sofort geschlossen“, sagt Claudia Bangnowski, Pressesprecherin der Johanniter-Unfall-Hilfe Oberschwaben-Bodensee, welche die Villa ...

Auch im Rathaus Friedrichshafen sind Besucher zurzeit gut beraten, vorab einen Termin auszumachen

Rathäuser und Ortsverwaltungen empfehlen Terminabsprache

Um während der Corona-Pandemie Wartezeiten zu vermeiden, rät die Stadtverwaltung Friedrichshafen in einer Mitteilung dazu, Termine in den Rathäusern und Ortsverwaltungen vorab online, per E-Mail oder telefonisch zu vereinbaren.

Wie bisher gibt es im Rathaus am Adenauerplatz Einlasskontrollen: Wer mit bestätigter Terminvereinbarung kommt, kann direkt ins Rathaus, wer ohne Termin ins Rathaus kommt, muss dagegen mit Wartezeiten rechnen. Angelegenheiten beim Bürgerservice oder im Standesamt können vorab telefonisch oder online www.

Der Waldkindergarten Kluftern ist geschlossen.

Klufterns Waldkindergarten unter Quarantäne

Keine Kinderstimmen im Wald bei Kluftern – der Kindergarten, der dort unter der Leitung der Johanniter Unfallhilfe betrieben wird, ist verwaist. Auf Nachfrage heißt es: „Der Waldkindergarten Kluftern ist in Quarantäne und öffnet, Stand heute, am Montag, 16. November, wieder.“ Genauere Angaben sind aus Datenschutzgründen auch nicht vom Landratsamt im Bodenseekreis zu erfahren.

Kerzen in der Wallfahrtskirche Maria Klobenstein in der Nähe von Kössen  Tirol / Österreich . Kerzen *** Candles in the pilgrima

Gedenksets statt Gedenkfeiern

Gedenken und Trauern ist vielfältig und kann vielfältig gestaltet werden. Damit die Menschen zu Hause in den Familien der Toten beider Weltkriege gedenken können, liegen in zwei Kirchen in Friedrichshafen für die Bürgerinnen und Bürger vom Volksbund bereitgestellte „Gedenksets“ aus. Diese können kostenlos mitgenommen werden, teilt die Stadt mit.

Am Sonntag, 15. November, ist Volkstrauertag. Normalerweise finden an diesem Tag am Kriegerdenkmal und auf den Friedhöfen in den Ortschaften Ailingen, Ettenkirch, Kluftern und Raderach ...

Die Straßenfasnacht ist abgesagt, die Saalfasnacht sowieso. Auch die Buchhorn-Hexen, hier ein Exemplar bei der Rauhnacht in Hofe

So ganz fällt die Häfler Fasnet dann doch nicht aus

Die Zeit zwischen Dreikönig und Aschermittwoch gehört der Fasnet. Die wird im kommenden Jahr nicht so stattfinden, wie in den Jahrzehnten zuvor. Mit dem Sessions-Auftakt in die närrische Zeit hat sich das Präsidium des Vereins zur Pflege des Volkstums schon etwas einfallen lassen. Den Gästen des Häfler 11.11., der im Buchhorner Hof seinen Auftakt nimmt, ist ein „Home-Kit“ zugestellt worden. Im Innern der Kiste: ein hart gekochtes Ei, Meerrettich, Knoblauch, ein Piccolo und dazu eine Gebrauchsanweisung.

 Häfler Kinder sollen wieder einer bestimmen Grundschule zugeordnet werden.

Friedrichshafen führt Schulbezirke ein

Die Stadt Friedrichshafen will für die acht städtischen Grundschulen wieder Schulbezirke einführen. Statt wie bisher frei wählen zu können, werden die Kinder ab dem Schuljahr 2021/2022 wieder der Grundschule ihres Bezirks zugeordnet. „Ausnahmen sind nur nach Antrag in eng definierten Fällen möglich“, sagte Marco Schneider, stellvertretender Leiter des Amts für Bildung, Betreuung und Sport am Mittwoch im Kultur- und Sozialausschuss. Der Ausschuss folge dem Beschlussvorschlag der Stadtverwaltung einstimmig.

 Während weltweit der Ausbruch des neuartigen Coronavirus den Menschen Sorge bereitet, arbeitet sie weitgehend isoliert auf eine

Abiturientin erlebt Lockdown am Ende der Welt

Nach dem Abitur die Welt erkunden. Einfach reisen und schauen wohin es einen treibt. Diesen Traum hatte 2018, nach ihren Abitur am Bildungszentrum Markdorf, auch Inka Latussek. Rückblickend gerade noch rechtzeitig hat die junge Frau ihre Chance ergriffen. Heute klingt das beinahe utopisch, was bis dato für viele Schulabgänger selbstverständlich war.

Besonders weit herumgekommen ist die angehende Studentin dann aber nicht. Während sie am anderen Ende der Welt jobbte, begann ein neuartiges Virus die Welt lahm zu legen.

Die möglichen neuen Gewerbeflächen in Hirschlatt sind orange eingefärbt.

Warum die Häfler Räte weiter übers Gewerbegebiet bei Hirschlatt streiten

Die Idee, südlich von Hirschlatt 30 Hektar zum Gewerbegebiet zu machen, beschäftigt weiter die Kommunalpolitiker in der Region. Obwohl sich der Friedrichshafener Gemeinderat gegen diese sogenannte Optionsfläche ausgesprochen hat, hat sie die Versammlung der Regionalverbandes in die neue, noch nicht endgültige Fassung des Regionalplans geschrieben. Und jetzt? Die „Schwäbische Zeitung“ hat bei den Ratsfraktionen und im Rathaus nachgefragt.

Eigentlich ist Friedrichshafen ja nicht gerade als wirtschaftsfeindliches Pflaster verschrien.

Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannter zündet Bücher an

Über das vergangene Wochenende hat ein unbekannter Täter aus einem im Wartehäuschen der Bushaltestelle in der Gangolfstraße in Kluftern integrierten Bücherregal mehrere Bücher herausgenommen und im Freien angezündet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro, so die Polizei.

Nehmen Songs für die CD auf: die Musiker aus Meckenbeuren.

„1000 Takte Blasmusik“: Musikverein Meckenbeuren nimmt CD auf

Nach intensiver Probenarbeit und coronabedingtem Bangen bis zum Schluss haben die Musiker des MV Meckenbeuren am Sonntag Lieder für die CD „1000 Takte Blasmusik/Bodensee“ eingespielt. In der CD-Reihe, welche vom Tonstudio Först aufgenommen wurde, wirken insgesamt acht Musikkapellen aus der Bodenseeregion mit. Die vier Titel des Musikvereins Meckenbeuren werden auf der ersten CD der Reihe zu finden sein, ebenso wie die Stücke der Musikkapellen Fischbach, Kluftern und Immenstaad, schreibt der Verein.