Suchergebnis

 Für das Zeppelin-Museum fordern SPD und Linke einen Gesamtplan.

Häfler Haushalt: SPD und Linke setzen auf Konsolidierung

Konsolidierung: Unter dieses Schlagwort stellt die Fraktionsgemeinschaft SPD/Linke ihre Überlegungen zum Doppelhaushalt 2020/2021. Man wolle weder die Verwaltung vor sich hertreiben noch unnötige neue Stellen schaffen, sagte Fraktionsvorsitzender Wolfgang Sigg der „Schwäbischen Zeitung“. Mit sieben eigenen Anträgen geht die rot-rote Fraktion ins Rennen.

Der Haushaltsplan sei so etwas wie das Regierungsprogramm der Stadt, weshalb bei allen Überlegungen die strategische Ausrichtung im Vordergrund stehen müsse, sagte Sigg.

 Ein Kanaldeckel musste provisorisch abgedeckt werden.

Unbekannte heben Gullydeckel heraus

Unbekannte haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vier Gullydeckel auf der Markdorfer Straße zwischen Efrizweiler und Kluftern herausgehoben. Die offenen Schächte stellten laut Polizei eine Gefahr für die Verkehrsteilnehmer dar, insbesondere, da sie sich teilweise auf einem Fahrradstreifen befanden. Die Polizei konnte die Gefahr rechtzeitig beseitigen, bevor jemand verletzt wurde. Drei der Abdeckungen fanden die Beamten in der Nähe und verschlossen die Schächte.

Narrenwecken in Konstanz

So war der Gumpige Donnerstag in der Region

Im Südwesten sind wieder die Narren los -  der Start in die heiße Phase der Fastnacht am Donnerstag war aber nicht so unbeschwert wie sonst.

„Ein Auge ist mit Tränen gefüllt“, sagte der Präsident der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN), Roland Wehrle, mit Blick auf die Gewalttat im hessischen Hanau mit elf Toten.

In Ulm haben Stadträdtinnen der SPD und der Piratenpartei die Teilnahme am dortigen Rathaussturm abgesagt.

Die Seegockel wollen gute und fröhliche Gastgeber sein.

So läuft die Fasnet am Bodensee

Wir waren live beim Rathaussturm in Kluftern und in Friedrichshafen. Auch in Kluftern, Immenstaad und den anderen Gemeinden sind die Narren los.

In Friedrichshafen haben die Narren das Regiment übernommen:

In Kluftern sind die Narren bereits am Werk:

Auch in der Redaktion gab's schon Besuch:

Auch um Friedrichshafen herum sind die Narren los. Hier geht's zu den Bildern und Berichten:

 Lipbacher Mäschkerle stimmen sich auf den Rathaussturm in Kluftern ein.

Rathaussturm: Klufterner Narren richten Außenstelle ein

Die Zeiten in denen die Klufterner Bürger wegen Renovierungsarbeiten auf ihr Rathaus verzichten mussten, sind vorbei – zumindest kurzzeitig. Unmittelbar nach dem Rathaussturm hat Andreas Lamm, Zunftmeister der Göhrelöchler, eine Außenstelle errichten lassen. Dabei ernannte er den entmachteten Ortsvorsteher Michael Nachbaur kurzerhand zum Bauleiter.

Lamm, der während der närrischen Tage das Zepter im Klufterner Rathaus in der Hand hat, reimte launig drauflos: „Du hast gedacht, du bist gar nicht dumm, und schickst alle armen ...

 Bald schon Heimat für viele neue Einwohner Klufterns? Die Freien Wähler wollen das Baugebiet Lachenäcker zügig anpacken.

Rotachhalle statt Wolkenkuckucksheim: Häfler Freie Wähler setzen auf Augenmaß

Wohnungslosenhilfe und verschiedene Anliegen der Ortschaften stehen im Mittelpunkt der fünf Anträge, mit denen die Fraktion der Freien Wähler in die Haushaltsdiskussion startet. „Wir wollen zeigen, dass wir die sind, die sich um die wirklichen Anliegen der Menschen vor Ort kümmern“, sagte Fraktionsvorsitzende Dagmar Hoehne am Mittwoch gegenüber der „Schwäbischen Zeitung“.

Angesichts sinkender Gewerbesteuereinnahmen habe man sich um Augenmaß bemüht, so Hoehne.

Hatte mit ihren sechs Treffern maßgeblichen Anteil am Auswärtssieg ihrer TSG Ailingen: Christine Haake (am Ball).

Sieg statt Friedensnobelpreis: So spielten die Handballer in der Region

Während die Bezirksliga-Handballerinnen der TSG Ailingen die Vorgabe von Coach Lars Rossi erfüllt haben, ließ auch die HSG Friedrichshafen-Fischbach im Derby der Bezirksklasse bei der SG Argental II nichts anbrennen. Die Begegnungen in der Übersicht:

Bezirksliga Damen: TSF Ludwigsfeld - TSG Ailingen 24:30 (10:15): Lars Rossi, Trainer der Ailinger Handballerinnen, hatte im Vorfeld „zwei Punkte“ von seiner Mannschaft eingefordert – und seine Spielerinnen haben ihren neuen Übungsleiter nicht enttäuscht.

Zu schnell unterwegs: Klufterns Hüter des Gesetzes Pius (Pius Schlegel) und Georg (Georg Enderle) kontrollieren Posaunist Elmar

Kluftern feiert, bis die Ortspolizei kommt

„Ihr könnt Euch schon mal den 15. Februar 2020 vormerken“: Dazu hatte Klufterns Zunftmeister Andreas Lamm bereits im Vorjahr vollmundig aufgefordert. Gemeint war das 25. Jubiläum des beliebten Zunftabends – und der Zunftmeister hatte weiß Gott nicht untertrieben. Mit einem fulminanten Jubiläumsprogramm ließ es die Narrenzunft am Samstagabend im Dorfgemeinschaftshaus vor ausverkauften Rängen mächtig krachen.

Zu fetzigen Rhythmen erstürmten die Akteure mit den Hästrägern der Zunft unter Leitung von Lauren Beller den Saal und ...

Kreativität gefragt: 6000 Steine werdeb beim „Domino Day“ im Spielehaus erst aufgebaut und anschließend zum gemeinsamen Umfallen

Beim „Domino Day“ fallen 6000 Steine

Eine ruhige Hand, viel Konzentration und jede Menge Teamgeist waren beim „Domino Day“ im Rahmen des Familienfests gefordert, zu dem das Spielehaus am Freitag eingeladen hatte. Nicht weniger als 6000 Dominosteine wollten aufgebaut – und nach getaner Arbeit auch wieder zum gemeinsamen Umfallen gebracht werden. Für genügend Spaß war also gesorgt. Und ganz nebenbei durften die Kids etwas darüber lernen, dass es letztlich auch darum ging, Aufgaben strategisch zu lösen und technische Zusammenhänge zu erfassen.

EIn Schild, das auf eine freie Ferienwohnung hindeutet

In Friedrichshafen sind längst nicht alle Ferienwohnungen gemeldet

Aus Neubauprojekten, die als „Neue Wohnungen, die dringend gebraucht werden“ laufen, werden Ferienwohnungen. Das sorgt mancherorts für Unmut. Der Stadt sind aber die Hände gebunden. Der Vertreter des Friedrichshafener Mieterbeistands, Maik Fodor, und der Geschäftsführer von Haus und Grund, Achim Brotzer, sehen darin kaum Probleme. „Wir brauchen einfach mehr Wohnungen“, sagt Brotzer.

„Bei der Tourist-Information Friedrichshafen sind 128 Ferienwohnungen, 17 Bauernhöfe, drei Ferienhäuser, 17 Ferienzimmer und ein Obsthof (insgesamt ...