Suchergebnis

Mann mit Brille lacht in die Kamera

Erfolgs-Autor Paul Maar: „Schreibblockaden gehören immer noch dazu“

Mit seinem „schiefen Märchen-Trio“ kommt Autor Paul Maar am Donnerstag, 23. Januar, nach Pfullendorf. Mit SZ-Redakteur Sebastian Korinth spricht er über Schreibblockaden, seine Festlegung auf Kinderbücher und sein spezielles Gespür für die Gefühlswelt von Kindern.

Sie sind vor Kurzem 82 Jahre alt geworden und seit Jahrzehnten einer der bekanntesten Kinderbuchautoren Deutschlands. Warum lehnen Sie sich nicht einfach entspannt zurück, anstatt weiter zu arbeiten und öffentliche Auftritte zu absolvieren?

 Philipp Spielmann

„Schreiben muss sehr einsam sein“

Sein Debüt-Roman „Hannah – Ein Loch in der Welt“ handelt von einem Paar, das drei Wochen nach der Geburt die Tochter verliert. Ursprünglich wollte der Schwenninger Autor Philipp Spielmann Musiker werden, doch das stille Beobachten liegt ihm mehr.

Als Philipp Spielmann noch ein kleiner Bub war, so erzählt der junge Autor, hatte seine Mutter eine Art Kaffeekränzchen, zu dem sie ihre Freundinnen und deren Kinder einlud. Anstatt mit den anderen Kindern zu spielen, saß der Junge immer bei den Erwachsenen am Tisch und hat zugehört.

 In sogenannten Vermehrerfarmen in Osteuropa werden Hundewelpen unter unwürdigen Bedingungen „hergestellt“.

Illegaler Welpen-Handel im Internet boomt

Gerade zur Weihnachtszeit ist der Wunsch nach einem Welpen als Geschenk besonders groß und der Welpen-Handel ein wichtiges und notwendiges Thema, schreibt das Tierheim in Berg in einer Pressemitteilung.

In Kleinanzeigen und im Internet werden viele Hundewelpen angeboten. Händler werben mit einer großen Auswahl und versuchen sich als seriöse Züchter auszugeben. Jedoch steckt hinter diesem Geschäft oft ein kriminelles Netzwerk, heißt es in dem Schreiben.

Mann mit Brille sitzt vor einem Kreuz, das an der Wand hängt

Ungewöhnlicher Weg: Warum der Oberbürgermeister von Villingen-Schwenningen lieber Seelsorger wurde

Wer nur lange genug zuhört, wenn Rupert Kubon mit seiner sehr lauten und dafür deutlichen Stimme mehr predigt als spricht, wer dann das Aufbrausen spürt, wenn der ehemalige Oberbürgermeister von Villingen-Schwenningen von einer Sache redet, die ihn wirklich wurmt, der denkt irgendwann automatisch an Don Camillo und Peppone.

An jene zwei legendären Kontrahenten aus dem italienischen Dörfchen Brescello: Da der Pfarrer, der das Wort Gottes im Zweifel auch schlagkräftig mit den Fäusten verkündet.

 Wieder auf der Piste? Wo ist der passende Mann? Doris Reichenauer ist im vollbesetzten Kursaal auf der Suche.

Lachsalven im Kursaal: „Dui do on de Sell“ sind auf der Suche nach einem neuen Mann

Sie sind endlich ihre Männer losgeworden und wieder frei. Aber wie ist eigentlich ihr Marktwert? Das fragen sich Doris Reichenauer und Petra Binder von „Dui do on de Sell“ im ausverkauften Kursaal.

Wieder auf die Piste und den passenden Typ suchen – dazu geht Doris Reichenauer in die dicht bestuhlten Zuschauerreihen. Einen Alten? Den müsste sie zuerst versorgen und dann entsorgen. So einen in Teilzeit oder ambulant? Aber bloß nicht stationär!

Coldplay

Coldplay verkünden Songtitel in Kleinanzeigen

Die britische Popband Coldplay („Viva La Vida“) hat auf ungewöhnliche Weise die Songtitel ihres kommenden Doppelalbums „Everyday Life“ verkündet.

Die Band schaltete weltweit Kleinanzeigen in Zeitungen, darunter die „North Wales Daily Post“, die französische „Le Monde“ und die australische Zeitung „Sydney Morning Herald“.

Gitarrist Jonny Buckland, der in North Wales aufgewachsen ist, schrieb auf dem Twitter-Account der Band: „Ich hatte einmal einen Ferienjob bei der Daily Post und habe Fotos von Häusern platziert, die zum ...

 Fabian (links) und Lukas (rechts)

Bei ebay Kleinanzeigen gekauft: Jungs beleben alten Mähdrescher wieder

Schon Daniel Düsentrieb hat festgestellt, dass dem Ingenieur „nix zu schwör“ ist. Dasselbe gilt für die beiden jungen Deilinger Tüftler, Lucas Lessing (13) und Fabien Weiß (zwölf). Beide sind (noch) keine Ingenieure – Lukas besucht die 8. Klasse des Gymnasiums und Fabian die 7. der Realschule Gosheim-Wehingen – doch das, was die beiden geleistet haben, lässt vermuten, dass sie durchaus das Zeug haben, es einmal werden.

Auf den ersten Blick könnte man annehmen, dass in diesem Jahr in Deilingen eine Art Mähdrescher-Fieber ...

ebay-Zeichen an einer Hauswand

100 Euro Verhandlungsbasis: Zehn Jahre Ebay-Kleinanzeigen

Wer sein altes Fahrrad, den abgenutzten Küchenschrank, oder den überholten Staubsauger loswerden will, hatte es selten so leicht wie heute: Schnell ein paar Fotos mit der Handykamera gemacht und in wenigen Minuten das Angebot online gestellt.

In seinen ersten Monaten zählte der Online-Kleinanzeigenmarkt durchschnittlich acht Millionen Besucher pro Monat.

Ebay

Geht alles gut, ist man schon wenig später um ein paar Euro und etwas Platz in der Wohnung reicher.

 Falsche Fünfziger waren in VS in Umlauf.

Mildes Urteil für Zahlen mit falschen Fünfzigern

Bisweilen lohnt sich der Blick auf die Seriennummern der Geldscheine im Portemonnaie. Tragen alle 50-Euro-Scheine dieselbe, dürfte es sich um falsche Fünfziger handeln. Zwölf davon hielt ein Mann aus Villingen-Schwenningen im August 2018 in den Händen – als Bezahlung für ein im Internet über eine Ebay-Kleinanzeige inseriertes Handy.

Der 22-jährige Mann, der ihnen die 600 Euro in Form von Falschgeld angedreht hat, war nun zunächst sechs Monate im Gefängnis und saß am Donnerstag schließlich auf der Anklagebank des Villinger ...

 Hans-Dieter Buchmüller lädt mit Familie am 1. Mai-Feiertag zur Besichtigung des Fachwerk-Stadls ein.

Fachwerk-Stadl öffnet am Feiertag seine Tür

Die Dorfgemeinschaft in Reute darf sich am 1. Mai auf einen Anlaufpunkt freuen – und nicht nur sie. Zu Hock und Trödelmarkt lädt Familie Buchmüller am Feiertag ab 10 Uhr in die Sonnenstraße ein – bestaunen lässt sich dann, was Hans-Dieter Buchmüller als Fachwerk-Stadl auf die Beine gestellt hat.

Angefangen hat es mit einer Kleinanzeige im „Südfinder“: „Zum Verschenken“, so wurde im Oktober 2016 ein Holzschuppen in Holzhäusern angeboten.