Suchergebnis

Plakate bei der Kundgebung am Samstag in Ravensburg.

Ravensburger wehren sich gegen „Hetze und Bedrohung“

Verschwörungstheorien, versteckte Drohungen und massive verbale Angriffe gegen Politiker, Ärzte, Journalisten und die Kirche: Die Staatsanwaltschaft Ravensburg beschäftigt sich mit der Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen vom vergangenen Samstag an der Oberschwabenhalle und prüft nach zwei Anzeigen derzeit, ob Teile der Reden als Volksverhetzung und damit als Straftaten einzustufen sein könnten. Oberbürgermeister Daniel Rapp hatte diese Inhalt als „eine Schande“ bezeichnet.

Sämtliche Baumbesetzer, die an der Aktion am zweiten Adventssamstag teilnahmen, wurden wegen der „Leitung einer unangemeldeten V

Baumbesetzung in der Ravensburger Innenstadt hat juristische Folgen

Die zweistündige Baumbesetzeraktion von Klimaaktivisten am zweiten Adventssamstag in der Ravensburger Innenstadt hat ein juristisches Nachspiel.

Alle zwölf Umweltschützer wurden wegen eines Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz angezeigt, darunter auch der Ravensburger Rechtsanwalt Klaus Schulz, der einige der jungen Leute in verschiedenen anderen Strafverfahren verteidigt und sie nicht nur juristisch, sondern auch ideell unterstützt.

Klimaaktivisten in Ravensburg: „Wir machen so lange Stress, bis die Stadt handelt“

Klimaaktivisten haben am Samstag für etwa zwei Stunden Bäume in der Ravensburger Innenstadt besetzt und Banner aufgehängt, um gegen die aus ihrer Sicht zu langsame Umsetzung der Ravensburger Klimaziele zu protestieren. Während viele Passanten die Aktion begrüßen, sieht die Polizei die öffentliche Sicherheit gefährdet.

Die Aktion findet genau ein Jahr nach der Errichtung des ersten Ravensburger Baumhauses statt und weist auf den sechsten Jahrestag des Pariser Klimaabkommens hin, das am 12.

Klaus Leible (von links), Günter Krause und Karl Moosbrugger haben eine Leidenschaft für Bärte.

Preisgekrönt: Diese Männer tragen Sigmaringens schönste Bärte

Bart ist nicht gleich Bart. Schon gar nicht für Günter Krause, Klaus Leible und Karl Moosbrugger. Für das Trio des Bartclubs Sigmaringen ist er viel mehr Leidenschaft, wichtiger Teil ihres Lebens – und Wettkampfmittel. Denn die Herren treten mit ihren Bärten regelmäßig bei Wettbewerben an.

Jüngst haben die Bartfreunde an der Deutschen Bartmeisterschaft und der Bartolympiade (rund 100 Teilnehmer aus neun Ländern) im Bayerischen Wald teilgenommen.

18-jähriger Baumbesetzer und Klimaaktivist in Ravensburg zu Sozialstunden verurteilt

Seit einem knappen Jahr klettert er mit Freunden auf Bäume und Dächer im Kreis Ravensburg, entfaltet Banner, protestiert gegen den Regionalplan und macht mit spektakulären und öffentlichkeitswirksamen Aktionen darauf aufmerksam, dass seiner Meinung nach zu wenig dafür getan wird, um die Klimakatastrophe zu stoppen.

Der 18-jährige Samuel Bosch beschreitet bei seinen Protesten dabei auch manchmal ungewöhnliche Wege. Und wird deswegen strafrechtlich verfolgt.

Überblick: Das ist heute im Landkreis Ravensburg wichtig.

Überblick: Das ist an diesem Donnerstag im Landkreis Ravensburg wichtig

Welche Themen interessieren im Landkreis Ravensburg heute besonders, welche politischen Entscheidungen stehen an und was bewegt die Menschen in der Region?

Die aktuellen Nachrichten aus dem Landkreis Ravensburg im Überblick: 

++ Klimaaktivist wegen verschiedener Vorwürfe vor Gericht Um 9 Uhr beginnt eine Gerichtsverhandlung gegen den Klimaaktivisten Samuel Bosch in Ravensburg. Laut seinem Verteidiger Klaus Schulz werden Bosch mehrere Dinge vorgeworfen.

 Gut getarnt und vermummt im Baumhaus: Die Klimaaktivisten um Samuel Bosch (rechts) haben zunächst durch Besetzung von Bäumen in

Klimaschützer halten Mahnwache vor dem Ravensburger Amtsgericht

Zu einer Mahnwache vor dem Ravensburger Amtsgericht in der Herrenstraße treffen sich Klimaschützer am Donnerstag 28. Oktober, von 8.15 bis 9 Uhr. An dem Vormittag findet ein weiterer Prozess gegen den jungen Aktivisten Samuel Bosch statt, der im August bereits wegen einer Baumbesetzung freigesprochen wurde.

Diesmal geht es laut seinem Verteidiger Klaus Schulz um mehrere vermeintliche Delikte, die ihm zur Last gelegt werden: unter anderem um Hausfriedensbruch im Zuge des Entfaltens eines Banners und des Eindringens in eine Kiesgrube ...

Der VDK-Verband Schemmerhofen, Altheim und Ingerkingen hat langjährige Mitglieder geehrt.

Vorstand im Amt bestätigt

Nachdem coronabedingt seit März 2020 nur noch wenige Veranstaltungen möglich waren, hat der VDK-Ortsverband Schemmerhofen, Altheim, Ingerkingen nun im Herbst diesen Jahres die Mitglieder- und Hauptversammlung nachgeholt.

Zu Beginn der gut besuchten Veranstaltung begrüßte die Vorsitzende Christina Rapp unter den Gästen den Schemmerhofer Bürgermeister Mario Glaser, den Kreisverbandskassierer Linus Baumann und später auch den Kreisverbandsvorsitzenden Helmut Stebner.

Mit Sattelschlepper und Mehrzweckfahrzeug hat das THW den Bus auf die Erlebniswiese transportiert.

Bus fährt Huckepack auf die Erlebniswiese

'S Bike-Bussle ist da: Seine vorerst letzte Fahrt hat der alte Schweizer Schulbus am Dienstagabend gemacht – und das auch noch Huckepack. Genau siebenhundert Meter Luftlinie sind es vom Städtischen Bauhof bis zum jetzt endgültigen Stellplatz auf der Erlebniswiese beim Stadion. Möglich gemacht hat diese etwas andere Busfahrt das THW.

Der Bus beherbergt als „Werkstattbus“ im hinteren Teil eine Fahrradwerkstatt, in der Trossinger Jugendliche künftig ihre Räder selbst reparieren können, und vorne eine komplett abgetrennte Lounge mit ...

Sibylle Keupen + Klaus Iohannis

Rumäniens Präsident Iohannis mit Karlspreis geehrt

Der rumänische Präsident Klaus Iohannis hat am Samstag für seine proeuropäische Haltung in Aachen den Internationalen Karlspreis erhalten. Der aus der deutschsprachigen Minderheit Rumäniens stammende Iohannis wurde auch als Brückenbauer zwischen Ost und West geehrt.

Mit dem renommierten Preis werden seit 1950 Persönlichkeiten oder Institutionen für ihre Verdienste um Europa und die europäische Einigung ausgezeichnet. Der Preis besteht aus einer großen Medaille und einer Urkunde.