Suchergebnis

Annika Schleu

Ermittlungen nach Olympia-Skandal im Fünfkampf eingestellt

Die Bilder des völlig verunsicherten Pferdes und der aufgelösten Sportlerin mit der gezückten Gerte in der Hand gingen beim Olympia-Skandal im Modernen Fünfkampf um die Welt.

Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Potsdam das Verfahren gegen die Athletin Annika Schleu und Bundestrainerin Kim Raisner wegen des Verdachts der Tierquälerei eingestellt. Die Beschuldigten hätten in Tokio auf das Reitpferd nur kurzfristig eingewirkt und sich in einer physischen und psychischen Ausnahmesituation des olympischen Wettkampfes befunden, hieß es in ...