Suchergebnis

 Das Foto zeigt die Scheckübergabe von links nach rechts: Klaus Momper, Christel Schuler-Barus und Oberbürgermeister Michael Dam

1200 Euro für die Krebshilfe

Klaus Momper hat für die Deutsche Krebshilde 1200 Euro gespendet. Der Betrag war bei Mompers Benefizkonzert im Palais Adelmann zusammengekommen.

Schon seit einigen Jahren engagiert sich Klaus Momper für die deutsche Krebshilfe und Kinderkrebshilfe. Auslöser für sein Engagement war, dass seine eigene Familie von dieser Krankheit betroffen ist. Nach dem Motto „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ organisierte Momper deshalb im Jahr 2013 erstmals ein großes Konzert, zu dem damals über 500 interessierte Musikliebhaber kamen und mehr ...

Ein wunderbares Benefizkonzert für die Deutsche Krebshilfe und die Kinderkrebshilfe hat der Gitarrist, Pianist, Mundharmonikaspi

Klaus Momper singt für die Deutsche Krebshilfe

Klaus Momper hat am Samstagabend im Palais Adelmann vor mehr als 50 Zuhörerinnen und Zuhörern ein wunderschönes Benefizkonzert für die Deutsche Krebshilfe und die Kinderkrebshilfe gegeben. Dabei brachte der Gitarrist, Pianist, Mundharmonikaspieler und Sänger poetische Songs und Lieder der vergangenen 50 Jahre in eigenen Arrangements mit. Seinen amüsanten Vortrag würzte der talentierte Autodidakt aus Rosenberg mit humorvollen und hintergründigen Sprüchen und Geschichten.

 Zahlreiche Absagen in Aalen und Umgebung.

Wegen Coronavirus: Diese Veranstaltungen sind abgesagt

Aalen

Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach der hat den Termin für die diesjährige Mitgliederversammlung auf den 22. Oktober verschoben. Weitere Infos und eine Einladung folgen noch. Die Wohnungsbau Aalen sagt den Spatenstich am Pelzwasen am Mittwoch, 25. März, ab. Bopfingen

Der geplante Modeschnäppchenmarkt in Bopfingen am 25. April findet nicht statt. Ellenberg

Die Osterbrunnenaktion und die Osterbrunnen-Hocketse des Obst- und Gartenbauvereins Ellenberg werden abgesagt.

Unterhaltsamer Sommerabend

Unterhaltsamer Sommerabend

Das Lied „Wieder hier!“ von Marius Müller-Westernhagen hat gut zum Konzert von Gimme Five im Stadtcafé Höll gepasst. Leicht abgewandelt begrüßte nämlich Klaus Momper damit die Gäste: „Wir sind wieder hier, wir haben euch lieb!“.

Das Trio ist fester Bestandteil der Veranstaltungsreihe Sommer in der Stadt und war zum zweiten Mal im Stadtcafé. Die Band spielte im Innern des Lokals und die Gäste lauschten bei weitgeöffneten Türen im schattigen Biergarten.

Am Freitag: Gimme Five spielt im Stadtcafé Höll

Die Gruppe Gimme Five gibt am Freitag, 27. Juli, um 19 Uhr ein Konzert im Stadtcafé Höll. Julitta Hoffmann (Gitarren und Gesang), Klaus Momper (Gitarren, Gesang, Bluesharp und Piano), Siggi Hoffmann (Cajon, Percussion und Gitarre) interpretieren Stücke aus den Bereichen Rock, Pop, Jazz, Folk und Blues.


Ein tolles Konzert hat das Trio Gimme Five im Café Präsent gegeben.

Gimme Five tritt im Café Präsent auf

Feinster handgemachter Rock, wehmütiger Blues, gefühlvoller Folk und mitreißend groovige Arrangements bekannter und weniger bekannter Titel: Seit Beginn des Sommers in der Stadt sind Gimme Five ein Garant für stimmungsvolle Konzerte an lauen Sommerabenden. Jetzt haben sie im Café Präsent gespielt.

Gimme Five: Das sind Julitta Hoffmann, Gesang und Gitarre, Klaus Momper, Gesang, Bluesharp und Keyboard, und Siggi Hoffmann, bescheiden im Hintergrund, aber unentbehrlich an den Drums und der spanischen Gitarre.

Gimme Five spielen im Café Präsent

Am Freitag, 29. Juni, um 19 Uhr spielt die Gruppe Gimme Five im Café Präsent in der Oberen Straße 1.

Die musikalische Vielfalt von Gimme Five spiegelt sich in dem individuellen Repertoire wieder, das sich aus Arrangements bekannter und ausgefallener Stücke der Bereiche Rock, Pop, Jazz, Folk und Blues zusammensetzt. Die Musiker sind Julitta Hoffmann (Gitarren und Gesang), Klaus Momper (Gitarren, Gesang, Bluesharp und Piano), Siggi Hoffmann (Cajon, Percussion und Gitarre).

Beratungsstelle hat einen Förderverein

Um das Angebot der Ökumenischen Psychologischen Beratungsstelle Aalen beziehungsweise Ostwürttemberg dauerhaft professionell aufrecht erhalten zu können, hat sich ein Freundeskreis der Beratungsstelle eingefunden und einen Förderverein gegründet.

Sieben engagierte Freunde und Unterstützer der Beratungsstelle sind nämlich der Bitte des Leiters Rudolf Salenbauch nachgekommen und haben sich zu einem Förderverein zusammengeschlossen, der ausschließlich auf die Beratungsstelle fixiert ist.

Stimmungsvoller Liederabend mit Gimme Five

Markenzeichen der Ellwanger Band Gimme Five sind fetziger Beat und satter Groove, softe Bluesballaden, mitreißende Coverversionen bekannter Songs und eigene Kompositionen, die sich hören lassen können. Seit vielen Jahren begeistern Julitta Hoffmann, Klaus Momper und Siggi Hoffmann auch beim Sommer in der Stadt. Am Freitagabend fand sich die stattliche Gimme-Five-Fangemeinde zum ersten Mal im Café Präsent ein und erlebte einen stimmungsvollen Liederabend mit hausgemachter Musik vom Feinsten.

 Wirtshaussingen liegt in Deutschland gerade voll im Trend. Auch im voll besetzten Grünen Baum im Stocken kam das Konzept an. Di

Beim Wirtshaussingen geht die Post ab

Man nehme einen urigen Landgasthof, ein rundes Dutzend bestens aufgelegter Vollblutmusiker und eine muntere Gästeschar, die nicht nur gut essen und trinken, sondern auch was für die innere Ausgeglichenheit tun möchte, und fertig ist ein Erfolgsrezept, das sich schlicht „Wirtshaussingen“ nennt. Die Idee dazu wurde vor drei Jahren in Ingersheim geboren und jetzt von Margarete Schulz, der Vorsitzenden des Ellwanger Kneipp-Vereins, aufgegriffen. Im rappelvollen Grünen Baum der Familie Schmid im idyllischen Stocken freut sie sich über so ...