Suchergebnis

Wie diese Promis über eine Rückkehr zum Handschlag denken

Erinnern Sie sich noch an das Händeschütteln? Diese zwischenmenschliche Geste zur Begrüßung oder Gratulation? Seit fast zwei Jahren ist sie mehr als selten geworden – wenn nicht gerade Desinfektionsmittel in greifbarer Nähe ist. Ob sie ganz ohne Einschränkungen zurückkommt, wird sich noch zeigen. Einer der davon überzeugt scheint, ist Clemens Graf von Hoyos. In einem Interview mit der Zeitung „Rheinische Post“ sagte der Chef der Knigge-Gesellschaft kürzlich, dass er davon ausgehe, dass der Handschlag zurückkehren werde.

Der Erste Vorsitzende Benjamin Burgmaier (l.) und der Zweite Vorsitzende Daniel Ströbele (r.) ernannten Herbert Burger (Mitte) z

Die SG Griesingen wird 100 Jahre alt – und will dies kräftig feiern

Bei der Hauptversammlung der Sportgemeinschaft Griesingen in der Mehrzweckhalle wurde Benjamin Burgmaier am Freitag für ein weiteres Jahr zum Vorstand gewählt. Einige Posten blieben unbesetzt. Langjährige Mitglieder wurden geehrt. Im Juni sollen die Feierlichkeiten anlässlich des 100. Vereinsjubiläums begangen werden. Dazu wurden zusätzliche Mitglieder in den Ausschuss berufen.

Nicht gerade rosig fallen die Bilanzen vieler Vereine in der Zeit der Pandemie aus.

 Der Naturpark Obere Donau ist ein beliebtes Naherholungsgebiet für Einheimische.

Naturpark Obere Donau erhält Geld aus Glücksspirale

Der Ausschuss für Finanzen des Landtags hat in seiner Sitzung am 20. Februar 2022 die Gelder aus Erlösen der Glücksspirale für Projekte im Natur- und Umweltschutz einstimmig freigegeben, das geht aus den Pressemitteilungen der Landtagsabgeordneten Andrea Bogner-Unden (Grüne) und Klaus Burger (CDU) hervor. So gehen 85 950 Euro aus den Erlösen der Glücksspirale an den Naturpark Obere Donau.

Die Projektlisten des Umwelt- und des Agrarministeriums haben ein Volumen von 2,88 Millionen Euro.

Die Heuneburg soll nach dem Willen des Landes Unesco-Welkulturerbe werden.

Heuneburg macht weiteren Schritt in Richtung Unesco-Weltkulturerbe

Die Heuneburg bei Hundersingen nimmt die erste Hürde auf dem Weg zum Unesco-Weltkulturerbe. Einer Pressemitteilung des Landtagsabgeordnete Klaus Burger (CDU) zufolge hat die für die Bewerbung auf Bundesebene tätige Prüfungskommission die Bewerbung angenommen.

Am Donnerstag besuchten die beiden Landtagsabgeordneten Andrea Bogner-Unden (Grüne) und Klaus Burger auf Einladung der Ministerin für Wohnen und Landesentwicklung, Nicole Razavi (CDU), das Landesamt für Denkmalpflege in Ludwigsburg.

 Rund 150 Befürworter der Corona-Maßnahmen haben sich bereits am Montagabend bei einer friedlichen Kundgebung auf dem Biberacher

Erklärung zur Solidarität in der Pandemie für den Landkreis Biberach

In einer „Erklärung zur Solidarität in der Pandemie für den Landkreis Biberach“ stellen sich Landrat Heiko Schmid und 30 weitere Unterzeichner hinter die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie und laden weitere Gebietskörperschaften, Verbände, Institutionen, Vereine und Privatpersonen ein, den Aufruf zu unterstützen:

„Im ganzen Land sind an die Stelle angemeldeter Demonstrationen inzwischen vielfach sogenannte „Spaziergänge“ getreten.

 Bei einem Vor-Ort-Termin machen sich die Landtagsabgeordneten Andrea Bogner-Unden (Grüne, Dritte von links) und Klaus Burger (C

Zuschuss für Feuerwehrhaus: Innenminister gibt der Stadt einen Korb

Die Stadt Sigmaringen plant einen Neubau des Feuerwehrhauses. Beim bestehenden Gerätehaus sollen zusätzliche Garagen, Umkleiden und Sozialräume entstehen. Kostenpunkt: annähernd vier Millionen Euro. Die bislang vom Land in Aussicht gestellte finanzielle Unterstützung nennt der Erste Beigeordnete Manfred Storrer ein „Nasenwasser“. Etwas mehr als 300.000 Euro sollen fließen, obwohl die Sigmaringer Feuerwehr überregionale Aufgaben übernimmt. Auch der Landkreis winkt ab.

Schule

CDU-Fraktion: Ernährungsführschein für Grundschüler bis 2023

Die CDU-Fraktion im Landtag will im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung einen Ernährungsführerschein bis zum Schuljahr 2023/24 als verpflichtenden Stoff an allen Grundschulen etablieren. Das beschlossen die Abgeordneten auf ihrer Fraktionsklausur am Mittwoch, wie die Deutsche Presse-Agentur erfuhr. Zudem sollen im Lehrplan die Grundkenntnisse des Kochens und die Sensibilisierung für Lebensmittelverschwendung stärker verankert werden, heißt es in einem entsprechenden Positionspapier.

Zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel werden in Deutschland jährlich weggeworfen. Mehr als die Hälfte der Abfälle entstehen in pri

Wie die CDU-Fraktion die Lebensmittelverschwendung bekämpfen will

75 Kilo Lebensmittel wirft ein Deutscher im Schnitt pro Jahr weg. Dazu kommen Abfälle aus dem Einzelhandel, von Restaurants oder aus der Lebensmittelproduktion. Insgesamt fallen in Deutschland laut einer Studie des Thünen-Instituts jedes Jahr rund zwölf Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle an.

Zu viel, findet die baden-württembergische CDU-Fraktion und hat ein ganzes Bündel an Maßnahmen beschlossen, mit dem die Lebensmittelverschwendung im Land bekämpft werden soll.

Die Landesregierung fördert in Sigmaringen die Niederlassung eines weiteren HNO-Arztes.

Im Landkreis Sigmaringen herrscht ein Mangel an HNO-Ärzten und Psychiatern

Die Anzahl der Haus- und Facharztpraxen im Landkreis Sigmaringen ist seit 2015 um zehn auf nunmehr 129 zurückgegangen. Diese Zahlen gab das Sozialministerium auf Anfrage des CDU-Abgeordneten Klaus Burger bekannt. Weitgehend stabil geblieben sind die Einzelpraxen, die Zahl der Gemeinschaftspraxen hat sich dagegen halbiert, die Zahl der Medizinischen Versorgungszentren ist von drei auf neun angestiegen.

Eine schlechte Versorgung mit Hausärzten gibt es laut Definition der Landesregierung in folgenden Kreisgemeinden: Illmensee, ...

 Selfie mit Kanzler: Robin Mesarosch (links) erobert für die SPD im Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen ein Direktmandat, die Ampel

Wahljahr 2021: Das sind die Gewinner und Verlierer

Zweimal haben die Bürger im Jahr 2021 gewählt. Im März bestätigen sie die grün-schwarze Landesregierung, im September gewinnt die SPD die Bundestagswahl. Wie enden die Wahlen im Kreis Sigmaringen? Wir stellen Gewinner und Verlirer vor.

Gewinner der Bundestagswahl: Robin Mesarosch

Erstmals seit Jahrzehnten hat die SPD im Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen wieder einen Bundestagsabgeordneten. Robin Mesarosch zieht über die Landesliste in das Parlament ein.