Suchergebnis

„Boden des Jahres 2019“ findet sich in Wackersdorf

Der Boden aus der Bergbauregion Wackersdorf in der Oberpfalz ist der „Boden des Jahres 2019“. Es handele sich dabei um Kippenboden, teilte Roland Eichhorn, Leiter des Geologischen Dienstes des Landesamtes für Umwelt in Hof, am Dienstag mit. Das frühere Braunkohleabbaugebiet sei rekultiviert worden, heute gebe es dort zahlreiche Wanderwege. Am Ufer des Knappensees mache ein Lehrpfad die Bergbaugeschichte von der Entstehung der Kohle bis hin zur heutigen Seenlandschaft erlebbar.