Suchergebnis

Torjubel

Bayern-Bosse wortkarg nach „dreckigem“ Sieg

Die wortkargen Bosse Oliver Kahn und Herbert Hainer atmeten nach der wilden Jahreshauptversammlung erleichtert auf. Vorstandschef und Präsident freuten sich, dass eine Woche vor dem deutschen Clásico wenigstens die Tabellenspitze gerettet und damit weitere Unruhe vermieden wurde.

«Es ist natürlich wichtig, als Tabellenführer nach Dortmund zu gehen», sagte Trainer Julian Nagelsmann nach dem mühsamen 1:0 gegen Arminia Bielefeld. «Ich glaube, dass das Thema Jahreshauptversammlung die Mannschaft nicht sehr belastet hat.

Bayern München - Arminia Bielefeld

Sane lässt Bayern jubeln - Als Spitzenreiter zum BVB-Gipfel

Leroy Sané hat dem FC Bayern eine Woche vor dem Liga-Gipfel gegen Borussia Dortmund die Tabellenspitze gerettet.

Nach der turbulenten Jahreshauptversammlung und viel Corona-Wirbel sorgte der Fußball-Nationalspieler mit seinem späten Treffer beim 1:0 (0:0) gegen Arminia Bielefeld dafür, dass die Münchner nicht noch unruhigere Tage erleben. Der 25-Jährige sorgte mit einem feinen Schlenzer (71. Minute) dafür, dass sich der deutsche Meister wieder am BVB auf Rang eins vorbeischob.

Robert Lewandowski (r) vom FC Bayern München

FCB „beißt“ sich zum Sieg: „Gratwanderung“ für Nagelsmann

Die Meldung vom ersten Corona-Piks der deutschen Fußball-Nationalspieler Serge Gnabry und Jamal Musiala konnte Julian Nagelsmann kurz nach dem gesicherten Gruppensieg noch nicht bestätigen. «Sollte es der Fall sein, dann freue ich mich darüber, dann ist es ein erster Schritt», sagte der Trainer des FC Bayern nach dem 2:1 (2:0) bei Dynamo Kiew. Mit dem fünften Sieg im fünften Gruppenspiel machten die Münchner vorzeitig Platz eins perfekt - und sahen sich danach gleich wieder mit Fragen zu Corona-Auswirkungen und Impfungen konfrontiert.

Auswärtserfolg

Bayern „beißen“ sich zum Gruppensieg

Die Meldung vom ersten Corona-Piks der deutschen Fußball-Nationalspieler Serge Gnabry und Jamal Musiala konnte Julian Nagelsmann kurz nach dem gesicherten Gruppensieg noch nicht bestätigen.

«Sollte es der Fall sein, dann freue ich mich darüber, dann ist es ein erster Schritt», sagte der Trainer des FC Bayern nach dem 2:1 (2:0) bei Dynamo Kiew. Mit dem fünften Sieg im fünften Gruppenspiel machten die Münchner vorzeitig Platz eins perfekt - und sahen sich danach gleich wieder mit Fragen zu Corona-Auswirkungen und Impfungen ...

Kingsley Coman vom FC Bayern München

FC Bayern mit Coman gegen Kiew - Sabitzer fehlt verletzt

Mit Rückkehrer Kingsley Coman bestreitet der FC Bayern München sein Gruppenspiel in der Champions League gegen Dynamo Kiew. Der Flügelspieler, der zuletzt beim 1:2 in Augsburg wegen muskulärer Probleme gefehlt hatte, soll am Dienstag in der Ukraine helfen, den vorzeitigen Gruppensieg des deutschen Fußball-Serienmeisters zu sichern. Nicht im Aufgebot steht dagegen Marcel Sabitzer. Der Österreicher fehlt laut Club-Mitteilung vom Dienstag wegen muskulärer Probleme in der linken Wade.

Kingsley Coman

FC Bayern mit Rückkehrer Coman gegen Kiew - Sabitzer fehlt

Mit Rückkehrer Kingsley Coman bestreitet der FC Bayern München sein Gruppenspiel in der Champions League gegen Dynamo Kiew.

Der Flügelspieler, der zuletzt beim 1:2 in Augsburg wegen muskulärer Probleme gefehlt hatte, soll in der Ukraine helfen, den vorzeitigen Gruppensieg des deutschen Fußball-Serienmeisters zu sichern. Nicht im Aufgebot steht dagegen Marcel Sabitzer. Der Österreicher fehlt laut Club-Mitteilung wegen muskulärer Probleme in der linken Wade.

Julian Nagelsmann

Nagelsmann: Impfstatus spaltet Team nicht

Trainer Julian Nagelsmann denkt nicht, dass die größeren Quarantäne-Gefahren für ungeimpfte Fußball-Profis beim FC Bayern zu einer Spaltung in seinem Team führen könnten. «Ich glaube nicht, dass die Mannschaft daran zerbricht. Am Ende musst du daran wachsen und füreinander da sein», sagte Nagelsmann am Montag in München zur aktuell angespannten Corona-Situation.

Gleich fünf Akteure um die Leistungsträger Joshua Kimmich und Serge Gnabry fallen für das Champions-League-Gruppenspiel am Dienstag (18.

Abschlusstraining

Nagelsmann: Impfstatus spaltet Bayern-Team nicht

Beim Wettschießen mit Weltfußballer Robert Lewandowski wirkte Julian Nagelsmann beinahe so, als würde sich der Trainer des FC Bayern wegen des Münchner Corona-Dilemmas schon mal auf seinen Noteinsatz vorbereiten.

Acht Stars fehlten dem kickenden Coach bereits beim Abschlusstraining. Und zwei weitere wackeln für das Champions-League-Spiel bei Dynamo Kiew, zu dem die Münchner mit Pandemie-Problemen wie Quarantäne und Gehaltsärger reisen mussten.

Abschlusstraining

Bayern trainiert mit dezimierten Kader vor Kiew-Spiel

Der FC Bayern hat das Abschlusstraining vor dem Gruppenspiel der Champions League bei Dynamo Kiew mit einem sehr dezimierten Kader bestreiten müssen.

Die fünf Fußball-Profis Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Jamal Musiala, Eric Maxim Choupo-Moting und Michael Cuisance fehlten am Montag in München, weil sie sich als Corona-Kontaktpersonen in Quarantäne befinden.

Trainer Julian Nagelsmann musste bei der Einheit auf dem Vereinsgelände, bei der nur die ersten 15 Minuten für Medien einsehbar waren, auch auf die Abwehrspieler ...

Training

Bayern-Kader trainiert vor Kiew-Spiel: Coman zurück

Der FC Bayern hat das Abschlusstraining vor dem Gruppenspiel der Champions League bei Dynamo Kiew mit einem sehr dezimierten Kader bestreiten müssen. Die fünf Fußball-Profis Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Jamal Musiala, Eric Maxim Choupo-Moting und Michael Cuisance fehlten am Montag in München, weil sie sich als Corona-Kontaktpersonen in Quarantäne befinden.

Trainer Julian Nagelsmann musste bei der Einheit auf dem Vereinsgelände, bei der nur die ersten 15 Minuten für Medien einsehbar waren, auch auf die Abwehrspieler Niklas Süle und ...