Suchergebnis

7

Elf Zahlen zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

0 - Noch nie konnte RB Leipzig ein Pflichtspiel bei Eintracht Frankfurt gewinnen. Die Hessen gewannen drei der sechs Spiele.

1 - Kingsley Coman erzielt beim 1:1 gegen Bremen sein erstes Bundesliga-Saisontor.

2 - Im 32. Bundesliga-Spiel mit Hansi Flick als Trainer spielte der FC Bayern erst zum zweiten Mal Unentschieden, beide Male im eigenen Stadion (in der vergangenen Saison gegen Leipzig).

Remis

„Verärgerte“ Bayern beim Flick-Jubiläum

Der von Manuel Neuer noch halbwegs gerettete Jubiläums-Abend gab Hansi Flick einen Vorgeschmack auf den schwierigen Jahresendspurt des verärgerten Triple-Gewinners.

„Wir haben jetzt noch vier Wochen mit acht Spielen, da müssen wir uns drauf einstellen“, sagte Flick nach seinem 50. Pflichtspiel mit dem FC Bayern. Der herausragende Neuer und der Ausgleichstreffer von Kingsley Coman verhinderten beim 1:1 (0:1) gegen Werder Bremen die erste Heimniederlage seit einem Jahr.

FC Bayern München - Werder Bremen

FC Bayern nur Remis zum Flick-Jubiläum - „Billiges Gegentor“

Der Jubiläums-Abend gefiel Hansi Flick nicht. Statt im 50. Pflichtspiel mit dem insgesamt 46. Sieg seiner Amtszeit die Erfolgsserie auszubauen, musste der Bayern-Trainer am Ende sogar mit einem 1:1 (0:1) gegen Werder Bremen zufrieden sein.

„Wir waren nicht so im Spiel, wie wir uns das vorgestellt haben“, sagte Flick. Eine Leistungssteigerung nach der Pause und ein Tor von Kingsley Coman (62. Minute) verhinderten wenigstens die erste Heimniederlage seit fast einem Jahr.

Ausgleich

Bayern stolpert - BVB verkürzt dank Haaland - Moukoko-Debüt

Der FC Bayern ist gegen seinen Lieblingsgegner Werder Bremen überraschend ins Stolpern geraten. Die Münchner mussten sich am achten Spieltag der Fußball-Bundesliga mit einem 1:1 (0:1) begnügen und ließen damit nach 19 Siegen in Serie gegen Werder erstmals wieder Punkte liegen.

Den Münchner Patzer nutzte Rivale Borussia Dortmund aus und verkürzte den Rückstand beim Debüt von Youssoufa Moukoko als jüngster Profi mit 16 Jahren und einem Tag durch ein 5:2 (0:1) bei Hertha BSC dank des famosen Viererpack-Schützen Erling Haaland auf einen ...

FC Bayern München - Werder Bremen

FC Bayern müht sich beim Flick-Jubiläum zum 1:1

Der Jubiläums-Abend gefiel Hansi Flick nicht. Statt im 50. Pflichtspiel mit dem insgesamt 46. Sieg seiner Amtszeit die Erfolgsserie auszubauen, musste der Bayern-Trainer am Ende sogar mit einem 1:1 (0:1) gegen Werder Bremen zufrieden sein. „Wir waren nicht so im Spiel, wie wir uns das vorgestellt haben“, sagte Flick. Eine Leistungssteigerung nach der Pause und ein Tor von Kingsley Coman (62. Minute) verhinderten wenigstens die erste Heimniederlage seit fast einem Jahr.

Kroatien - Portugal

Kroatien wendet Abstieg in der Nations League ab

Trotz einer Niederlage gegen Portugal hat Vizeweltmeister Kroatien den Abstieg aus der Nations League A knapp abwenden können.

An einem dramatischen letzten Spieltag der Gruppe 3 verloren die Kroaten gegen den Gruppenzweiten um Superstar Cristiano Ronaldo mit 2:3 (1:0). Weil jedoch die vor dem Spieltag mit Kroatien punktgleichen Schweden gegen Frankreich mit 2:4 (1:2) verloren, reichte es für Kroatien wegen des besseren Torverhältnisses hauchdünn zum Verbleib in der obersten Spielklasse.

Matchwinner

Finalticket geholt: Frankreich-Coach voll des Lobes

Lucas Hernandez kam aus dem Schwärmen fast gar nicht raus. „Die gesamte Mannschaft hat ein super Spiel gemacht und war super konzentriert“, sagte der Profi des FC Bayern München nach dem 1:0-Sieg von Fußball-Weltmeister Frankreich über Europameister Portugal.

„Eine super Truppe. Ein super Umfeld“, ergänzte Hernandez mit Blick auf Les Bleus, die sich als erste für das Endrunden-Turnier der Nations League qualifiziert haben.

Vom besten Match seit Monaten sprach sogar Abwehrchef Raphaël Varane nach dem Sieg gegen die ...

Borussia Dortmund - Bayern München

FC Bayern zementiert Machtverhältnisse in Dortmund

Der FC Bayern hat den Angriff von Borussia Dortmund auf seine Alleinherrschaft ein weiteres Mal souverän abgewehrt.

Mit dem 3:2 (1:1) im Ligagipfel über den bisher punktgleichen Verfolger bauten die Münchner ihre Tabellenführung aus und zementierten damit vorerst das jahrelange Machtgefüge im deutschen Fußball. Sorgen bereitet den Münchnern aber die womöglich schwere Knieverletzung von Joshua Kimmich, der in der ersten Halbzeit humpelnd vom Platz musste.

Traum-Duo

„Tikus“ und „Lasso“: Gladbachs Duo aus dem Weltmeister-Land

Der eine steht im Kader des Weltmeisters, der andere ist auf dem Sprung zurück dahin, und gemeinsam verdrehen sie gerade halb Fußball-Europa den Kopf: Marcus Thuram (23) und Alassane Plea (27).

Nach einer starken Vorsaison nutzen die beiden französischen Offensivspieler von Borussia Mönchengladbach nun die große Bühne Champions League, um auf sich aufmerksam zu machen.

Beim 2:2 gegen Real Madrid erzielte Thuram beide Tore auf Vorlage von Plea.

Starke Schlussphase

Flick bejubelt 6:2-Sieg zum Jahrestag als Bayern-Coach

Nach dem Vertrags-Theater um David Alaba haben die Münchner Fußball-Profis Hansi Flick zum Jahrestag als Chefcoach den nächsten Sieg in der Champions League geschenkt.

Der Titelverteidiger mühte sich beim österreichischen Meister Red Bull Salzburg erst dank später Tore von Verteidiger Jérôme Boateng (79.), Joker Leroy Sané, Torjäger Robert Lewandowski (88.) und Lucas Hernández (90.+2) zu einem 6:2 (2:1).

„Es hört sich sehr klar an, aber so war es nicht“, sagte Flick im TV-Sender Sky.