Suchergebnis

Auf der L 317 ereignete sich ein Unfall.

Fahrzeug gerät zwischen Arnach und Rimmeldingen in den Gegenverkehr

Unverletzt blieben die die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag kurz nach 12 Uhr auf der L 317 ereignet hat.

Eine 56 Jahre alte Daimler-Lenkerin geriet laut Polizeibericht zwischen Arnach und Rimmeldingen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort seitlich mit dem entgegenkommenden Kia eines 27-Jährigen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe mehrerer Hundert Euro. Da sich auch der 27-Jährige offensichtlich nicht an das Rechtsfahrgebot gehalten hatte, muss er, so die Beamten, ebenfalls mit einem Bußgeld ...

Nicht mehr fahrtauglich

Nicht mehr fahrtauglich

Zwei Autofahrer hat die Polizei am Mittwoch und Donnerstag in Schemmerhofen und Ummendorf aus dem Verkehr gezogen.

Gegen 20 Uhr hatte die Polizei, wie sie mitteilt, in Schemmerhofen eine Kontrollstelle eingerichtet. Dort wurde ein 59-jähriger Mann mit seinem Kia kontrolliert. Er roch stark nach Alkohol. Dass der Fahrer deutlich zu viel Alkohol getrunken hat, bestätigte ein Test. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe und er musste seinen Führerschein abgeben.

Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

17-Jähriger fährt einfach weiter

Nach einem Unfall am Mittwoch in Erolzheim hat die Polizei den Verursacher ermittelt.

Wie die Polizei mitteilt, bog gegen 18 Uhr ein Kia-Fahrer von der Einsteinstraße links in die Zeppelinstraße ab. Dabei übersah den vorfahrtsberechtigten Nissan eines 61-Jährigen. Die Autos berührten sich. Der Verursacher fuhr weiter, konnte aber ermittelt werden. Der Fahranfänger sieht jetzt mehreren Anzeigen entgegen. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 5000 Euro.

Hyundai Motor

Hyundai Motor verfehlt Erwartungen

Die Geschäftszahlen des südkoreanischen Autobauers Hyundai Motor sind im dritten Quartal leicht hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

Wie das Unternehmen bekannt gab, erzielte es einen Bilanzgewinn von 1,49 Billionen Won (rund 1,1 Milliarden Euro). Im Vorjahreszeitraum hatte Hyundai Motor noch einen Verlust von 188,8 Milliarden Won (139 Millionen Euro) erzielt.

Der Umsatz des Autobauers stieg im dritten Quartal 2021 um 4,7 Prozent an.

 Statt den Beschleunigungsstreifen zu wählen, bog ein Opelfahrer auf der B 30 links in die falsche Fahrtrichtung ein.

Beinahe-Geisterfahrer verursacht Unfall

Ein 85-jähriger verwirrter Autofahrer hat am Samstag einen Verkehrsunfall auf der B30 bei Achstetten verursacht.

Wie die Polizei mittelt, fuhr der Mann um etwa 12.50 Uhr mit seinem Opel die Auffahrt zu B30 in Fahrtrichtung Ulm hoch. Am Beschleunigungsstreifen der B30 fuhr er aber nicht wie vorgesehen in Richtung Ulm, sondern bog nach links in Richtung Biberach auf die B30 ein. Als er sich im Abbiegevorgang mitten auf der B30 befand, prallte eine 44-jährige Fau mit ihrem Kia aus Richtung Biberach kommend gegen den Opel.

 Seit dieser Saison tragen die Nürnberg Falcons ihre Heimspiele in einer neuen Arena aus – nach den Artland Dragons und Leverkus

Begegnung in neuer Umgebung

In der Zweiten Basketball-Bundesliga ProA ist das Team Ehingen Urspring am Samstag, 16. Oktober, 18.30 Uhr bei den Nürnberg Falcons zu Gast. Beide Mannschaften stehen im unteren Drittel der Tabelle, Nürnberg mit einem Sieg aus vier Spielen, Ehingen Urspring noch ohne Erfolg. Die Begegnung in der Kia Metropol Arena, der neuen und bundesliga-tauglichen Falcons-Spielstätte am Tillypark in Nürnberg, ist aber nicht nur ein Spiel um Punkte, sondern bedeutet das Wiedersehen zweier frühere Weggefährten: Felix Czerny, Cheftrainer des Teams Ehingen ...

Basketball

Nürnberg: Deutsche Basketballer starten in WM-Qualifikation

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft mit dem neuen Bundestrainer Gordon Herbert startet mit einem Heimspiel in Nürnberg in die Qualifikation für die WM 2023. Dies teilte der Deutsche Basketball Bund am Donnerstag mit. Am 25. November (19.00 Uhr) wird in der neu gebauten Kia Metropol Arena, in der 4000 Zuschauer Platz finden, gegen Estland gespielt. Nach Beginn der Corona-Pandemie erwartet die deutschen Basketball-Männer das erste Heimspiel vor Zuschauern seit 19 Monaten.

Gordon Herbert

DBB-Team startet in Nürnberg in WM-Qualifikation

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft mit dem neuen Bundestrainer Gordon Herbert startet mit einem Heimspiel in Nürnberg in die Qualifikation für die WM 2023, teilte der Deutsche Basketball Bund mit.

Am 25. November (19.00 Uhr) wird in der neu gebauten Kia Metropol Arena, in der 4000 Zuschauer Platz finden, gegen Estland gespielt. Nach Beginn der Corona-Pandemie erwartet die deutschen Basketball-Männer das erste Heimspiel vor Zuschauern seit 19 Monaten.

Stand des chinesischen Elektroautobauers Poelstar im sogenannten Open Space der IAA auf dem Münchner Königsplatz: Chinas Fahrzeu

Elektrisch, digital, gefährlich: Wie Chinas Hersteller die deutsche Autoindustrie unter Druck setzen

Die Automesse IAA Mobility steht im Zeichen des Wandels: Der Verkehr wird elektrischer, digitaler und vernetzter. Für die deutsche Fahrzeugindustrie bedeutet das auch deshalb so einen tiefgreifenden Wandel, weil sich damit neue Konkurrenz auftut. Die Anbieter aus China konnten zwar beim Verbrennungsmotor nicht mithalten. Aber bei Elektronik und Apps macht ihnen keiner was vor. Das ist für die deutschen Anbieter deshalb bedrohlich, weil China auf absehbare Zeit der größte Markt der Welt bleiben wird.

 Nach der Kollision entfernte sich der Unbekannte, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Geparktes Fahrzeug in Altshausen angefahren

Auf einem Parkplatz in der Zeppelinstraße in Altshausen hat im Zeitraum von Montagmorgen bis Dienstagabend ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen geparkten Kia angefahren.

Nach der Kollision entfernte sich der Unbekannte, ohne sich um den Schaden in Höhe von knapp 800 Euro zu kümmern, teilt die Polizei mit.