Suchergebnis

Auf dem Schiff, das am 16. Juni von Friedrichshafen aus ablegen soll, werden acht internationale Künstler, ein DJ und viel Glitz

Auf dem Burlesque-Schiff fallen die Hüllen

Glitter, Kostüme und ein extravagante Anblicke: Bei der vierten Bodensee Burlesque Extravaganza am kommenden Samstag wird der Bodensee zur Bühne. Insgesamt acht internationale Burlesque-Künstler sollen auftreten.

Raketenmieze ist der Name der Häfler Burlesque-Künstlerin Kerstin Seeger, die in Friedrichshafen ein Hotel betreibt. Sie organisiert und moderiert die Show auf dem Bodensee. Am 16. Juni soll ein Schiff von Friedrichshafen aus ablegen und auf dem Wasser mit acht internationalen Künstlern, einem DJ und viel Glitzer eine ...

Diva Desaster eröffnet den Burlesque-Reigen auf der Lindauer Casino-Bühne.

Viel Glitzer, Bling Bling und nackte Haut

Dort wo sonst allenfalls Jetons klicken, haben am Samstagabend die Wimpern beim lasziven Augenaufschlag leicht bekleideter Damen geklimpert. Sowas hat die Spielbank Lindau noch nicht gesehen, und wenn man bedenkt, dass Besucher dort früher nur mit Schlips und Krawatte reinkamen, war dieses blanke Nichts schon etwas Mutiges und Besonderes: Am Samstag rockten vier Burlesque-Tänzerinnen die komplett ausverkaufte Casino-Bühne.

Eine davon als Moderatorin der Show, die sie gut gelaunt mit frechen und witzigen Sprüchen würzte: Die ...


Die Glitzerwelt wurde zu ihrer Leidenschaft

Casino wird zur Burlesque-Bühne

Das wird ganz schön glamourös und glitzernd: Am Samstag, 23. September, gibt es die erste Burlesque-Show in der Lindauer Spielbank. Es ist eine rauschende Partynacht, die niemand verpassen sollte, laut Presseankündigung. Der Einlass zur Show beginnt um 20 Uhr, die Show startet um 21.30 Uhr die Tickets an der Abendkasse kosten 28 Euro.

Burlesque begann in den 1920er Jahren in den USA. Und jetzt ist es wieder total angesagt. Es geht um laszive Verführung.


Geschafft: 70 Spaichinger Realschüler können sich freuen.

Spaichinger Realschüler erklimmen den Gipfel

Jetzt stehen sie auf dem Gipfel: 70 Realschüler haben den Berg erklommen und die Mittlere Reife in der Tasche. Sie sind am Mittwochabend bei einer originellen Feier in der Spaichinger Stadthalle in ihr neues Leben verabschiedet worden.

Als Bergsteiger verkleidet haben die Schulleiter Holger Volk und Michael Haas auf ihre eigene Art Worte an ihre Schüler gerichtet. „So eine Bildungstour ist kein Spaziergang, es ist eine lange Tour mit Stürmen und Gewittern.

Burlesque-Show: Spende fürs Frauenhaus

Die Veranstalterin der Bodensee-Burlesque-Show, Kerstin Seeger, hat während der jüngsten Burlesque-Show 420 Euro gesammelt. Das Geld soll dem AWO Frauen- und Kinderschutzhaus Bodenseekreis zugute kommen, wie Seeger mitteilt.

Zum dritten Mal fand die Bodensee-Burlesque-Show statt, zu der etwa 100 Gäste auf die MS-Lindau gekommen waren. Der Künstler Koes Komo aus Amsterdam malte während der Veranstaltung das Geschehen live mit und bot anschließend die Bilder zum Verkauf an.

Passend gekleidet sind auch die Gäste zur Extravaganza-Schifffahrt. Bild: Lena Reiner

Burlesque-Fans kommen auf dem Bodensee auf ihre Kosten

Etwas mehr als 100 Burlesque-Fans haben am Samstagabend auf der Burlesque Extravaganza auf dem Bodensee ihrer Leidenschaft frönen können. Veranstaltet von Kerstin Seeger alias Raketenmieze stach das Schiff der stilvollen Art des Striptease zum dritten Mal in See.

Melody D’Amour aus München, Dave the Bear aus Bristol, Sophie D'Ishtar aus Rom, Miss Purple aus Venedig, Tom Harlow aus Glasgow und Xarah von den Vielenregen aus Amsterdam unterhielten das Publikum mit ihrer Bühnenshow.

Einhorn-Hype

Ein Einhorn galoppiert durch die Geschäfte

Einhorn-Bratwurst in pink, Pferdehufgel mit Einhorn-Glitzer, Einhorn-Klopapier mit Zuckerwatte-Duft und sogar Einhorn-Kondome: Die Huftiere mit dem Horn auf der Stirn landen derzeit in unzähligen Einkaufskörben.

„Das ist der Wahnsinn. Die Produkte laufen richtig gut“, sagt zum Beispiel Christian Gossens, Inhaber einer Edeka-Filiale im nordrhein-westfälischen Hückelhoven. Mehr als 30 Einhorn-Produkte hat Gossens im Regal. „Meine Kunden scherzen schon, das "E" in meinem "Edeka" stehe eigentlich für „Einhorn“.

„Bad Waldsee radelt – und gewinnt“: Bürgermeister Roland Weinschenk (links) und Anton Sproll (rechts) überreichten Thomas Girmes

Thomas Girmes gewinnt das Fahrrad

„Bad Waldsee radelt – und gewinnt“, die Fahrrad-Aktion der Stadt ist nun zu Ende gegangen – und 160 radelnde Gewinner wurden ermittelt.

Insgesamt haben 181 Teilnehmer ihre Karten abgegeben und gemeinschaftlich 219 806 Kilometer zurückgelegt. Damit konnte der CO²-Ausstoß um 35 730 Kilogramm reduziert und rund 15 400 Liter Benzin eingespart werden, wie die Stadt in einer Pressemeldung mitteilt. Kilometer-Spitzenreiter ist Wolfgang Hofmeister mit 9220 absolvierten Kilometern.


Die Schillerschüler erhielten in einer Feierstunde ihre Zeugnisse.

Schillerschule verabschiedet Schüler

Die Schillerschule in Tuttlingen hat in einer kleinen Feierstunde die Schüler der Klassen 9a und 9b sowie der Klassen 10a und 10b entlassen. In der Aula der Werkrealschule begann die Würdigung der Leistungen aber zunächst mit einem Klavierstück, das die Zehntklässlerin Michaela Pfannenstiel (10b) vortrug.

Konrektor Karl-Heinz Seeger blickte auf die vergangenen Schuljahre mit ihren vielfältigen Anforderungen, Erfolgen und Schwierigkeiten zurück.


Noch hat „Vanilla Bon Bon“ ihre Kapitänskleidung an, doch das sollte sich bald ändern.

Vier Damen sorgen für eine frivole Show

Auch wenn die MS Lindau wegen eines Sturms am Samstagabend nicht auslaufen konnte, der Stimmung tat das keinen Abbruch. 120 Besucher haben die erotische Variante des Unterhaltungstheaters zur ersten „Bodensee Burlesque Extravaganza“ genossen und anschließend auf schwankenden Planken noch ausgelassen getanzt.

Die meisten der 120 Besucher, die am Samstagabend, zum Teil in sehr glamouröser Kleidung im Stil der 20er- und 50er-Jahre, das Kursschiff MS Lindau betraten, hatten schon mal vom Burlesque-Unterhaltungstheater gehört oder an ...