Suchergebnis

Haus von außen

Schluss mit lustig: Der Nachtclub „Kokett“ hat geschlossen

Das „Kokett“ kennt jeder, der mal von Ravensburg in Richtung Wangen gefahren ist – zumindest vom Vorbeifahren: „Cabaret, Filmbar, Nightclub“ steht auf dem Schild. An der Abfahrt zum Gewerbegebiet in Gullen leuchtet das knallrote Gebäude und lockt die männliche Kundschaft hinein. Beziehungsweise lockte.

Denn der Nachtclub mit spärlich bekleideten tanzenden Mädchen ist seit Anfang Juli Geschichte. So mancher Lkw-Fahrer ist auf dem Weg zur Autobahn hier schon abgebogen, für ein Bier und ein bisschen erotische Unterhaltung.

Insel bietet Pause im Drogenalltag

RAVENSBURG - Sie stehen am Rand der Gesellschaft. Oft ignoriert, bestenfalls bemitleidet, schlimmstenfalls verachtet: Heroinabhängige haben keine starke Lobby. Im Kontaktladen "Die Insel" der Suchthilfe Ravensburg finden sie seit elf Jahren Menschen, die ihnen helfen, den Alltag zu bewältigen.

Katrin P. (Name geändert) hat mit 16 zum ersten Mal Drogen genommen. Von der Mutter ins Kinderheim abgeschoben, in schlechte Kreise geraten, auf der Sonderschule perspektivlos, experimentierte sie mit allem, was der illegale Drogenmarkt ...

Insel bietet Pause im Drogenalltag

RAVENSBURG - Sie stehen am Rand der Gesellschaft. Oft ignoriert, bestenfalls bemitleidet, schlimmstenfalls verachtet: Heroinabhängige haben keine starke Lobby. Im Kontaktladen "Die Insel" der Suchthilfe Ravensburg finden sie seit elf Jahren Menschen, die ihnen helfen, den Alltag zu bewältigen.

Katrin P. (Name geändert) hat mit 16 zum ersten Mal Drogen genommen. Von der Mutter ins Kinderheim abgeschoben, in schlechte Kreise geraten, auf der Sonderschule perspektivlos, experimentierte sie mit allem, was der illegale Drogenmarkt ...