Suchergebnis

Mit dem Rollator zum Fitnesskurs

Wenn die Kraft in den Beinen schwindet, kann es schnell gefährlich werden. In Ummendorf bietet eine Physiotherapeutin daher ein spezielles Gehprogramm für Senioren an. Die Erfahrungen werden auch für die Wissenschaft verwendet.

Mit dem Herbstnebel und den kühlen Temperaturen beginnt für Anita Rupp wieder die Zeit der Schmerzen. „Man darf ja nicht alles auf das Wetter schieben“, sagt die 78-jährige Ummendorferin. „Aber da ist schon was dran.

Bei der Nominierung zur Kommunalwahl sind bei der CDU alle Listenplätze besetzt, mit möglichst vielen Kandidaten wollen die Chri

Ärger über Bürgerentscheid motiviert

Einstimmig haben die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes eine Kandidatenliste in alphabetischer Reihenfolge für die Kommunalwahl am 26. Mai beschlossen. Hubert Roth ist der einzige der bisherigen sieben Gemeinderäte, der nicht wieder antritt, dies hat er bereits vor einigen Monaten angekündigt. Bei der Nominierungsversammlung am Montag präsentierte die CDU vollständige Bewerberlisten, auch für die Ortschaftsräte in Ittendorf und Riedheim.

Es sei gelungen, großartige Bewerber für die Kandidatur für den Gemeinderat und für die beiden ...

 In der Handball-Bezirksliga verlor die HSG Fridingen/Mühlheim II gegen die TG Schömberg (rot) mit 21:28 Toren und muss weiter u

Tabellenführer HSG Baar siegt auswärts

Im Spitzenspiel der Handball-Bezirksliga Männer ist der Tabellenführer HSG Baar zu einem Auswärtssieg beim Tabellendritten Rottweil II gekommen. In der Handball-Bezirksliga der Frauen bleibt Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen II nach der Niederlage beim Tabellenzweiten TG Schwenningen weiterhin Schlusslicht.

Bezirksliga MännerHSG Fridingen/Mühlheim II – TG Schömberg 21:26 (10:15). Die Gastgeber fanden besser ins Spiel und hatten in den ersten 16 Minuten die Nase immer knapp vorn.

Therapie mit Genuss

Ein Teil der Regionalgruppe Biberach der deutschen Parkinson Vereinigung hat sich Mitte September im Familienferiendorf Langenargen zu einer „Gesundheitswoche“getroffen.

In Langenargen waren die Vormittage einem vielseitigen therapeutischen Programm gewidmet. Nachmittags gab es dann Erholung bei Ausflügen und Besichtigungen in der Umgebung. Durch dieses intensive Zusammensein lernten sich alle Teilnehmer besser kennen und tauschten sich rege über alle Aspekte der Krankheit Parkinson aus.

Partner diskutieren Inklusions-Aktionsplan der Landeskirche

Die Offene Behindertenarbeit Isny (OBA) hatte ihre Kooperationspartner, die Evangelische Kirchengemeinde, das Stephanuswerk und weitere kirchlich-diakonische Einrichtungen und Dienste der Stadt zu einem Runden Tisch ins Paul-Fagius-Hauses eingeladen. Anlass war der Aktionsplan „Inklusion leben“ der Evangelischen Landeskirche Württemberg und ihrer Diakonie, bei dessen Vorstellung Landesbischof Frank Gotfried July betont hatte: „Inklusion wird in Kirchengemeinden und diakonischen Einrichtungen vielfach gelebt.


Der Skiclub Gosheim hat mit Marianne Gurt-Alber (Zweite von rechts) eine neue Leiterin der Skischule und freut sich über die fü

Hütte läuft gut, aber Helfer gehen aus

Ein Novum im Skiclub Gosheim (SCG): Die Hauptversammlung hat 69 Jahre nach seiner Gründung zum ersten Mal in der vereinseigenen Skihütte stattgefunden. Erstaunlicherweise waren mit 50 Mitgliedern und Gästen so viele dabei wie nie zuvor. Es ging beengt zu, aber irgendwie heimelig. Und alle genossen es, dass die Hütte jetzt mit Strom versorgt ist.

Auch in der vergangenen Saison konnte sich der SCG über eine Menge sportliche Erfolge im Biathlon-Bereich freuen – und das immer noch auf höchstem Niveau.


Die Klassen TGTM, SG1, TGIT haben in Sigmaringendorf gefeiert. Die Klassen SG2, EG, TGM haben ebenfalls in Sigmaringendorf gefe

Zwei Schüler schaffen die Traumnote 1,0

Aaron Gadzekpo und Christian Alber haben bei der Abiturprüfung am Technischen Gymnasium die Traumnote 1,0 erreicht. Insgesamt haben 146 Schülerinnen und Schüler aus dem Ernährungswissenschaftlichen, Sozialwissenschaftlichen und Technischen Gymnasium an der Bertha-Benz-Schule die allgemeine Hochschulreife erworben und mit 2,3 einen tollen Gesamtdurchschnitt erreicht.

Schulleiter Klaus A. Peter gratulierte den Absolventen bei den Abiturfeiern zu ihrem Erfolg.


Die Schulband war eine Attraktion des Nachmittags.

Realschule Mühlheim feiert Fest der Begegnung

Mit einem großen „Fest der Begegnung“ hat die Realschule Mühlheim das Schuljahrsende gefeiert. Es war gleichzeitig das 30. Schulfest. Unter den Gästen waren auch zahlreiche ehemalige Lehrer, allen voran der ehemalige Rektor Günther Buhl, sowie viele Eltern und Freunde der Schulfamilie.

Jede Klasse leistete einen Beitrag zu dem Fest, was für ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm sorgte. Ein Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt der Schulband unter Lehrer Peter Fischer.


Vor dem Abiball stellten sich die jungen Damen und Herren zum Gruppenfoto auf.

Zwei Mal die Traumnote 1,0

Die 76 Abiturienten des Sozial- und Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasiums (SGG) mit Profil Soziales haben ihren Abschluss unter dem Motto „Drei Jahre Konditionierung“ gefeiert.

Beim Abiball in der voll besetzten Festhalle konnten nach einer Mitteilung der Schule Melanie Halder und Katrin Rudhart Preise mit der Traumnote 1,0 als Jahrgangsbeste entgegennehmen. Die Moderatoren Theresa Hege, Nadine Linek, Linda Pfister und Sandra Spöcker führten souverän durch das abwechslungsreiche Abendprogramm mit Musik- und Filmbeiträgen der ...


Helga Reuchlen gibt in Maria Königin ihre Stimme ab.

Tuttlinger Katholiken haben gewählt

Die Katholiken im Kreis Tuttlingen haben am Wochenende ihre Kirchengemeinderäte neu gewählt. Die Wahlen seien gut verlaufen, sagt Referent Hans-Peter Mattes vom Dekanat Tuttlingen-Spaichingen.

Die Wahlbeteiligung lag im Schnitt bei 30,91 Prozent, in etwa so hoch wie bei den vergangenen Wahlen vor fünf Jahren. Besonders hoch war die Beteiligung in Seitingen-Oberflacht. Dort gingen 57,47 Prozent der Wahlberechtigten zur Wahl – was wohl an den Bürgermeisterwahlen lag, die parallel stattfanden.